Der Seemann und die Nonne

Witziges und spritziges von Mitglieder für Mitglieder
Antworten
Viking
Beiträge: 20
Registriert: 12. Okt 2022, 22:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Der Seemann und die Nonne

Beitrag von Viking » 12. Nov 2022, 22:43

Hein, ein Seemann,ist schon seit 4 Monaten auf See, kann es kaum erwarten, endlich wieder den Heimathafen anlaufen zu können. Heute war es dann soweit, das Schiff macht am Kai fest, und Hein hat es sehr eilig, die am hafen "ansässigen Damen" zu besuchen. Er biegt in die betreffende Strasse ein, als er auch schon auf ein Hinweisschild Aufmerksam wird. Da steht drauf: "Versuchs doch mal mit ner Nonne". Hein, schon immer etwas neugierig, Denkst sich, für 10 Euro kann das ja nicht der grosse Knaller sein, aber ein Verlust sicherlich auch nicht. Also Betritt er das Lokal, und sagt an der Rezeption, das er es einmal mit der Nonne treiben möchte.
Wie auf Kommando steht die Nonne vor ihn, nimmt ihn an die Hand, und führt ihn in ihr Zimmer.
Sie zieht sich aus, und legt sich auf das Bett, Hein legt sich gleich daneben, und beginnt, die "Nonne" zu Berühren.
Als er ihre Brust Berührt fragt er die Nonne, was das denn sei
Nonne: "Das ist die Brust der heiligen Maria!"
Ok, sagt er, darf man drann riechen und Anfassen?"
Aber ja doch, sagt sie. Hein arbeitet sich weiter nach unten vor.
Hein: "Und was ist das hier?"
Nonne: "Das ist der Bauch der heiligen Maria!"
Gut sagt Hein, darf man anfassen und riechen?
Nonne: Ja klar, Du Bezahlst doch."
Hein geht weiter auf Entdeckungtour, und fragt nun wieder.
Und was ist das hier?
Nonne: Das ist die Muschi der heiligen Maria!"
Hein: Darf ich anfassen und Riechen?
Nonne:" aber ja doch".
Nach einen Augenblick richtet Hein sich auf und fragt: " Und wie lange ist die Muschi schon Tot?"

Antworten