Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Hier kannst Du alles Posten was eben persönlich ist oder sonstwie iregndwie nicht unterzubríngen ist.
Antworten
MMatze_eV
Beiträge: 46
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MMatze_eV » 18. Nov 2022, 16:22

Hallo Leute,
Ich brauch mal ne Kopfwäsche..
Hab hier noch nen Auto stehn das ungebraucht den Stellplatz für die Magna blockiert.
Also rein damit bei Kleinanzeigen mit 100 Bildern von oben, unten und innen usw.

Ständig melden sich Leute, die den Wagen kaufen wollen, ohne ihn je gesehen zu haben.
In der Regel irgendwo von anderen Ende Deutschlands.
Die letzten beiden boten jetzt an, die Kiste zu bezahlen, ich sol dann die Papiere schicken zur Zulassung und irgendwann wolln sie den dann holen kommen.
Einer wollte den Brief vorab (gegen Anzahlung), um sich K-Kennzeichen zu holen und dann holen kommen.
Hab dem geschrieben , dass der Brief nicht raus'geht bevor das FZ besichtigt wurde und man sich einig ist.

Bin jetzt nicht so der Autoverkäufer, der Markt scheint mir auch generell zu aggro.
Aber.. stinkt das??
Wer kauft denn nen Auto ohne sich das anzusehn?
Zumal der Audowagen mit 6000,- auch nicht gerade am ganz untersten Ende der Skala rangiert.
Bin echt nur noch verwirrt.
Kennt das einer?
Lauf ich da in irgendwelche Fallen?

Viele Grüße

MMatze_eV
Beiträge: 46
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MMatze_eV » 18. Nov 2022, 17:18

Ergänzung:
Beide wollen das Auto "Für einen Freund" kaufen.. :?:

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 530
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von caddy » 18. Nov 2022, 18:00

Da gab es schon Fälle wo es so gelaufen ist. Später kamen dann die Käufer agressiv zurück und verlangten anteilig Geld zurück. Unter anderem auch unter Androhung von Gewalt. Meistens kommen die bei nervenschwachen Verkäufern damit durch. Ist so eine Masche von denen.

Beste ist wirklich Geld gegen Auto und Brief und runter vom Hof. Wenn es verkauft ist und noch auf deinem Hof steht, gibt es vielleicht einen Schaden und der Hofbesitzer soll dafür aufkommen.
Ik will ne Haxe :(

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 530
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von caddy » 18. Nov 2022, 18:15

Man kann nicht alles aufzählen mit welchen Tricks gearbeitet wird und selbst die deutschen gesetzlichen Fallstricke kennen wir nicht. Mal ne Kleinigkeit als Auszug zu lesen.
https://www.carpassion.com/forum/thema/ ... bankkonto/
Ik will ne Haxe :(

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 18. Nov 2022, 19:30

hab selbst mal n Auto gekauft aufgrundlage von Bildern u mehreren Telefonaten, den Preis ausgehandelt, das war dann für beide Seiten mündlich fix was genauso ein Vertrag ist. D.h. 1/3 des KP überwiesen, dafür bekam ich die FZG Papiere postalisch zugesandt. Angemeldet und dann mit Meinen Kennz zum Verkäufer gefahren. Dann vor Ort Probefahrt, Motor kontrolliert. Alles i.O. die restlichen 2/3 in bar gezahlt und nach Hause damit gefahren
(war bei mir das 1.mal das ich sowas verrücktes gemacht habe)
Mein Motiv war: ...war einfach zu faul 2 mal zu fahren Auto für Frauke gekauft und dstl Stress dann machst es eben so :oops:
Leider ist es anno 2022 so das irrsinnig viele Betrüger im deu Raum herumlaufen......und die Vorgangsweise ist sicher sehr riskant :!:
Es bleibt dir nichts anders überig als im Telefonat (besser mehrere Telefonate) festzumachen ob der Käufer ehrenhaft ist ....bei schlechtem Gefühl in der Magengrube sonst die Finger davon lassen

Grundsätzlich kann man anhand der Bilder schon sehr viel feststellen + Gutachten v letzten TÜV....das sagt dann schon viel über den Zustand/ Wert des Vehicles aus ;)
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 626
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von vf750-man » 19. Nov 2022, 09:01

Hallo Gemeinde,
habe seit einiger Zeit meine SR 500 bei Ebay-Kleinanzeige drin.
Bin da sehr vorsichtig, einer gab eine Handynr. an ich schaute im Internet, vor dieser wurde gewarnt, genauso bei den Emailadressen. :oops: :oops:
Ich schau immer erst im Internet nach Telefonr und Emailadressen :!: :!:
Sobald der Brief in andere Hände gelangt ist es sein Fahrzeug, laut Gesetz. :oops: :oops:
Vorsicht ist die Mutter mit der Porzellankiste :!: :!:
Ware gegen Bares :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Grüße aus Berlin
Achim

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 19. Nov 2022, 12:06

in der tat gibt es zur zeit sehr viele Betrüger im Netz.
Mich würde interessieren wenn mir jemand Geld überweist, dann muß ich dem meine KontoNr u Namen geben klar....Kann diese Person jetzt nen Bankeinzug von meinem Konto machen? Wenn ja haftet dann die Bank oder hafte ich? Der Betrüger ist garantiert verschwunden und wird nicht belangt werden, also Geld weg oder nicht weg :?: :?:

Jemand der n Kfz für nen Freund kauft wäre bei mir auch oberverdächtig :!: Es ist unmöglich n Fzg für jemand anderen zu kaufen,
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 530
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von caddy » 19. Nov 2022, 13:01

Wegen Papiere vorab übersenden um Kurzzeitkennzeichen zu beantragen: Quelle Internetz :mrgreen:

Ähnliche Fragen
Wie schnell bekommt man ein überführungskennzeichen?
Wie bekomme ich ein Kurzzeitkennzeichen ohne Papiere?
Sie können das Kurzzeitkennzeichen ohne Fahrzeugpapiere zulassen und tragen die Fahrzeugdaten dann selber ein. Sie müssen die Zulassungsunterlagen zur Zulassungsstelle bringen – die Daten werden dann sofort in den Fahrzeugschein eingetragen. Das Fahrzeug braucht keinen TÜV. Es muss lediglich verkehrstauglich sein.

Das Kurzzeitkennzeichen seit April 2015 – alle Änderungen im Überblick
https://versicherung-kurzzeitkennzeichen.com › aenderun...
Suchen nach: Wie bekomme ich ein Kurzzeitkennzeichen ohne Papiere?
Was brauche ich um ein Kurzzeitkennzeichen zu erhalten?
Zur Ausstellung eines Kurzzeitkennzeichens sind in der Regel folgende Dokumente nötig: elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer) Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung.23.05.2022

Kopien der Fzg-Papiere werden allgemein anerkannt bei Beantragung von Überführungskennzeichen.
Ik will ne Haxe :(

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 20. Nov 2022, 08:08

@Matze was du auch noch berücksichtigen mußt: ne Überweisung kann ein Käufer rückgängig machen :!: DAher 1/3 überweisen u 2/3 bei Abholung in bar :!: ;)
Ich hab selber in der Planung ne R 1200 C aus Tirol zu kaufen wegen der Entfernung:..Kohle überweisen u Lieferung per Spedition, also es ist nicht so abwegig wie es aussehen kann.....jedoch es ist hoch riskant keine Frage, kurz man macht es nicht so, außer man ist ein bisserl verrückt
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

MMatze_eV
Beiträge: 46
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MMatze_eV » 20. Nov 2022, 13:46

Hallo,
spannend, ich dachte die ganze Zeit hier passiert nichts (Browser zeigt keine Veränderung) - jetzt schau ich nach und siehe, es tat sich..
(mal die add-ons aufräumen).

Ich hab jezt bei dem Interessenten die Reißleine gezogen.
Scheint doch schon echt eigentümlich, dass der kaum Fragen zum Fahrzeug hat und es im Grunde nur darum geht, wie das alles möglichst schnell über die Bühne zu reissen ist.
Kopien von Schein wollte der auch nicht. Trailer mieten kam auch nicht infrage.
Freundlich war er aber am Tel.
Am Ende steht der hier und das Auto ist ja soo schlecht und nun ist der soo weit gefahren.
Oder Anruf aus der Ferne - Auto kaputt - Geld zurück. Prüfen kann ichs nicht.
Alles Mist..
Die rechtliche Absicherung, da bin ich halt weit weniger geübt als vermeintliche Gauner.
Würde irgendwie gerne zur Vertragsbedingung machen, dass der Käufer sich die Karre anzuschaun und probe zu fahren hat.
Anderenfalls irgendwie auf Ansprüche im Nachgang verzichtet.
Schaunwamal was da noch kommt.
Der Audowagen blockiert die Garage, das ist jetzt Lottes Zimmer! :)
Viele Grüße

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 406
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MiPa » 22. Nov 2022, 06:13

MMatze_eV hat geschrieben:
20. Nov 2022, 13:46
Hallo,
spannend, ich dachte die ganze Zeit hier passiert nichts (Browser zeigt keine Veränderung) - jetzt schau ich nach und siehe, es tat sich..
(mal die add-ons aufräumen).

Ich hab jezt bei dem Interessenten die Reißleine gezogen.
Scheint doch schon echt eigentümlich, dass der kaum Fragen zum Fahrzeug hat und es im Grunde nur darum geht, wie das alles möglichst schnell über die Bühne zu reissen ist.
Kopien von Schein wollte der auch nicht. Trailer mieten kam auch nicht infrage.
Freundlich war er aber am Tel.
Am Ende steht der hier und das Auto ist ja soo schlecht und nun ist der soo weit gefahren.
Oder Anruf aus der Ferne - Auto kaputt - Geld zurück. Prüfen kann ichs nicht.
Alles Mist..
Die rechtliche Absicherung, da bin ich halt weit weniger geübt als vermeintliche Gauner.
Würde irgendwie gerne zur Vertragsbedingung machen, dass der Käufer sich die Karre anzuschaun und probe zu fahren hat.
Anderenfalls irgendwie auf Ansprüche im Nachgang verzichtet.
Schaunwamal was da noch kommt.
Der Audowagen blockiert die Garage, das ist jetzt Lottes Zimmer! :)
Viele Grüße
Moin

Ich gehe immer so vor , ob Auto , Anhänger oder Motorrad : Im Kaufvertrag steht immer "explizit" bei Sonstige Vereinbarungen : Reparaturbedürftig ! Sollte der Verkäufer weiter weg wohnen und keine Besichtigung machen wollen sende ich ihm den Kaufvertrag zu den er dann unterschrieben zurücksenden muss incl. einer Anzahlung von mind. 25% + dem Hinweis das die Anzahlung beim Rücktritt vom Kaufvertrag nicht zurückgezahlt wird da ja darauf hingewiesen wurde : Reparaturbedürftig !
Gruß aus Duisburg , Micha

MMatze_eV
Beiträge: 46
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MMatze_eV » 22. Nov 2022, 15:10

Hi MiPa,
so in der Richtung sinniere ich gerade auch.
Das größte Hemmnis war, den Brief aus der Hand geben zu sollen.
Kaufvertrag verschicken wäre ne Option.
Mich irritiert halt, dass die Typen kaum Fragen stellen oder Detailbilder fordern.
Das riecht danch, dass die nachher hier stehen und rummosern.
Brauch ick nich.
"Reparturbedürftig" - interessante Idee

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 22. Nov 2022, 18:37

Leute ich denke es ist einfach so: Wenn jemand ein FzG wirklich will, und der Preis paßt dann kommt der doch lieber heute als morgen zum Probefahren und dann Verkauf mit der Klausel "wie besichtigt". Wenn der Käufer einen Fahrvertrag mit mir macht dann darf er mit meinen Kennzeichen nach Hause fahren, aber nicht ohne Vertrag :!: ;) Besser ist er kommt mit einem LeihTransporter.
Ps lt Nachrichten sind die GebrauchtwagenPreise um 25% gestiegen
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 22. Nov 2022, 18:50

Diesen Bullshit mit der Garantie durch private haben die nur aus einem Grund gemacht: um nen Vorteil für die Händler zu schaffen.
Als privater bist du da immer der Blöde, wenn der Käufer .....
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 530
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von caddy » 22. Nov 2022, 19:16

Nö, als Privater kannst oder musst du Garantie ausschließen. Fahrvertrag :?: nie ein Fahrzeug mit Kennzeichen verkaufen. Habs selber durch. Mit Meldung bei Zulassungsstelle und Versicherung. Der Käufer ist noch 3 Monate damit gefahren, hat es weiter verkauft. Die Leute dann auch 6 Monate gefahren und Unfall gebaut. Nichts umgemeldet, nix versichert. Da gibts dann gewisse Klauseln die ich auf die harte Weise lernen musste. Meine Versicherung musste (bis 12 Monate) dafür aufkommen und meine Prämie ging somit nach oben :twisted:

Anderer Fall: Abschleppgespann/ Pannenhilfe
Abgeschlepptes Fahrzeug kommt mir auf meiner Spur entgegen. Der Typ unter Alkohol und Fahrzeug nicht versichert.
Hatte Glück. Vom abschleppenden Helfer deren Haftpflicht musste für den Schaden aufkommen. Er wollte helfen und dann so eine Scheiße. :?
Ik will ne Haxe :(

MMatze_eV
Beiträge: 46
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MMatze_eV » 23. Nov 2022, 00:58

"Meine Versicherung musste (bis 12 Monate) dafür aufkommen und meine Prämie ging somit nach oben."

Herrjeh, nochn Grund mehr weshalb das Auto stillgelegt ist.
Dass das ganze 12 Monate sind wusst ich auch nicht.
Mit der Zeit und der Anzahl der Kontakte, die alle schon im zweiten Text wissen, dass das Auto scheisse ist werd ich fühlbar distanzierter.
Herkommen-anschaun-fahren-reden.
Einer gibt sich aus der Ferne kommunikativ scheinbar etwas mehr Mühe.
Werd morgen mal beim Zulassungsdienst anrufen, ob die auch K-Kennzeichen besorgen können.
Termin hier auf der Zulassungsstelle? Never ever..

Von den gestiegenen 25% merkich hier noch nichts. Die Angebote werden eher immer witziger.
Den letzten Honda hatte ich entnervt zersägt und in Teilen herhökert. Der hier ist dafür aber noch gut gut..

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 406
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MiPa » 23. Nov 2022, 06:16

MMatze_eV hat geschrieben:
22. Nov 2022, 15:10
Hi MiPa,
so in der Richtung sinniere ich gerade auch.
Das größte Hemmnis war, den Brief aus der Hand geben zu sollen.
Kaufvertrag verschicken wäre ne Option.
Mich irritiert halt, dass die Typen kaum Fragen stellen oder Detailbilder fordern.
Das riecht danch, dass die nachher hier stehen und rummosern.
Brauch ick nich.
"Reparturbedürftig" - interessante Idee
Moin,

ein Rat noch von mir .....wenn der Typ kommt dann mit ihm zur Bank hin ( die SB- Terminals sind ja quasi Rund um die Uhr zugänglich ) und das Geld am Terminal einzahlen .....Sicher ist Sicher wegen "Falschgeld" , wenn das über die Bühne gegangen ist kannste das abgemeldete Mopped sammt Papieren rausgeben ;) ....und immer wichtig die Perso-Ausweisnummer aufschreiben oder abfotografieren.
Gruß aus Duisburg , Micha

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 406
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MiPa » 23. Nov 2022, 06:25

caddy hat geschrieben:
22. Nov 2022, 19:16
Nö, als Privater kannst oder musst du Garantie ausschließen. Fahrvertrag :?: nie ein Fahrzeug mit Kennzeichen verkaufen. Habs selber durch. Mit Meldung bei Zulassungsstelle und Versicherung. Der Käufer ist noch 3 Monate damit gefahren, hat es weiter verkauft. Die Leute dann auch 6 Monate gefahren und Unfall gebaut. Nichts umgemeldet, nix versichert. Da gibts dann gewisse Klauseln die ich auf die harte Weise lernen musste. Meine Versicherung musste (bis 12 Monate) dafür aufkommen und meine Prämie ging somit nach oben :twisted:

Anderer Fall: Abschleppgespann/ Pannenhilfe
Abgeschlepptes Fahrzeug kommt mir auf meiner Spur entgegen. Der Typ unter Alkohol und Fahrzeug nicht versichert.
Hatte Glück. Vom abschleppenden Helfer deren Haftpflicht musste für den Schaden aufkommen. Er wollte helfen und dann so eine Scheiße. :?
Moin Caddy
Ähnliches ist mir vor gut 20 Jahren mit einem angemeldeten Fahrzeug ( VW POLO ) was ich verkauft habe auch ergangen , der Typ hatte zwar nur 4 Stadtteile weiter weg gewohnt aber das Auto war nach 4 Wochen immer noch nicht umgemeldet , bin dann also in einer Nacht und Nebel Aktion dahin gefahren und habe die Kennzeichen abmontiert . Am nächsten Morgen zum Strassenverkehrsamt samt dem Kaufvertrag hin und die haben Ausnahmsweise die Schilder entstempelt und das Ordnungsamt informiert die Papiere an seinem Wohnsitz abzuholen . Ich musste aber die entwerteten Schilder wieder zurückgeben , habe die dem unter die Scheibenwischer geklemmt .
Deshalb NIE so ohne witeres ein Zugelassenes Fahrzeug übergeben.
Gruß aus Duisburg , Micha

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 626
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von vf750-man » 23. Nov 2022, 07:15

Also vor langer Zeit, so wie bei Dir, habe ich das dem KVA und meiner Versicherung den Verkauf gemeldet (Fax u. Brief) und gut wars.
Wenn der Käufer es noch nicht Umgemeldet hatte, gingen keine Schäden mit dem nicht Umgemeldeten KFZ zu lasten des Verkäufers. :!: :!:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 406
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MiPa » 23. Nov 2022, 10:18

vf750-man hat geschrieben:
23. Nov 2022, 07:15
Also vor langer Zeit, so wie bei Dir, habe ich das dem KVA und meiner Versicherung den Verkauf gemeldet (Fax u. Brief) und gut wars.
Wenn der Käufer es noch nicht Umgemeldet hatte, gingen keine Schäden mit dem nicht Umgemeldeten KFZ zu lasten des Verkäufers. :!: :!:
moin
ja aber im zweifelsfall hast du erst einmal die renner und schererreien . stell dir vor der käufer begeht mit dem nicht umgemeldeten fahrzeug eine straftat wie z.b. tankdiebstahl , parkverstöße , geblitzt durch zu schnelles fahren oder gar noch schlimmeres dann steht die polizei erst einmal beim noch eingetragenen halter vor der türe und wenn das mitten in der nacht ist oder die bußgeldpost kommt zu dir, nee danke das möchte ich mir ersparen ;)
Gruß aus Duisburg , Micha

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 23. Nov 2022, 10:19

@caddy du kannst als Privater im Kaufvertrag die Garantie ausschliessen. Jedoch ist das nicht rechtswirksam (hab unseren Anwalt gefragt). Weil du keinen Vertrag abschliessen kannst der geltendem Recht (Gesetz) widerspricht. Auch wenn du das reinschreibst gibst du Garantie was für eine Privatperson unmöglich ist
Es bleibt das Problem das du einem Käufer vertrauen mußt das der sich redlich verhält, wenn er das nicht ist dann kann er dich auf Garantieleistung oder Rückabwicklung verklagen. Wobei Rückabwicklung m.M. in so nem Fall das Beste ist. Damit vermeide ich unnötigen Stress. Im Fahrvertrag schreibe ich rein das der Käufer sich verpflichtet nach Erreichen des Zieles das Fzg umgehend auf seinen Namen umzumelden. Tut er das nicht hab ich eine sauberen Beweis vor Gericht
Aus dem Grund: nie ohne Rechtsschutzversicherung aus dem Haus gehen ;)

Z.B das Auto das ich gekauft habe (ohne es vorher zu besichtigen): für den 1. TÜV mußte ich n paar Reparaturen machen. Die hab ich eben gemacht, also auf meine Kosten und gut is. Theoretisch hätte ich den Käufer kontaktieren könne das er das bezahlen muß. Nur sowas mache ich nicht. Ich prüfe als Käufer das Fzg vor dem Kauf und was zukünftig ist ist in meiner Verantwortung (wenn ich als Techniker zu dämlich bin nen schweren Fehler zu sehen dann übernehme ich demütig :oops: die Verantwortung und geh doch nicht zum Verkäufer, und schon gar nicht zu Gericht :!: )

Unsere gesellschaftliches Zusammenleben beruht auf redlichem Geschäftsverkehr, als Verkäufer verschweige ich keinen wissentlichen Schaden, als Käufer kaufe ich wie besichtigt, und prüfe eben genau. Richter können in manchen Fällen einen Streitfall "richtig" beilegen, aber nur manchmal, in vielen Fällen die mir bekannt sind machen sie das ganz klar falsch, leider......

Dieses häufig gewordene Anzeige erstatten u Anw. mit alternativen Fakten, das ist ein schrecklicher Niedergang/ Sittenverfall unserer Gesellschaft.
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 23. Nov 2022, 10:45

Etwas anderes: ist mir selbst kürzlich passiert:
Meine Frau unterschreibt nen Kaufvertrag bei nem Händler: darin steht ohne Garantie u ohne Gewährleistung. Ich hab das dann zuhause mit Verwunderung gelesen.....
Allerdings im FAlle des FAlles er hat da keine Chance vor Gericht
Andererseits hat er das völlig unnötig gemacht (allein für den Kaufvertrag kann ihn verklagen), denn ich habe das FzG persönlich geprüft und es ist mit 90%iger Wahrscheinlichkeit in Ordnung
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 23. Nov 2022, 11:46

Wenn du auf nr. sicher gehen willst: Vekauf nur an Händler o. Export. Hat ein Freund von mir gemacht u nach d Verkauf nie mehr was vom Auto gehört
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 24. Nov 2022, 15:03

man muß aber auch ganz klar sagen: wenn ein auto jahre auf dem Buckel hat dann ist halt mal ne rostige Ölwanne zu tauschen oder ne Bremsleitung und und ......und das ist doch alles halb so wild.......wenn da ein Käufer Terror macht hätte ich kein Verständnis.....
dafür ist ja der Kaufpreis auch weit entfernt von nem Neuwagen, also dem Alter angemessen :!:
Ik bleb dabei dieses Gesetz mit Garantie von Privat wurde nur gemacht um Händlern einen Vorteil zu verschaffen, denn wenn du das streng auslegst und das liegt dann im Ermessen eines etwaigen Richters dann kannst du privat definitiv kein KFZ verkaufen
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 530
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von caddy » 24. Nov 2022, 18:12

Ik will ne Haxe :(

MMatze_eV
Beiträge: 46
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von MMatze_eV » 25. Nov 2022, 16:49

Na ihr macht mir Mut.. :)
Habe mittlerweile rausgekundschaftet, dass der Zulassungsdienst hier auch K-Kennzeichen besorgen kann.
Jetzt will einer aus Köln kommen. Diesmal aber zu zweit und er kümmert sich selbst drum, wie das Auto hier weg kommt.
Schaunwamal.
Nach caddys Link stellt sich nur noch die Frage, welche Art Kaufvertrag nutzen.
Muss mich da mal vergleichend durchwühlen.

Viele Grüße

rocky
Beiträge: 569
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Fahrzeug verkaufen ohne dass der Käufer die Karre gesehen hat??

Beitrag von rocky » 25. Nov 2022, 17:25

Die 25% Preissteigerung bei Gebrauchtautos wurdn in den Nachrichten gesagt, Ntv oder irgendwo so n Sender....Ich denke schon das die da über ne größere Stichprobe ne Erhebung gemacht haben :!: Das solltest schon berücksichtigen,
M.M. Preis u Ware sollten immer passen dann sind auch beide Parteien zufrieden, u.U. nen Ankaufstest beim ADAC machen, die paar Euro sind a schon wurscht, dann kennst du den Wert so einigermaßen, .....ausgenommen natürlich die spinner die sind nie zufrieden :oops: I.a. ist es doch so Besichtigung, Probefahrt, Preisverhandlung und dann Ja oder Nein und es ist damit erledigt.
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Antworten