2 Scheinwerfer parallel?

Alle Themen die dieses Modell betrifft.

Re: 2 Scheinwerfer parallel?

Beitragvon Hirbel » Mi 16. Nov 2016, 10:18

Womit Wir wieder bei den Relais sind.

Hab neulich bei einem Traktor zwei Tage lang den Sicherungskasten geflickt, da waren einige Sicherungshalter und ein paar Meter Draht verschmort.
Der Fahrer hatte schon seit Wochen gesagt das es in der Kabine verbrannt riecht - Auslöser waren selbst eingebaute Zusatzscheinwerfer "ohne Relais" und man hat dann einfach 30er Sicherungen reingedrückt.

Die Verkabelung war mit 2,5 mm² ausgeführt die ich nicht über 20 A belasten würde, eher mit 16 A.

Also wie Wolfgang schon schrieb eher bei 1,5 mm² mit 10 A aufhören und der Schalter ist nicht für mehr ausgelegt und wird euch definitiv die Grätsche machen.

Gruß

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 868
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: 2 Scheinwerfer parallel?

Beitragvon RGraefen » Do 17. Nov 2016, 00:02

Leute, Leute, kaum ist man mal ne Weile weg ...
Die Kabel sind das geringste Problem. 1,5qmm ist jederzeit voll belastbar mit 16A, je nach Verlegungsart auch mehr, bei 2,5qmm sind es 25A. Schwachpunkt beim Mopped ist ausschließlich der Abblendlicht- und Fernlichtschalter, zwei Leuchten parallel ist halt grenzwertig, hängt auch vom Pflegezustand des Schalterinnenlebens ab. Lässt sich einfach lösen, indem man das Licht immer eingeschaltet lässt, - und nur über die Zündung ein- und ausschaltet. Mache ich bei der Pan schon seit Jahren so.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1528
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: 2 Scheinwerfer parallel?

Beitragvon Hirbel » Do 17. Nov 2016, 11:22

klingt erstmal gut.

Aber wie schaltest du dann von Fernlicht auf Abblendlicht um, praktisch Zündung aus umschalten und wieder Zündung ein ?

Es ist ja unter anderem auch die Rede von Doppelscheinwerfer und da geht dann der zusätzliche Strom ohne Relais über den Schalter.

Natürlich würde die Verkabelung den Nennwert vertragen aber die Steckkontakte, Schaltkontakte und unter Umständen der Sicherungshalter nicht.

Es ist ja auch meist so dass die Drähte einen Querschnitt höher genommen werden.

Was meist noch erschwerend hinzukommt ist die Machart -> es werden Klemmen ohne Aderendhülsen gesetzt, Quetschverbinder mit der Kombizange einfach platt gedrückt ect. Feuchtigkeit und Kontaktkorrosion übernehmen dann den Rest und schon funktioniert das nach ein paar wochen nicht mehr und es wird sich eine oder mehrere Stellen herauskristalisieren die einfach heiss werden und dann geht plötzlich gar nix mehr.

Bin überzeugt das mehr als die Hälfte der Fahrzeugbrände von solchen Sachen verursacht werden.

Also trotzdem 1,5 -> 10 A und 2,5 -> 16 A

Entscheiden muss jeder selbst.

Gruß

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 868
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: 2 Scheinwerfer parallel?

Beitragvon RGraefen » Fr 18. Nov 2016, 23:23

Der Fernlichtschalter (und die Lichthupe bei der Pan) stecken das locker weg, auch alle Originalverbindungen. Aderendhülsen sind nicht immer ein Muss, kommt auf den Verbindertyp an, und im Übrigen, man kann ja auch päpstlicher sein als der Papst. Wer am Mopped rumfriemelt, muss sich nicht wundern, ich gehe davon aus, dass man an der Elektrik sorgfältig arbeitet. Mich stört nur die generelle Aussage, 1,5qmm nur mit 10A belasten zu können, das ist definitiv Blödsinn.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1528
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: 2 Scheinwerfer parallel?

Beitragvon Wolfgang » Sa 19. Nov 2016, 14:59

Na was denn - sollte doch kein Kampf der Elektronengiganten werden ;)

Das mit der Belastbarkeit der Kabel habe ich bei Kabel-Schmidt gelesen als ich so rund 15 verschiedene Farbkombinationen in diversen Querschnitten 8) bestellt habe.
Stecker habe ich unter anderem AMP Superseal und Mate N-Lok Mini geordert
Arbeiten tue ich damit und es kommen perfekte Crimpverbindungen ohne Aderendhülsen dabei raus ;)
Crimpzange.jpg
Crimpzange.jpg (121.02 KiB) 1376-mal betrachtet


Und nur so nebenbei ... auch einen Bowdenzug kann man in den Lenker verlegen 8)
Kabel etc.jpg
Kabel etc.jpg (92.35 KiB) 1376-mal betrachtet


Was das am Ende so ergibt ...... darüber berichte ich vielleicht ein anderes mal an anderer Stelle :lol:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1702
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Vorherige

Zurück zu RC43 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron