Neu hier

Hier kannst Du Dich, mußt Du aber nicht, als Neuling kurz den anderen Mitgliedern vorstellen.
Antworten
SVoelk
Beiträge: 7
Registriert: 14. Okt 2020, 08:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Neu hier

Beitrag von SVoelk » 14. Okt 2020, 20:50

Hallo,
Wir sind aus Nordhessen und haben kürzlich eine wunderschöne Magna RC43 in schwarz matt erstanden. Ursprünglich war sie rot, sieht in Matt klasse aus.
Die Maggie ist für meine Frau, ich selbst habe eine 1200er Bandit aus 99.
Die Honda ist eine 98er, die bis auf Doppelscheinwerfer und T300 komplett unverändert ist. Sie springt gut an, hat dann aber etwas Schwierigkeiten bei der Gasannahme. Sie geht beim Gasgeben auch gerne mal aus. Wenn sie warm ist, ist es besser, scheint aber trotzdem „abzumagern“. Kerzen sind neu, als Nächstes ist der Spritfilter dran. Vielleicht müssen wir aber den Vergaser warten lassen. Mal sehen...
Ansonsten ist der Zustand echt hervorragend.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

langer66
Beiträge: 20
Registriert: 22. Aug 2020, 11:51
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von langer66 » 14. Okt 2020, 22:24

Dann mal Hallo und viel Spaß mit der "neuen" 8)

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1724
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Neu hier

Beitrag von Oberbazi » 14. Okt 2020, 23:03

Servus!
Die Mattlackierung macht sich echt gut!!!!
Ich empfehle, die "Sicherheitstipps" im RC43-Bereich durchzulesen - das sollte man wissen (und beherzigen).
Zu deinen aktuellen Problemen:
Fahre sie erst mal richtig frei!
Im Forum gibt es hierzu jede Menge Kommunikation, der du dich mit der Suchfunktion erschließen kannst.
Bevor du am Vergaser rumdokterst, gibt es noch ein paar weitere Fehlerquellen, die deutlich weniger Aufwand für dich bedeuten.
Aber sei beruhigt: wir haben noch jede Magna hingekriegt - sie ist ein perfektes Moped!
Hast du am Seitendeckel eine Verschraubung? Finde ich tricky!
Kannst du mal ein größerers Foto davon einstellen?
PS: wegen der aktuellen Lautstärkendiskussion habe ich im September meine T300 rausgenommen ;)
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
Erich
Administrator
Beiträge: 467
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von Erich » 14. Okt 2020, 23:11

Ein herzliches Willkommen bei den "Magna Maniacs" von einem gebürtigen Nordhessen (Rotenburg/F.), nunmehr aber überzeugtem Pfälzer aus Bingen :!:

Wenn Du Probleme mit dem Vergaser hast, solltest Du unseren "Vergaserpapst" Hirbel kontaktieren. Der bringt jede Magna zum Schnurren!

Ansonsten könnt Ihr sicher viel Spass mt der Truppe haben. Das stellt Ihr leicht bei unseren Veranstaltungen fest.

In diesem Sinne grüsst Euch
Erich
Das Leben ist zu kurz, um sich von Menschen stressen zu lassen, die es nicht einmal verdient haben, ein Problem in Deinem Leben zu sein! :mrgreen:

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 693
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Neu hier

Beitrag von Kerl » 15. Okt 2020, 04:32

Hallo,

ein herzliches Willkommen, weiterhin viel Spaß mit Deinem Moped und hier im Forum wünscht Dir der Bild Ernst.

Benutzeravatar
Terz
Beiträge: 705
Registriert: 14. Aug 2015, 07:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, RC28
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitrag von Terz » 15. Okt 2020, 08:09

Hi und wilkommen,

yep bevor du am Vergaser was machst, check mal alles andere.

Als ich meine T300 eingebaut habe, hatte ich zunächst auch Start Schwierigkeiten, Auch Gas geben war problematisch.

Es hat sich rausgestellt, dass durch den Umbau, vermutlich Dreck nachgerutscht ist (anderer Kesseldruck, durch weniger Gegendruck durch den Auspuff). Nach etwa 500km mit Vergaserreiniger hat sich das wieder gelegt.

Gemichsschraube kannst du auch mal überprüfen. Grundstellung laut WHB einstellen.
Luftfilter von K&N und Iridiumkerzen können ebenfalls ähnliche Symptome auslösen.

Nach diesen Stichwörtern kannst du ja mal in der SUFU suchen/bzw. erstmal überprüfen ob du das verbaut hast.

Gude aus Süd-Ost Hessen
Trust me! Im an Engineer

SVoelk
Beiträge: 7
Registriert: 14. Okt 2020, 08:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von SVoelk » 15. Okt 2020, 08:14

Hallo und guten Morgen,
Erstmal vielen Dank für die nette Aufnahme in der Runde, toller Einstieg!!! :-D

@oberbazi: An welchem Seitendeckel hast du eine Verschraubung gesehen? Die Kunststoffdeckel sind ja nur geclippt, an den verchromten war ich noch nicht dran.

Stichwort T300: Die haben wir gleich mal zugedreht, ist uns sonst echt zu laut. Die originalen Röhrchen hab ich.

Was den Vergaser angeht, mach ich da nix selber dran, zu komplexes Bauteil und zu wenig Ahnung. Da mach ich mir aber keine Sorgen, hab einen guten Mechaniker in der Nähe. Vergaserreiniger ist drin, LuFi muss ich mal kontrollieren, müsste aber ein originaler sein.

Wird schon.

Gruß aus der Schwalm
Stefan

Benutzeravatar
Erich
Administrator
Beiträge: 467
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von Erich » 15. Okt 2020, 11:04

Oberbazi hat geschrieben:
14. Okt 2020, 23:03

Hast du am Seitendeckel eine Verschraubung? Finde ich tricky!
Kannst du mal ein größerers Foto davon einstellen?
;)
Hallo Oberbazi,

was Du da als "Verschraubung" erkennst, ist lediglich die Verspiegelung des verchromten Auspuffrohres! Brauchst wohl doch eine Brille - oder einen neuen Monitor, einen neuen PC? :lol: :mrgreen: :!:

Erich
Das Leben ist zu kurz, um sich von Menschen stressen zu lassen, die es nicht einmal verdient haben, ein Problem in Deinem Leben zu sein! :mrgreen:

Benutzeravatar
Terz
Beiträge: 705
Registriert: 14. Aug 2015, 07:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, RC28
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitrag von Terz » 15. Okt 2020, 17:30

SVoelk hat geschrieben:
15. Okt 2020, 08:14
Hallo und guten Morgen,
Erstmal vielen Dank für die nette Aufnahme in der Runde, toller Einstieg!!! :-D

@oberbazi: An welchem Seitendeckel hast du eine Verschraubung gesehen? Die Kunststoffdeckel sind ja nur geclippt, an den verchromten war ich noch nicht dran.

Stichwort T300: Die haben wir gleich mal zugedreht, ist uns sonst echt zu laut. Die originalen Röhrchen hab ich.

Was den Vergaser angeht, mach ich da nix selber dran, zu komplexes Bauteil und zu wenig Ahnung. Da mach ich mir aber keine Sorgen, hab einen guten Mechaniker in der Nähe. Vergaserreiniger ist drin, LuFi muss ich mal kontrollieren, müsste aber ein originaler sein.

Wird schon.

Gruß aus der Schwalm
Stefan
Bitte nicht ganz zudrehen. 1-2 braucht das System. Oder bau gleich die Originalen ein bevor du weiter machst.
Trust me! Im an Engineer

SVoelk
Beiträge: 7
Registriert: 14. Okt 2020, 08:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von SVoelk » 15. Okt 2020, 18:30

Ich hab mir das auch schon gedacht, dass da vielleicht der Staudruck im Abgassystem zu hoch ist, wenn die Flöten zu sind. Werd ich mal ausprobieren. Was meinst du konkret mit 1-2. ist ja ein stufenloses System.

Danke!!!

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1724
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Neu hier

Beitrag von Oberbazi » 15. Okt 2020, 23:30

SVoelk hat geschrieben:
15. Okt 2020, 18:30
Ich hab mir das auch schon gedacht, dass da vielleicht der Staudruck im Abgassystem zu hoch ist, wenn die Flöten zu sind. Werd ich mal ausprobieren. Was meinst du konkret mit 1-2. ist ja ein stufenloses System.

Danke!!!
Terz hat vollkommen recht: ganz zu ist nur für die 5 min TÜV-Prüfung zu empfehlen!
Wenn du da mal mit ner Taschenlampe hinleuchtest, siehst du Kerben, die Terz gemeint hat.
Wenn das bei dir nicht der Fall ist, dann dreh einfach zwischen minimal und maximal dann 20% auf.
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2464
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von Wolfgang » 16. Okt 2020, 09:14

Na dann, auch noch ein herzliches Willkommen von mir an Dich und deine Frau.
Servus aus München

Wolfgang

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1724
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Neu hier

Beitrag von Oberbazi » 16. Okt 2020, 21:41

Erich hat geschrieben:
15. Okt 2020, 11:04

Hallo Oberbazi,

was Du da als "Verschraubung" erkennst, ist lediglich die Verspiegelung des verchromten Auspuffrohres! Brauchst wohl doch eine Brille - oder einen neuen Monitor, einen neuen PC? :lol: :mrgreen: :!:

Erich
Nee, es war die hochgeklappte Sozius-Fußraste. Da ich die nicht mehr dran habe, war wohl mein Blick etwas getrübt...
Und wenn man dann noch älter ist, fängt man da das phantasieren an? :roll: :mrgreen:
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Hirbel
Beiträge: 1955
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von Hirbel » 17. Okt 2020, 07:23

Ah ja jetzt wird mir auch klar warum ich gemeint habe das sich in den Chromdeckeln eine nackte Frau spiegelt.

Dabei sind es nur Phantasien, und ich wollte schon zum Augenarzt 😂😂😂

Hirbel

Benutzeravatar
Erich
Administrator
Beiträge: 467
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von Erich » 17. Okt 2020, 20:01

Siehst Du Hirbel - wir beide haben eben noch Phantasie - aber Oberbazi gibt sich ja Mühe :mrgreen: :mrgreen:
Das Leben ist zu kurz, um sich von Menschen stressen zu lassen, die es nicht einmal verdient haben, ein Problem in Deinem Leben zu sein! :mrgreen:

SVoelk
Beiträge: 7
Registriert: 14. Okt 2020, 08:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von SVoelk » 17. Okt 2020, 21:56

Die verschraubte Nackte war also doch nur eine Fußraste. Was für eine Enttäuschung!!! :lol:

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 90
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von vf750-man » 18. Okt 2020, 09:15

Herzliches Willkommen aus Berlin. :-) :-) :-) :-)
Bau die T300 bloß raus, haste Ruhe :oops:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitrag von webmaster » 18. Okt 2020, 19:08

Wenn auch spät, ein herzliches Willkommen hier im Haufen der magnafizierten und immer genug Straße unterm Gummi :mrgreen: :!:

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

SVoelk
Beiträge: 7
Registriert: 14. Okt 2020, 08:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von SVoelk » 21. Okt 2020, 13:51

Hallo an alle und nochmal vielen Dank für die Willkommensgrüße.

Ich hab jetzt mal die Kerzen gewechselt. Alle vier sahen aber gut aus. Gleichmäßig und braun. Nix verrußt oder weiß oder so. Die Gemischaufbereitung an sich scheint ja also dann so schlecht nicht zu sein.

T300 hab ich ein bisschen aufgemacht, hat aber nicht zu einer Änderung geführt.

Was mir aufgefallen ist, ist der Choke, der sich interessanterweise von selbst wieder reinzieht und zwar sofort und fast ganz. Wenn ich eine Kaltstartdrehzahl von 2500 U/min haben will, muss ich da aktiv dran ziehen. Das kenne ich von meiner Bandit so nicht. Ist da ne Rückzugfeder drin???

@oberbazi: Ich hab in einem anderen Beitrag gelesen, dass du das WHB hast. Darf ich das haben? Der Downloadlink funzt nicht.

DANKE!!!

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitrag von webmaster » 21. Okt 2020, 14:47

Der Chokezug muss AKTIV rausgezogen oder reingeschoben werden, da geht NIX automatisch.

In der Regel reicht eine Fahrt von 2 bis 5 km - je nach Außentemperatur.

Ich habe mir den Chokehebel der VT an die linke Armatur gebaut.

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1724
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Neu hier

Beitrag von Oberbazi » 21. Okt 2020, 16:14

SVoelk hat geschrieben:
21. Okt 2020, 13:51

@oberbazi: Ich hab in einem anderen Beitrag gelesen, dass du das WHB hast. Darf ich das haben? Der Downloadlink funzt nicht.

DANKE!!!
Sorry,
ich hab das nicht mehr!

@webmaster: bitte sende Stefan UND MIR das WHB (möglicherweise für mich nicht nur die RC 43)- ich kann dann künftig auch die Verschickerei übernehmen und dich ein bisschen entlasten
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitrag von webmaster » 21. Okt 2020, 20:39

Fettich :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

SVoelk
Beiträge: 7
Registriert: 14. Okt 2020, 08:00
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von SVoelk » 21. Okt 2020, 21:33

Ihr seid hier alle so megaschnell hier. Kompliment!!!
Danke

Hirbel
Beiträge: 1955
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von Hirbel » 21. Okt 2020, 23:39

Hi

Zu deinem Problem mit dem Choke der sich von selber reinzieht.

Ja es ist normalerweise am Vergaser an der Chokemechanik eine kleine Rückstellfeder.

Wenn der Seilzug zu leichtgängig ist zieht sich der von selber ein Stück zurück.

Ob der streng oder leicht geht kannst einstellen, unter dem Betätigungsknopf ist eine Abdeckkappe und darunter eine Plastikmutter -> wenn du die ein bisschen anziehst geht der strenger und bleibt somit heraussen (ohne sich selber zu verstellen)
Hier im Bild schön zu sehen die Gummikappe.

https://www.polo-motorrad.com/dw/image/ ... 0&sfrm=jpg

Vorsicht das ist Plastikkram also nicht mit Gewalt dran rumstellen ;)

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitrag von webmaster » 22. Okt 2020, 09:07

Hirbel hat geschrieben:
21. Okt 2020, 23:39


Ja es ist normalerweise am Vergaser an der Chokemechanik eine kleine Rückstellfeder.
Ich habe die an beiden Fahrzeugen NICHT :?:

Was meinst du :?:

LG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Hirbel
Beiträge: 1955
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Neu hier

Beitrag von Hirbel » 22. Okt 2020, 19:54

Hi

Es sind zwei kleine Federn im Chokestänge eine an den vorderen und eine an den hinteren vergasern an der Verbindungsstange.

Sollten die bei dir nicht da sein hat sie mal wer wegrationalisiert 😉

Des Weiteren sind die vier chokeventile selber federrückstellend.

Das muss bauartbedingt so sein sonst müsstest du ja die chokeventile mit dem Seilzug zuschieben, da wäre dann nicht garantiert das die auch zu sind wenn der Choke nicht betätigt ist

Die addierte Kraft der Federn reicht aus den Choke zum selbständigen zumachen zu "animieren", wenn die kleine Einstellmutter am chokeknopf nicht streng genug eingestellt ist, oder mit anderen Worten der zu leichtgängig ist.

Das war übrigens bei der "Güllepumpe" auch schon so ( also das mit dem Chokeknopf und der Einstellmutter) zumindest an meinen Dreien 😉😂

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitrag von webmaster » 22. Okt 2020, 23:14

Stimmt, am Vergaser....die kenne ich... :oops: :oops: :oops:
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Antworten