TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Alle Themen die dieses Modell betrifft.

TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Do 2. Mai 2013, 11:15

Hallo Magnaten,

komme gerade vom TÜV wegen 2 jähriger Routineprüfung und spezieller Reifenthematik.

Bisheriger Eintrag in meinen Papieren:
*Ziff. 20-23 a. Gen.: vo 120/70ZR18 i.V.m.hi. 180/55ZR17 a. Scheibenrad Herst. ........ Auflage: VuH Metzeler Z4*

damit fahre ich, wie die meisten wissen, seit 13 Jahren durch die Lande.
Aber nun baut Metzeler den Z4 nicht mehr - war einfach in die Jahre gekommen, es gibt halt in der Zwischenzeit Besseres.

Ich also die neuen Metzeler Z8 Interact, mit 2-Komponenten-Mischung gekauft, montiert und zum TÜV wegen Eintragung.

Nach einem kurzen verbalen Anstoß von mir, in etwa die Richtung "..dass das ja blöd ist, jedesmal wenn die einen Reifen ändern muss ich neu eintragen lassen.." usw. hat mir der TÜV-Ing. ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen konnte 8)

Er hat mir folgenden Text unter die Nase gehalten
*a. gen. vo. 120/70ZR18 m. hi. 180/55ZR17 a. Scheibenrad ......, Reifenpaarung nur von einem Hersteller und Typ zulässig*
und angemerkt "Damit ist Ihnen doch geholfen?"

Finde das war eine Klasse Nummer und hilft auch - zumindest solange ich die Größen beibehalte :mrgreen:

Was war sonst noch??
HU ohne Mängel und Maschine wegen Dreckswetter wieder total eingesaut :(
Ob ich so bei der Weihe den Segen kriege :roll: Haleluja
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » Do 2. Mai 2013, 14:31

Hallo Wolfgang,

ich denke an Dich, wenn meine Reifen runter sind :-)

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Sissi » Do 2. Mai 2013, 19:25

Servus Wolfgang!

Hast wieder den Charmebolzen raushängen lassen? Gibs zu, wie alt war das Mädel?
Black spirit pink colored and named by Sumo!
Benutzeravatar
Sissi
 
Beiträge: 1015
Bilder: 0
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 22:59
Wohnort: Kumhausen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Fr 3. Mai 2013, 10:33

@ Sissi
bei mir hängt nix raus - schon gar nicht bei der Kälte :x
Obwohl ... heute auf der Zul.-Stelle da war schon eine Nette - aber die versauert wahrscheinlich auch als Beamtin. Wie unsere Sissi :mrgreen:

@Robert
hast mail ;)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon reddy » So 5. Mai 2013, 18:34

Hey Wolfgang
Fährst du eine RC43 und es ist ein Umbau (felgen).
Oder wieso kannst du diese Reifengröße fahren?

Schönen Gruß aus den hohen Norden.

mfg reddy
reddy
 
Beiträge: 20
Bilder: 2
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 22:36
Wohnort: 25746 Heide
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » So 5. Mai 2013, 19:40

magna und ich.JPG
Hallo reddy,

ja ich fahre eine RC43.
Die Reifengröße kann ich fahren weil sie auf die Räder passen :mrgreen:

Und die Räder passen ins Bike, weil sie dafür gemacht wurden ;)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » So 5. Mai 2013, 21:35

Ach, was war die Magna mal jung :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Achilles » Mo 6. Mai 2013, 12:44

:mrgreen: Robert, du haust aber auch manchmal Sachen rauß.......... :mrgreen:
Harley Davidson:The most efficient way to turn gasoline into noise without the side effect of creating horsepower
Benutzeravatar
Achilles
Administrator
 
Beiträge: 1290
Registriert: Di 19. Okt 2004, 20:32
Wohnort: 47441 Moers
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon reddy » Mo 6. Mai 2013, 15:53

Mit so einer Antwort kann ich viel anfangen.
Werde meine fragen in diesem forum wohl lassen.

Schade eigentlich.

Reddy
reddy
 
Beiträge: 20
Bilder: 2
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 22:36
Wohnort: 25746 Heide
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon magnax2 » Mo 6. Mai 2013, 17:28

reddy hat geschrieben:Mit so einer Antwort kann ich viel anfangen.
Werde meine fragen in diesem forum wohl lassen.

Schade eigentlich.

Reddy


reddy ;) mit solchen "Antworten" mußt du hier öfter rechnen, sind halt ein "eingeschworener Haufen" die Magnaten :mrgreen: ;) :!: :P

Aber daran gewöhnt man sich, und Antwort bekommst du sicher......... :-D

Lg. Gerald
magnax2
 

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon vuko » Mo 6. Mai 2013, 18:34

ich weiß blöde Frage, aber das sind nicht die Standard felgen drauf - hast du für die 180er Breite hinten was ändern müssen oder geht sich das mit der Kette eh ohne Probleme aus??
vuko
 

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » Mo 6. Mai 2013, 21:34

Wie an anderer Stelle schon mehrfach beschrieben 8) braucht man für 180er Reifen entsprechend breite Felgen. Je nach Felgenhersteller kann man dann 170er oder 180er Hinterreifen fahren, Deget z.B. limitiert auf 170er Reifenbreite, Wolfgang fährt FCW. Es gibt aber Fahrzeugscheineintragungen, die auf 180er lauten, ohne Änderung der Schwinge, jedoch veränderter Bremsankerstange. Mit Schwingenumbau ist natürlich mehr möglich, wie Dennis z.B. bewiesen hat. Dazu ist aber auch der Kettenantrieb zu modifizieren, da die Ebenen nicht mehr fluchten, es ist Schlossern und TÜVen angesagt. Alles klar?
Ach ja, Wolfgangs Antwort war absolut präzise ;)

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon reddy » Di 7. Mai 2013, 08:57

Vielen Dank!

Reddy.
reddy
 
Beiträge: 20
Bilder: 2
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 22:36
Wohnort: 25746 Heide
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Di 7. Mai 2013, 08:59

reddy hat geschrieben:Mit so einer Antwort kann ich viel anfangen.
Werde meine fragen in diesem forum wohl lassen.
Schade eigentlich.Reddy



1. Hast nicht mehr gefragt.
2. Solltest auch die smilies beachten :mrgreen: :mrgreen: ;) ;)
3. Gibt es eine Suchfunktion.
4. Wirst wo anders kaum Fragen zur Magna beantwortet kriegen.
5. Hat Robert schon eine präzise Kurzfassung abgegeben.
6. Kannst ja weiterfragen.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon chaggy » Di 7. Mai 2013, 10:47

Hallo,

die Aussage das Deget nur auf 170er limitiert ist stimmt nicht :!:

Ich fahre jetzt einen 180er in Verbindung mit der von Deget auf 5,5x17 geänderten Felge. :-D :-D :-D

Gruss
Chaggy
chaggy
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 14:40
Wohnort: Springe
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » Di 7. Mai 2013, 13:55

Dann bist du der erste :roll: Super. Und Du hast dazu auch eine Freigabebescheinigung von Deget oder hast du Dir das vom TÜV eintragen lassen?

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Di 7. Mai 2013, 16:59

Vielleicht redet ihr beiden auch von verschiedenen Degets - gibt ja schließlich zwei davon :o

Den Georg in Hürth
http://www.deget.de/index-2.html

und seinen Bruder aus Erftstadt (@Robert: Glaube der hatdeine Felge gemacht)
http://www.deget.com/index_ie.html
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » Di 7. Mai 2013, 21:50

Ob der TÜVer den Unterschied merken würde :roll: Hauptsache es gibt einen wunschgemäßen Eintrag ;)

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Mi 8. Mai 2013, 11:11

Wird er wohl schon, denn der Georg Deget kennzeichnet seine Umgebauten mit einem Kürzel "GD" plus einer Nr. plus Größe
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon chaggy » So 12. Mai 2013, 09:55

Guten Morgen,

ich habe alles bei Georg Deget machen lassen.

Dort wurde vom TÜV Rheinland auch eine Änderungs-/Freigabebescheinigung ausgestellt.

Gestern habe ich die Änderung in den Fahrzeugschein eintragen lassen.

Also alles im grünen Bereich :-D

Gruss
Chaggy
chaggy
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 14:40
Wohnort: Springe
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Mo 13. Mai 2013, 13:24

Gratuliere - sag ich doch seit 13 Jahren - 180er geht ;)

@chaggy,
was hast denn für nen Reifen drauf - Fabrikat und Typ?
Haben sie dir den Reifentyp in die Papiere geschrieben oder hast auch freie Auswahl was Fabrikat/Typ angeht?

Und was hast vorne gemacht - Original oder 120/70-17 und welchen Typ?
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon chaggy » Di 14. Mai 2013, 07:33

Fahrzeugscheineintrag:

vorn 120/70ZR17 M/C (58W) Metzeler Sportec M3 BZW. M5 INTERACT
hinten 180/55ZR17 M/C (73W) Metzeler Sportec M3 BZW. M5 INTERACT
auf Felge Deget MT 5,50X17 *Reifenpaarungen nur eines Typ Zul*

Gruss
Cgaggy
chaggy
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 14:40
Wohnort: Springe
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » So 19. Mai 2013, 18:20

da hast ja richtige "Klebereifen" eingetragen ;)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon chaggy » Mo 20. Mai 2013, 09:40

Da ich ja hinten nun den 180er fahre, möchte ich gern das Heck ändern.
Der ganze Plastikkram soll ab, damit der Reifen auch zu sehen ist :-) .
Hat vielleicht jemand eine Idee was ich für einen Kennzeichenhalter verwenden kann?

Wolfgang, ist deiner Eigenbau?

Gruß
Chaggy
chaggy
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 14:40
Wohnort: Springe
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Mo 20. Mai 2013, 15:59

Hallo Chaggy,

ja und nein ;)

Ich habe den Fenderunterbau (den Rohrrahmen) umgebaut damit das Ducati-Rücklicht bündig im Fender sitzt. Dazu habe ich dessen Ende abgesägt und durch eine entsprechende Blechpartie ersetzt. An diese habe ich dann den unteren Teil des originalen Kunststoff-Spritzschutzes montiert. Darauf ist dann der Rückstrahler und eine Aluplatte montiert auf der widerum das Kennzeichen sitzt.
Von Vorteil ist natürlich auch das einzeilige Kennzeichen ;)

Auf diesem Bild ist es noch am besten zu erkennen, ein besseres habe ich leider nicht.
magna Kette_k.JPG
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » Mo 20. Mai 2013, 21:14

Hallo Chaggy,

ich würde mich freuen, wenn Du mir eine Fz-Schein-Kopie zusenden würdest, danke :-)

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon chaggy » Di 21. Mai 2013, 07:20

Hallo Robert,

ich habe Dir aufgrund deiner PN doch schon die TÜV-Bescheinigung
und eine Kopie des Scheines an die angegebene Email-Adresse geschickt :o

Gruss
Chaggy
chaggy
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 14:40
Wohnort: Springe
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » Di 21. Mai 2013, 09:22

:?: :?: :?:
Nix im Posteingang, nix im Spam, nix im Trash :roll:
probier mal bitte die gergr(at)lif(punkt)de

Danke und Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon chaggy » Di 21. Mai 2013, 10:01

Sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)

Ich hatte leider das V in deiner Email-Adresse übersehen.

Habe es jetzt nochmal an die Adresse aus der PN geschickt.

Gruss
Chaggy
chaggy
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 14:40
Wohnort: Springe
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon RGraefen » Di 21. Mai 2013, 11:44

:-D :-D :-D

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1513
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Roots » Do 17. Okt 2013, 07:38

Hallo Chaggy,
kannst Du mir ebenfalls eine Kopie des Gutachtens schicken?
Ich möchte den gleichen Umbau diesen Winter machen.
Gruß Rainer
Roots
 

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Heinz » Mo 3. Nov 2014, 23:00

Hallo zusammen,

hier meine Erfahrungen zum Felgenumbau von Georg Deget aus September 2014.

Vorne von 3,00x17 auf 3,75x17 verbreitert. Reifengröße 120/70x17
Hinten von 3,50x15 auf 5,75x17 geändert. Reifengröße 180/55x17

Eingetragene Reifen: Metzeler M3 Spotec, Metzeler M5 Interact, Metzeler M7RR und Metzeler Z8
Die Metzeler stellen mit ihrer "Betriebsbreite" die Freigängigkeit zur Kette (ca. 5mm) und zum vollen Einfedern sicher.
Bei Pirellis in der angegeben Größe ist die Betriebsbreite ein paar Millimeter größer. Kettenversatz wäre wohl erforderlich und ggfl. ein "Weiten / Spreizen" des Bereichs unter der Sitzbank. Müßte im Einzelfall genau vermessen und dann per Einzelabnahmen getüvt werden (gilt natürlich auch für andere Reifenfabrikate).
Die Bremsabstützung hinten musste geändert werden. Die Kettenflucht ist sauber (kein Versatz oder "Schiefzug"). Der Hinterrad läuft gerade in der Spur des Voderrades (kein Schrägeinbau oder Versatz).
Das Mopped läuft jetzt wie auf Schienen und ist nicht mehr wiederzuerkennen. Ich vermute, dass dazu auch die breitere Vorderradfelge beigetragen hat.
Die Balance ist jetzt schön neutral. Ein bisschen das Gewicht verlagern und das Mopped fährt genau dorthin, wohin es soll. Viel weniger Kraftaufwand als vorher mit den alten Metzeler oder Dunlops. Grip im Trockenen und Nassem natürlich deutlich besser. Schräglagenfreiheit (vorverlegte Rasten) reicht.
Über die Umbaukosten habe ich mit Georg Deget Stillschweigen vereinbart (Verhandlungssache). 8)

Ablauf des Umbaus:
Telefonat mt den Infos, was ich gern hätte und was GD anbieten kann. ....Komm 'mal vorbei dann schaun und messen wir 'mal (auch Magnas haben Streuungen in den Serienmaßen)
... ich würde Dir empfehlen..- die oa Verbreiterungen und Änderungen...-investier noch ein bisschen in die Verbreiterung der Vorderradfelge.
Mopped für 2 Wochen in Hürth gelassen! :|
Was soll ich sagen: DG weiß wovon er redet. Der Umbau hat mit seinen Ergebnissen meine Erwartung bei Weitem übertroffen. Fahrverhalten super.
Handwerkliche Umsetzung toll. :-D

Viele Grüße
Heinz
Heinz
 
Beiträge: 29
Registriert: So 5. Okt 2014, 14:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Heinz » Mo 3. Nov 2014, 23:29

Hallo zuusammen,

noch zwei Zusätze.

Obwohl der Vorderreifen vorn "flacher" geworden ist federt das Mopped besser. Die alten Metzeler und Dunlops müssen da wohl von der Karkassenkonstruktion viel härter sein. Hinten ist Federung auch deutlich besser geworden. Da ich manchmal mit Sozia fahre, und ich nicht immer umbauen möchte, fahre ich hinten immer mit 2,9 bar Luftdruck und Federvorspannung "3".

Die Aufstellneigung beim Bremsen in Schräglage ist nicht mehr der Rede wert.

Viele Grüße
Heinz
Heinz
 
Beiträge: 29
Registriert: So 5. Okt 2014, 14:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Di 4. Nov 2014, 07:36

Hallo Heinz,
bei verbreitereten Felgen sind die Kosten ja überschaubar ;) - und ist auch schon ein wenig Individualität dabei :mrgreen:

Deine Aussagen zum Fahrverhalten kann ich voll bestätigen ..seit 14 Jahren ;) :mrgreen:
für den Z8 aber erst seit 2 Jahren :-D ................... aber wie lange noch 8)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Heinz » Di 4. Nov 2014, 12:31

Hallo Wolfgang,

muss man halt sehen, wie lange die Reifen hergestellt werden.
Dann wird irgendwann 'mal eine neue Einzelabnahme fällig sein.
Damit kann ich aber viel besser leben, als mit den alten Reifen.... :mrgreen:

Eine generelle Freigabe, wie bei Dir, werde ich wohl nicht bekommen, da der Abstand zur Kette sehr knapp ist. :(
Aber vielleicht lass ich dann die Kette etwas versetzen. Kommt drauf an, was der Tüv dann vorschlägt.

Viele Grüße
Heinz
Heinz
 
Beiträge: 29
Registriert: So 5. Okt 2014, 14:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: TÜV + Reifeneintragung im grünen Bereich

Beitragvon Wolfgang » Di 4. Nov 2014, 15:22

Heinz hat geschrieben:muss man halt sehen, wie lange die Reifen hergestellt werden.


Meine flapsige Schlußbemerkung war zwar etwas anders gedacht ;) - aber du hast natürlich recht, dass dann - so oder so - eine neue Einzelabnahme fällig ist 8)

Hast schon mal über eine schmalere Kette nachgedacht - z.B. eine 520er die ist nur ca. 21,5 mm breit -> Zugfestigkeit der 520er-Ketten mit rund 4000 kg ist kein Problem.
Kettenrad und Ritzel lassen sich finden oder anfertigen.
Als Nachteil bleibt der etwas höhere Verschleiß, sprich kürzere Lebensdauer der Kette und von Ritzel plus Kettenrad.

Aber mit versetzen der 530er Kette lassen sich auch 2 bis 3mm holen - der Knackpunkt ist das untere Kettentrum zum Rahmen (ca. 8mm).
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1652
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43


Zurück zu RC43 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron