Verbrauch und Anzeige Tank

Alles was die VF750C - RC 09 betrifft.

Verbrauch und Anzeige Tank

Beitragvon Wolle » Di 17. Okt 2017, 09:03

Habe ein Problem.
Bei mir geht die Fuel-Lampe schon nach ca. 90-110km an. Was ich bisher so gelesen habe, ist das zu früh.
Idee ist jetzt den Motor zu checken, ob alles ordentlich eingestellt ist. Ich denke nicht das es nur der Schwimmer für die Anzeige ist, da ich beim letzten mal rein rechnerisch auf ca. 130km knapp 12-13 Liter verbraucht habe. Da würde es ja passen, mit 10 Litern Verbrauch und 4Litern "reserve".
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte, bevor ich jetzt alles auseinander nehme? Denke Ventilspiel könnte mit dran schuld sein.
Fahren tu ich jetzt auch nicht wie eine Wildsau. Eher gemütlich zwischen 90-100km/h.
Motorradfahren ist wie Sex. Du musst dem Gummi vertrauen.
Benutzeravatar
Wolle
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 11:22
Wohnort: Koblenz, Gießen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Verbrauch und Anzeige Tank

Beitragvon RudolfDiesl » Di 17. Okt 2017, 15:16

Servus Wolle,

ich bin kein Experte, jedoch weiß ich, daß es viele Ursachen gibt, die den Verbrauch erhöhen.
Ich würde als erst die Zündkerzen erneuern und dabei das "Kerzenbild" anschauen (Das schadet nie und ist noch günstig). Dabei würde ich Dir Iridium-Zündkerzen empfehlen (leider nicht so günstig, jedoch langlebiger und Spritverbrauchschonender).
Des weiteren würde ich den Luftfilter erneuern, das wirkt auch oft Wunder.
Hmm, bringt das auch nichts, wird's Aufwändiger!
Das von Dir angesprochene Ventilspiel ist die eine Sache, es könnte auch der Vergaser sein oder vieles mehr....


Gruß
RudolfDiesl
Können tu ich einiges nicht wirklich richtig, jedoch machen alles..... (Wenn ich gerade mal mag)
Benutzeravatar
RudolfDiesl
 
Beiträge: 134
Bilder: 2
Registriert: So 6. Nov 2016, 17:46
Wohnort: Bad Aibling
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Verbrauch und Anzeige Tank

Beitragvon Wolle » Di 17. Okt 2017, 15:28

Danke Rudolf für deine Einschätzung.
Also Vergaser wurde komplett auseinandergenommen bevor sie Tüv bekommen hatte. Also das schließe ich erstmal aus. Höchstens das er, durch die sehr lange Standzeit und den leichten Rost im Tank wieder auseinander muss...
Luftfilter ist eine gute Idee, an die werde ich mich als erstes mal dranhängen.
Kerzen muss ich mal auf die Rechnung schauen, aber glaube die sind auch neu gewesen.

LHzG
Wolle
Motorradfahren ist wie Sex. Du musst dem Gummi vertrauen.
Benutzeravatar
Wolle
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 11:22
Wohnort: Koblenz, Gießen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Verbrauch und Anzeige Tank

Beitragvon Killykill » Di 17. Okt 2017, 19:52

Hallo Wolle, nichts ausschließen,
Die Vergaser können auch nur bescheiden eingestellt sein, also ruhig mal die kerzen raus und ankucken, war sie den in einer Werkstatt?
Wurden die Vergaser synchronisiert ?

Der verbrauch ist definitiv zu hoch, meine Vergaser müssen gemacht werden und doch hab ich nur einen Verbrauch von 6 Liter

Gruß Killy
Der letzte Dinosaurier

Fehler machen ist nicht schwer, Fehler einzugestehen dagegen sehr.
Benutzeravatar
Killykill
 
Beiträge: 73
Bilder: 3
Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:45
Wohnort: Stendal
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Verbrauch und Anzeige Tank

Beitragvon Wolle » Di 17. Okt 2017, 21:17

Ja, war in einer Werkstatt. Alleine hätte ich sie sonst nicht durch den TÜV bekommen.
Da werde ich wohl nochmal hin und mit dem reden müssen. Aber ist ja nächstes Jahr sowieso geplant.
Motorradfahren ist wie Sex. Du musst dem Gummi vertrauen.
Benutzeravatar
Wolle
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 11:22
Wohnort: Koblenz, Gießen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Verbrauch und Anzeige Tank

Beitragvon RGraefen » Sa 21. Okt 2017, 14:00

Einfach mal nach checken:
- Luftfilter
- Elektrodenabstand Zündkerzen
Wenn das in Ordnung ist, schau mal auf die CO-Werte vom TÜV-Bericht. Liegen diese an der oberen Grenze, ist das Teil zu fett eingestellt. Sollte einer ordentlichen Honda-Werkstatt nicht passieren (falls Du in solch einer gewesen sein solltest), Reklamation würde ich jedoch sofort machen, nächstes Jahr kostet das mit Sicherheit, da dann Gewährleistung, Kulanz etc. vorbei sind.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1553
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43


Zurück zu RC09 - VF750 C

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron