Bremssattel abgerissen... :-(

Alle Themen die dieses Modell betrifft.
Antworten
Benutzeravatar
MMatze_eV
Beiträge: 137
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MMatze_eV » 25. Jul 2023, 23:57

Hallo,
ich hab Maleur..
Gerade vergessn das Bremsscheibenschloss abzumachen.
Nu is der Sattel ab....
Guck grad noch im Netz , find jede Menge für die RC09.
Wäre ein glücklicher Zufall wenn die auch passen. (?)
Sind die spezifisch bei der RC43 oder passen da auch Sättel von anderen Hondas?
Grrr..


Viele Grüße
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 716
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MiPa » 26. Jul 2023, 05:53

Moin
Ist nur die Bremszange im Eimer und Ist die Halterung an der Gabel noch in Ordnung ?

So am Rande noch bemerkt ......ich habe hier im Forum gepostet das ich eine RC 43 zerlege und jede Menge an Teile deshalb habe unter anderem ist da auch die Bremszange dabei :roll:
Gruß aus Duisburg , Micha

rocky
Beiträge: 787
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von rocky » 26. Jul 2023, 09:02

@mmatze eigentlich mußt du die Gabel mit ner Lupe untersuchen ob nicht ein feiner Riss an der Befestigung o Schweissnaht entstanden ist...oder einer Firma geben die die GAbelaufnahem f. d. Sattel ..überprüft....wenn bei ner Notbremsung der Sattel von der GAbel abbricht dann gehst du liegend zu deiner eigenen Beerdigung :twisted: :twisted: :twisted:
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 716
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MiPa » 26. Jul 2023, 09:27

rocky hat geschrieben:
26. Jul 2023, 09:02
@mmatze eigentlich mußt du die Gabel mit ner Lupe untersuchen ob nicht ein feiner Riss an der Befestigung o Schweissnaht entstanden ist...oder einer Firma geben die die GAbelaufnahem f. d. Sattel ..überprüft....wenn bei ner Notbremsung der Sattel von der GAbel abbricht dann gehst du liegend zu deiner eigenen Beerdigung :twisted: :twisted: :twisted:
Moin Rocky
Bei uns darf nur der TÜV solche Relevanten Teile röntgen und das kostet " teuer Geld " dafür bekommst du dann aber ein Gutachten über dieses Teil ob es weiter verwendbar oder aussortiert werden muss und da stellt sich bei vielen schnell die Kosten-Nutzen-Frage wobei in fast allen Fällen der Kostenfaktor dann zählt .
Ich vertrete daher den Standpunkt : Sicherheit geht vor und würde zu mindesten die Aufnahme der Gabel für den Bremssattel ganz genau mit einer Lupe beäugen und im Zweifelsfall dann das Teil doch röntgen lassen
Gruß aus Duisburg , Micha

rocky
Beiträge: 787
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von rocky » 26. Jul 2023, 09:46

Moin Micha,

ich sehe das genau wie du. Weil auch nur eine Bremsscheibe ist die Stelle äußerst bedeutungsvoll. Du hast ja keine Reserve Bremsn.
Wenn ich mir vorstelle: Vollbremsung bist du bei ca 9 * Gravitation (9g), das ergibt bei ca 350kg, sofort eine Dimension von ca 3- 4 KNewton.
Diese Kraft muß von der GAbel über die Schweissnaht auf den Brems-Sattel übertragen werden....da darf definitiv nichts brechen :twisted: ...
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
MMatze_eV
Beiträge: 137
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MMatze_eV » 26. Jul 2023, 12:35

Moin, wir driften hier mal eben ab.
Rocky, keine Ahnung wie du auf 9g kommst :)
Ich komme da auf 0,8-1,5g. Je nach physischer Konstitution reichen >1,5g schon aus für ne Gesichtsfeldeinschränkung und bei 4-5g gehts langsam Richtung Blackout.
Mach mal nen Handstand, das ist 1g :)
Ich denk mein Rest Riss-Such-Spray wirds tun.
Das war schliesslich beim langsam Losrollern nachts vorm Schlafzimmer der Chefin. Nicht mehr als Schritt.

Unten wird die Zange von einer Strebe gehalten, deren grobe Struktur auf Guss schliessen lässt und scheinbar Kräften aus ner anderen Richtung als 0° nichts entgegen zu setzen hat. Die ist jetzt ab, der Sattel quasi hochgeklappt.

Mir bleiben grad noch zwei Fragen:
Mipa, was magst du für deinen Bremssattel haben? :)
Und, fährt Honda an der Stelle das Baukastensystem? Also Werden die Gabeln bzw. Bremsen noch an anderen Hondas verbaut?
Bei Bike-Parts ist der Bremssattel gar nicht mehr aufgeführt.. So hab ich nichtmal ne Teilenummer.
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

rocky
Beiträge: 787
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von rocky » 26. Jul 2023, 12:48

Hallo matze, :oops: :oops: ein Freund hat mir erklärt das moderne Bremsen mit nahezu erdbeschleunigung verzögern können..(mehr ginge ja physikalisch nicht)...wenn die Info stimmt und ich glaube meinem Freund (fast) alles dann hättest du da gewaltige Kräfte. Und klaro hab ich nie mit einem Messgerät für Beschleunigungmessung (Verzögerung) in dem Fall sowas auf der Magna hockend gemessen, wir haben so n Gerät im Labor...... :-D
Naturellement hab ich das selbst nie müssen gottseidank sach ich ma :!:
Dennoch bleib ich bei meiner Meinung geh da kein Risiko ein :!: :!: ;)
Lieber das Geld inverstieren für ne neue/ gebrauchte Gabel, die kostet nicht so viel.....is m.Mng.
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 966
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von caddy » 26. Jul 2023, 13:00

Was steht bei dir im Zelt und kann dir erstmal die Saison retten? Nicht weiter fragen, erstmal nur machen. Später kannste weiter suchen und dann entweder zurückbauen oder den Alten an die Neue.
Ik will ne Haxe :(

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 966
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von caddy » 26. Jul 2023, 13:12

Achso, vergessen. Böser Matze, ganz Böser du :evil:
Ik will ne Haxe :(

Benutzeravatar
MMatze_eV
Beiträge: 137
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MMatze_eV » 26. Jul 2023, 13:18

JA voll BÖSE!
Weil ich jedesmal mit Tomaten und Eiern beworfen werde wenn ich nach Sonnenuntergang, wenn die anständigen Leute schlafen, mich vom Hof schleiche..
Vielleicht sollte ich doch besseer nen T34 fahren.. :D
Mensch Caddy, irgendwie bist du immer öfter Schuld, dassich überhaupt auf der Strasse bin.
Du kriegst hier bald deinen eigenen Altar :)

Rocky, wenn man das in Newton statt in G sieht, hast du scho sicher Recht. Da ist dort unten schon gut was los. G schert sich ja nicht um Hebelkräfte etc. .
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

rocky
Beiträge: 787
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von rocky » 26. Jul 2023, 15:43

hallo matze, :oops: :oops: :oops: ich hatte m/s^2 gemeint nicht g, also 9 m/s^2. Sorry Fehlerteufel hatte sich in der Hitze eingeschlichen. söhr peinlich.... :-D :oops: :oops: vielleciht werde ich langsam verrückt.... :x
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
MiPa
Beiträge: 716
Registriert: 2. Dez 2021, 16:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MiPa » 26. Jul 2023, 15:49

MMatze_eV hat geschrieben:
26. Jul 2023, 12:35
Moin, wir driften hier mal eben ab.
Rocky, keine Ahnung wie du auf 9g kommst :)
Ich komme da auf 0,8-1,5g. Je nach physischer Konstitution reichen >1,5g schon aus für ne Gesichtsfeldeinschränkung und bei 4-5g gehts langsam Richtung Blackout.
Mach mal nen Handstand, das ist 1g :)
Ich denk mein Rest Riss-Such-Spray wirds tun.
Das war schliesslich beim langsam Losrollern nachts vorm Schlafzimmer der Chefin. Nicht mehr als Schritt.

Unten wird die Zange von einer Strebe gehalten, deren grobe Struktur auf Guss schliessen lässt und scheinbar Kräften aus ner anderen Richtung als 0° nichts entgegen zu setzen hat. Die ist jetzt ab, der Sattel quasi hochgeklappt.

Mir bleiben grad noch zwei Fragen:
Mipa, was magst du für deinen Bremssattel haben? :)
Und, fährt Honda an der Stelle das Baukastensystem? Also Werden die Gabeln bzw. Bremsen noch an anderen Hondas verbaut?
Bei Bike-Parts ist der Bremssattel gar nicht mehr aufgeführt.. So hab ich nichtmal ne Teilenummer.
Ich schicke dir eine PN ;)
Gruß aus Duisburg , Micha

Benutzeravatar
MMatze_eV
Beiträge: 137
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MMatze_eV » 27. Jul 2023, 00:17

Rocky, alles prima! Was glaubst du was ich für Wirrzeug zusamen schreibe zuweilen :D
Die andren können ja ruhig auch mal n bischen mitdenken.
Ick bin ja jetzt geprüft und bescheinigt zu doof, das Schloss wieder ab zu machen :D
Ich hätte Caddy auch gleich fragen können. War mir aber unangenehm, der hat seinen Böck ja nicht hier hingestellt damit ich ihn fleddere..
Lass uns ruhig hin und wiedermal über son Theoriekrahm sinnieren. Hält den Bregen am köcheln.
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Hirbel
Beiträge: 2127
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von Hirbel » 27. Jul 2023, 09:51

Moin Matze

Im ersten Moment dachte ich mein Gott wie kann man nur, aber wenn ich so zurück denke was mir schon alles passiert ist (will da gar nicht zum Erzählen anfangen :lol: ) dann ist das nicht mal so schlimm also lass den Kopf nicht hängen ;)

Du hast in der Ersatzteilliste anscheinend nicht richtg hingeschaut, Die Position 5 wurde gestrichen der Bemssattel ist jetzt Position 14 die Artikelnummer lautet 45150MZ5305 und das ganze heisst Bremssattel Unterbaugruppe bzw. Bremssattel Hilfsbaugruppe und da dürfte ALLES dabei sein.

Bei Honda Bikeparts steht kontaktieren drin, die Holländer (CMSNL) haben die gelistet aber nicht verfügbar, würde noch unter 500 Okken kosten, also unbezahlbar :cry:

Also nimm die vom Mipa der wird dir schon einen akzeptablen Preis machen, hoffe ich, damit du bald wieder auf der Strasse bist.

Ob man da auch noch das Tauchrohr der Gabel tauschen muss lass ich mal offen, ich würds mir wahrscheinlich genauer anschauen und wenn nix erkennbar ist drin lassen, Rocky hat da schon Recht es könnte ja ein Haarriss drin sein, aber wo fängt man da an und wo hört man auf, muss jeder selber entscheiden ;)

Wünsche Viel Erfolg mit Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
MMatze_eV
Beiträge: 137
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MMatze_eV » 29. Jul 2023, 22:45

Hallo Hirbel,
in der Tat ! Danke dir, ist mir so nicht aufgefallen.
Vielleich hat meine Kopf-Firewall auch nur den Term "NUR 586,- " aus Selbstschutzgründen zensiert. 8)
Du das ist mir mit verschiedenen Motorrädern schon hier und da passiert. In der Finsternis wenns mal hektisch wird oder ich den Kopf vergessen hatte.
Die Festsättel stecken das offensichtlich ganz gut weg.
Haarriß Check ist bestanden. Wie praktisch, einen Flugzeugmechaniker zu kennen :)
Anfang nächster Woche bringt mir jemand nen Sattel von ner 600er Hornet , der meint der könnte baugleich sein.
Der Preis von Mipa ist fair. Nehm ich auch gerne an. Die Wahrscheinlichkeit , dass der Hornetsattel plug n play geht ist ja nicht sehr hoch.
Viele Grüße
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Benutzeravatar
MMatze_eV
Beiträge: 137
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MMatze_eV » 2. Aug 2023, 22:53

Sooo, es gibt Neuigkeiten.
Der Hondamann war heute hier mit nem Bremssattel einer Honda Hornet in der Hand.
Und was soll ich sagen, der hatte Recht. Absolut baugleich, passt plug n play.
Die zwischen 1998 und 2004 mit der normalen Gabel (NICHT Upside down).
Das Ganze für unter 30,- gebraucht.
Wenn das kein Argument ist!
Danke an euch, die ihr helfen wolltet und geholfen habt und bes. auch an Mipa.
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 966
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von caddy » 3. Aug 2023, 01:58

So fügt sich eins zum anderen. Ein schönes Ergebnis wenn man dann auch auf ,,günstigere Angebote" zurück greifen kann. Gut gemacht Matze.
Ik will ne Haxe :(

Benutzeravatar
vuko
Beiträge: 221
Registriert: 16. Mai 2022, 15:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von vuko » 3. Aug 2023, 07:10

Sehr gut, und generell immer gut zu wissen von welcher anderen Honda Maschine man welche Bauteile bzw. Ersatzteile nutzen kann.
Honda VF 750C RC43 Magna BJ 1996
Honda VT 1300 CX ABS Fury BJ 2010

rocky
Beiträge: 787
Registriert: 25. Sep 2020, 17:39
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von rocky » 3. Aug 2023, 13:41

super mal jut gelofn.....mein tipp mach gleich mal nen Bremsatteltotalservice (Kolben raus) weil entlüften mußt dat Teil sowieso
Wäre tolt wenn wir hier bei der IG solche Kompatibilitäten irgendwo (Datenbank) sammeln könnten, da man Neuteile f.d. Magnas do nur no schwer bekommt :?:
:-D ;)
Miteinander schlafen kann jeder, Miteinander lachen können nur die glücklichen und Du kannst nur so gut sein wie deine Umgebung dich lässt.

Benutzeravatar
vuko
Beiträge: 221
Registriert: 16. Mai 2022, 15:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von vuko » 4. Aug 2023, 09:09

rocky hat geschrieben:
3. Aug 2023, 13:41
Wäre tolt wenn wir hier bei der IG solche Kompatibilitäten irgendwo (Datenbank) sammeln könnten, da man Neuteile f.d. Magnas do nur no schwer bekommt :?:
:-D ;)
Da wäre ich auch schwer dafür!!
Honda VF 750C RC43 Magna BJ 1996
Honda VT 1300 CX ABS Fury BJ 2010

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 1202
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von Kerl » 5. Aug 2023, 05:32

Weil ich es ja wieder einmal nicht übers Herz bringe nicht zu helfen, obwohl na ja ich das eigentlich den Genies überlassen sollte.

Hier ist die gesuchte Datenbank die verrät bei welchen Mopeds die gleichen Ersatzteile passen (als Muster ein Dichtungssatz für den Bremskolben)

http://www.adeptpowersports.com/oem-par ... -part.html

Viel Freude beim Stöbern und der Ersatzteilsuche.

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 2515
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von Oberbazi » 6. Aug 2023, 13:21

Kerl hat geschrieben:
5. Aug 2023, 05:32
Weil ich es ja wieder einmal nicht übers Herz bringe nicht zu helfen, obwohl na ja ich das eigentlich den Genies überlassen sollte.

Hier ist die gesuchte Datenbank die verrät bei welchen Mopeds die gleichen Ersatzteile passen (als Muster ein Dichtungssatz für den Bremskolben)

http://www.adeptpowersports.com/oem-par ... -part.html

Viel Freude beim Stöbern und der Ersatzteilsuche.
Das nenn' ich mal echte Hilfe und Arbeitserleichterung!
Gut gemacht, lieber Ernst!
Liebe Grüße

Oberbazi (LKR Erding)
Bild

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 1202
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von Kerl » 7. Aug 2023, 07:18

Oberbazi hat geschrieben:
6. Aug 2023, 13:21
Das nenn' ich mal echte Hilfe und Arbeitserleichterung!
Gut gemacht, lieber Ernst!
Bleibt nur mehr die Frage warum das das selbsternannte Genie nicht gefunden hat :lol: (das musste einfach sein)

Benutzeravatar
MMatze_eV
Beiträge: 137
Registriert: 7. Nov 2022, 23:25
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von MMatze_eV » 7. Aug 2023, 11:45

Kann mal einer aufklären wer dieses selbsternannte Genie sein soll?
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 966
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von caddy » 7. Aug 2023, 12:36

Denke mal jeder für sich.
Nur ich kann mit Kerl`s Info noch nix richtig anfangen :?: :?: :?:
Hab aber auch noch keine 10 Minuten mit verbracht.
Ik will ne Haxe :(

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 1202
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von Kerl » 8. Aug 2023, 05:02

@Matze, das selbsternannte weiß schon wen es betrifft.
@caddy, ganz oben im Suchfenster Teilenummer eingeben und schon hast Du das Ergebnis bei welchen Mopeds das Teil im Einsatz ist.

Deine Rc09, der Bremssattel hat eine der folgenden Teile Nummern.
https://www.cmsnl.com/honda-vf750c-magn ... /0392.html
Allerdings findest Du keinen passenden Bremssattel als Alternative für Dein Moped.

Wenn Du aber die Teilenummer 45107MA3006 - das ist ein Bremskolben eingibst hast Du sofort das Ergebnis bei wie vielen und bei welchen Motorrädern das Teil verwendet wird. In diesem Fall in 79 und Du kannst auch noch das Baujahr auswählen, z.B. 1993 wurde er nur mehr in der Honda SHADOW SPIRIT (VT1100C) verbaut.

Ich hoffe Dir geholfen zu haben, liebe Grüße Ernst

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 966
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von caddy » 8. Aug 2023, 09:06

Danke Kerl. Du hast mir die Hälfte meines restlichen Lebens mit Suchen erspart.
Ik will ne Haxe :(

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 1202
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von Kerl » 9. Aug 2023, 06:06

Gern geschehen.

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 966
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von caddy » 19. Sep 2023, 11:52

Mir wurde eine "Neue" Möglichkeit zugetragen um Teile der Magna, welche auch an anderen Modellen verbaut wurden, zu identifizieren. Ist dann über den bekannten niederländischen Shop möglich, direkt auf deren Webside. Informationen dazu nur direkt per PN.
Ik will ne Haxe :(

Benutzeravatar
Ecki
Beiträge: 349
Registriert: 5. Apr 2020, 18:26
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von Ecki » 19. Sep 2023, 14:05

Hort sicher sehr interessant an :-) ist das top-secret ?? :mrgreen:

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 966
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Bremssattel abgerissen... :-(

Beitrag von caddy » 19. Sep 2023, 15:15

Nein, nur User-gebunden. Bei Interesse eine PN an mich.
Ik will ne Haxe :(

Antworten