Möchte mich vorstellen

Hier kannst Du Dich, mußt Du aber nicht, als Neuling kurz den anderen Mitgliedern vorstellen.
Antworten
pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 21. Jun 2020, 14:14

Hallo an ALLE,
mein Name ist Gernot, ich bin 45 und komme aus der Steiermark (Österreich). Ich freue mich euch kennen zu lernen. :-D
Meine Frau und ich haben entschieden uns eine Chopper anzuschaffen.
Davor sind wir 12 Jahre Naked- Bike gefahren, dazwischen liegen 2 Jahre Enthaltsamkeit. :-D
Nach vielen, vielen Testberichten und stöbern im Netz habe ich mich für eine Honda VF 750 Magna (RC43) entschieden. Da wir meistens zu zweit fahren war mir klar das etwas stärkeres her muss, außerdem gefällt sie mir/uns sehr gut. Gesagt getan, habe ich mir eine Gebrauchte Magna Bj. 1996 angeschafft. 8) Bis dahin alles gut, so viel zu meiner Erfogsgeschichte.

Jetzt die nicht Erfolgsgeschichte:
Seit 4 Wochen bin ich nun (un)glücklicher Besitzer eines solchen Hobels. 4 Wochen und ich bin noch keinen Meter gefahren, da sie bis gestern in der Werkstatt gestanden ist. Das Fazit, die Co Werte passen auch nach Reinigung der Vergaser und nach Erneuerung einiger Bauteile in den Vergasern nicht und ich bekomme kein gültiges Pickerl dafür. Der Mechaniker kann nicht mehr weiter helfen. Ich muss noch dazu sagen, dass es sich um keine Honda Werkstatt gehandelt hat. Bis Ende Juni (+4 Monate) hab ich noch ein gültiges Pickerl - dann ist Schluss.
Nun meine Frage an euch - sind die Vergaser ein Problem bei der Magna oder liegt es an etwas anderem bzw. welche Möglichkeiten gibt es?
Danke jetzt schon für eure Antworten, L
G Gernot :P

Benutzeravatar
Erich
Administrator
Beiträge: 389
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Erich » 21. Jun 2020, 22:15

Hallo Gernot,

herzlich willkommen in unserer Mitte. Tut mir echt leid, dass Du zu der verschwindend kleinen Minderheit von Bikern gehörst, die mit einer Magna Probleme haben. Das ist sehr ungewöhnlich - eigentlich kaum zu glauben. Ich bin absolut davon überzeugt, dass es sich nur eine Kleinigkeit handeln kann. Falls er sich nicht direkt bei Dir meldet, würde ich empfehlen, Hirbel hier im Forum zu kontaktieren. Er kennt sich excellent damit aus, Magnas von größeren oder kleineren Wehwehchen zu "heilen" :mrgreen:

Also - Deine Entscheidung für eine Magna war richtig - es dürfte kaum ein zuverlässigeres Bike geben. Du hast Dich allerdings für die falsche Werkstatt entschieden - und da kann ich Dir leider keine Empfehlung geben.

Ich hoffe, dass Eure Probleme bald gelöst sind und Ihr möglichst schnell fahren und genießen könnt.

Es grüßt Dich vom Rhein

Erich
Das Leben ist zu kurz, um sich von Menschen stressen zu lassen, die es nicht einmal verdient haben, ein Problem in Deinem Leben zu sein! :mrgreen:

pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 21. Jun 2020, 22:46

Hallo Erich,
danke für deine Antwort. Ich glaube auch, dass ich die falsche Werkstatt damit beauftragt habe. :oops:
Ich hoffe es wurde kein größerer Schaden angerichtet und kann durch wenig Aufwand beseitigt werden. Versuche morgen mit einer Honda Werkstatt kontakt auf zu nehmen. Mal schauen was die sagen. Melde mich wieder wenn ich mehr Infos habe.
Also danke nochmls. :-D
LG Gernot

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1634
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Oberbazi » 22. Jun 2020, 00:10

Servus Gernot,

Erst mal willkommen hier im Forum!
Das ist wirklich eine unschöne Geschichte, die du uns berichtet hast! Man weiß ja nicht mal, wer dich da mehr über's Ohr gehauen hat: der Vorbesitzer oder die Werkstatt oder beide?
Hirbel hat tatsächlich vor nicht einmal 3 Wochen eine (von einer "Werkstatt") totgesagte Magna mit sehr wenig Aufwand (Düsen reinigen) wiederbelebt. Erichs Tipp ist also sicher der richtige.
Ansonsten vermute ich, dass auch die Werkstatt bei mir um die Ecke absolut kompetent und vertrauenswürdig ist. Aber Großraum München ist natürlich für dich schon eine Nummer ...
Jedenfalls behaupte ich, dass man das schon hinbekommen wird, und auch wenn dein TÜV abgelaufen ist, gibt es einen Anhänger, auf den man die Magna aufladen kann und zum "Dr. Vergaser" (= Hirbel) bringen kann.
Die Idee, zuerst eine Honda-Werkstatt aufzusuchen, halte ich für richtig. Mal sehen, was die herausfinden.
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 660
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Kerl » 22. Jun 2020, 05:24

Hallo Gernot,

ein herzliches Willkommen, weiterhin viel Spaß mit Deinem Moped und hier im Forum wünscht Dir der Bild Ernst.

Wenn Du eine wirklich kompetente Werkstätte brauchst dann fahr da hin https://www.honda-schmidinger.at/de Du bist bestimmt nirgends besser aufgehoben.

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 2986
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von webmaster » 22. Jun 2020, 08:15

Gernot :!: Alter Bergfex :!: Willkommen hier im Forum der magnafizierten :!:

Das du gleich die A- Karte gezogen hast....ausgerechnet bei der MAGNA....

Ich kann dir versichern, liegt nicht am Motorrad :!:

Du wirst das Motorrad in eine gute Zweiradwerkstatt bringen müssen, es sei denn, Dr. Hirbel kann dir helfen.

Ich gehe davon aus, dass der Vergaser mal so richtig verstellt ist, defekt wird nichts sein.

IM Werkstatthandbuch steht zwar beschrieben, wie dieser eingestellt wird, doch braucht man dazu gutes Einstellwerkzeug, was bedeutet, wenn du von Haus aus nicht so bewandert und ausgerüstet bist, ist es billiger sie in die Werkstatt zu bringen.

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Hirbel
Beiträge: 1875
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Hirbel » 22. Jun 2020, 08:40

Moin

Die Informationen läuft nicht richtig und hat einen zu hohen CO Wert reicht leider nicht um sagen zu können wo vielleicht der Hund begraben liegt.

Du schreibst es wurden einige Teile am Vergaser Neu gemacht - welche genau.

Eine gute Kontrolle - nach einiger Fahrstrecke - wäre das "Kerzenbild" sprich wie sehen die Kerzen aus :?:

Ist eine dabei die schwarz oder regelrecht nass ist usw.

Es wäre auch möglich das ein Fehler an der Zündgarnitur vorliegt und somit ein Zylinder nicht richtig mitläuft.

Also schreib mal alle Infos zusammen die du kriegen kannst - wieviel km Laufleistung, was wurde alles genau gemacht usw.

Es ist in so einem Fall sowieso sehr schwer aus der Ferne einen Fehler zu finden bzw. einzugrenzen umso weniger Infos man hat umso schwieriger.

Bei der RC21 von Joy hatte zum Beispiel ein Zylinder zuviel Benzin und einer zuwenig gekriegt (unterschiedliche Schwimmerkammerstände und kleine Düsen verstopft) und es waren gleichzeitig die Kaltstartventile nicht gleich "eingestellt" sprich das Gestänge verbogen.

Die hat richtig nach Benzin gestunken und hatte einen miserablen Leerlauf und ist sehr schlecht angesprungen.

Gruß

Hirbel

Hirbel
Beiträge: 1875
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Hirbel » 22. Jun 2020, 08:52

Ach noch was wichtiges !

Welche Ausführung hast du genau, du könntest auch die Version mit Abgasrückführung bzw. Lufteinblassystem haben, wenn da was nicht stimmt hättest du auch erhöhte CO Werte.

Mach mal ein paar Bilder und stell sie hier ein.

Hirbel

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2382
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Wolfgang » 22. Jun 2020, 10:33

Hallo Gernot,

willkommen hier ............. die guten Wünsche für eine problemlose Fahrt gelten für später wenn sie wieder richtig läuft ;)

Es wurde ja schon geschrieben, daß eine Magna mit "großen" Problemen eine absolute Seltenheit ist, deshalb wird das auch nicht lange so bleiben.
Und warte nur ab, wenn Hirbel losvergasert ;) , dann sind deine/ihre Vergaserprobleme bald Geschichte.


P.S. Das Luftsystem gehört auch zum perfekten verbrennen, sprich iO-Werten. Ist Luftfiler ok und zieht sie keine Falschluft?
Servus aus München

Wolfgang

Benutzeravatar
RGraefen
Beiträge: 1908
Registriert: 17. Okt 2004, 17:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von RGraefen » 22. Jun 2020, 16:38

Da der Vergaser gereinigt ist (sein soll) und alle Teile am Platz sind (sein sollen) kann es sich lediglich um eine Einstellungssache handeln. Eine Nicht-Honda-Werkstatt benötigt hierfür dann zumindest das WHB, darin stehen alle Einstellungsschritte. Gut zu wissen, ob die CO-Werte für alle vier Vergaser gleich hoch sind oder ob es sich auf einzelne beschränken lässt. Also die Sonde mal nacheinander in alle vier Schalldämpfer hinein halten.

CO zu hoch kann zusammenhängen mit Choke-Einstellung oder Gemischregulierung, oder es handelt sich doch um einen direkten Fehler, als da wären zu wenig Luft (Haupt-/Neben-Luftfilter/-düsen), Schwimmerventil oder, falls vorhanden, Sekundärluftsystem (PAIR) undicht.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)

pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 23. Jun 2020, 22:49

Hallo Leute,
vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen undTipps. Ja ich bin noch immer guter Dinge, dass es nur eine Kleinigkeit ist. Hab die Magna heute in eine Honda Werstatt gebracht. Diese wurde mir empfohlen, hab mich beim telefonieren mit dem Techniker schon gut aufgehoben gefühlt. :-)
Als wir dann dort waren und sie gestartet haben, hat er sofort gemeint, dass sie nur auf 2 Zylinder läuft :!: :!: :!:
Jetzt frag ich mal ernsthaft warum das dem anderen Mechaniker nicht aufgefallen ist. Ja spinne ich, einer vom Fach müsste das ja hören :?: :?: :?: :?: :?: :?:
Der Mechaniker heute hat jetzt nicht so getan, als würde da was gravierendes sein. Er meinte nur, dass das typisch ist wenn sie lange gestanden hat (was ja auch der Fall war).
Ich bekomme nächste Woche Bescheid, dann kann ich mehr sagen. Ansonsten müsste ich echt mal einen Ausfug nach DE machen :lol: :lol: :lol:
Kann jetzt keiner sagen, dass die Magna nicht rumkommt. Hukeback halt, aber immerhin. :lol: :lol: :lol:
Leider hab ich noch nicht viele Fotos. Ist in dem Ganzen etwas unter gegangen. Hab
Danke nochmal für den netten Empfang, lass von mir hören. :-D
LG Gernot
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kerl
Beiträge: 660
Registriert: 8. Jul 2013, 08:38
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Kerl » 24. Jun 2020, 04:58

Sieht ja sehr gepflegt und gut aus, gratuliere.

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 2986
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von webmaster » 24. Jun 2020, 08:08

Protest :!: Die ist ja noch sauber und hat keine Speichenräder :mrgreen:

Schande über dich :mrgreen:

Ich hatte damals, 1995, Neuanschaffung, das Problem, dass ständig die Zündkerzen defekt waren. Bis das endlich aufhörte hatte ich 5 Stück verbraucht, warum auch immer....

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Benutzeravatar
Erich
Administrator
Beiträge: 389
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Erich » 24. Jun 2020, 11:04

webmaster hat geschrieben:
24. Jun 2020, 08:08
Ich hatte damals, 1995, Neuanschaffung, das Problem, dass ständig die Zündkerzen defekt waren. Bis das endlich aufhörte hatte ich 5 Stück verbraucht, warum auch immer....

LHzG

Oliver
Also Oliver wirklich....als "Magna, - Haudegen" solltest Du das wissen. :mrgreen: Es gab damals Probleme mit dem Kerzenwachs - das war zu weich! :!: :mrgreen:

Gruß
Erich
Das Leben ist zu kurz, um sich von Menschen stressen zu lassen, die es nicht einmal verdient haben, ein Problem in Deinem Leben zu sein! :mrgreen:

pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 26. Jun 2020, 09:54

Hallo,

ja die Speichenräder würden mir auch viel besser gefallen!!! :-D :-D

Falls sie doch irgendwann laufen sollte kann ich mich ja umschauen oder hat von euch wer solche rumliegen?? :P

Das mit dem Wachs klingt logisch, dann ja mal fragen ob es daran liegen könnte :lol: :lol: :lol: :lol:

Blinker passen auch nicht, bekomme damit kein Pickerl. Hat von euch wer original oder auch nicht originale Blinker zu einem vernünftigen Preis, die er abgeben möchte?

Neu kostet einer €100,- :oops:

LG Gernot

Hirbel
Beiträge: 1875
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Hirbel » 26. Jun 2020, 10:31

Hi Gernot

Der hier

https://www.ebay.de/itm/Blinker-vorne-l ... SwSU5eyRK6

hat die vorderen komplett mit den Gummiehalterungen drin.

In einer weiteren Auktion auch noch die hinteren.

Das wären für ALLE VIERE inklusive Halterungen (wichtig) nicht mal 50 Euro - einfach zuschlagen !

Gruß

Hirbel

pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 26. Jun 2020, 19:59

Hallo Hirbel,

danke für den Link. :-D

LG Gernot

pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 26. Jun 2020, 20:18

Hallo Hirber,

die vorderen habe ich gefunden, schlau wie ich bin dem Link gefolgt. :lol:

Aber die hinteren, da ist es aus mit meiner Schläue, da wird es verdammt schwierig :? :mrgreen:

LG Gernot

pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 26. Jun 2020, 20:21

Verzeihen mir, Hirbel natürlich 8)

Alterskurzsicht und Schreiben am Handy ohne Brille veträgt sich nicht gut. :P :P :P :P
LG

Benutzeravatar
LemurDerivat38
Beiträge: 54
Registriert: 17. Mai 2019, 19:08
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von LemurDerivat38 » 26. Jun 2020, 21:33

Grüße aus dem Weinviertel ;)
Nihil nove sub Sole :idea:

Hirbel
Beiträge: 1875
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von Hirbel » 27. Jun 2020, 08:42

Moin

Genau die von Lemiur sidn die hinteren vom gleichen Verkäufer.

Hätte ja auch gleich beide Angebote verlinken können, bin aber davon ausgegangen das die unter "weitere Artikel des Verkäufers" leicht zu finden sind.

Der hat ja eine ganze Armee an Teilen drin :-(

Egal, das sind pro Stück gerechnet die günstigsten und das mit Halter :!:

Jetzt liegts an dir

Gruß

Hirbel

pauger74
Beiträge: 8
Registriert: 19. Jun 2020, 19:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Möchte mich vorstellen

Beitrag von pauger74 » 27. Jun 2020, 20:55

Hallo, danke an alle. Hab die anderen Angebote auch durchforstet, alles mögliche dabei gesehen aber nicht das was ich brauche.
Mit der Hand bis zum Honigtopf führen, dann bin sogar ich erfolgreich. :mrgreen:
Jetzt hab ich alles, danke nochmal an euch. :-D
LG

Antworten