Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Hier kannst Du Dich, mußt Du aber nicht, als Neuling kurz den anderen Mitgliedern vorstellen.

Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon koewahaase » Di 28. Jun 2016, 21:09

Hallo Zusammen,

ich bin Christian, 24 Jahre alt, Student aus dem schönen Erzgebirge. :-D

Ich besitze erst seit letzten Freitag meinen Führerschein Klasse A und hab mir schon vor Erhalt dieses, eine optisch fast tadellose Rc09 gekauft, in die ich mich verliebt hatte.
Das Studentenbudget fällt ja im Allgemeinen nicht sonderlich hoch aus. Dennoch hab ich mit Mühe und Not die reichlich 2000€ aufbringen können, um mir dieses tolle Gefährt zu kaufen.
Da ich zum Zeitpunkt des Kaufes selbst noch keinen Führerschein besaß, fuhr der Verkäufer mir das gute Stück sogar bis zur Haustür.

Als erstes musste der abnormal laute Universalauspuff weichen, der ohne Schalldämpfer intus, einem das Trommelfeld aus der Birne schoss.
Prompt einen passenden und legalen Auspuff mit E-Kennzeichnung besorgt und angebaut, sodass ich mir bei meinem ersten Ritt keine Sorge wegen irgendwelcher Kontrollen machen muss.

Und dann fing das Elend an. :( Kaum war das laute Auspuffgeräusch beseitigt, bemerkte ich ein klackern im Motor, welches vorher nicht zu hören war.

So schlimm wird es schon nicht sein, dachte ich mir mit meinem jugendlichen Leichtsinn und überraschte meine Freundin, in dem ich nicht wie üblich mit der Simson vor der Tür stand, sondern mit ner tollen Honda. 8)
Überraschung war gelungen. Sie wusste weder, dass ich den Führerschein gemacht hab, noch dass ich mir ein Motorrad gekauft habe.
Alles war toll, wir haben bei schönem Wetter eine schöne Tour durchs Erzgebirge gemacht.

Lediglich das klackern hat mich gestört. Deswegen bin ich am Montag zur Honda Werkstatt und deren erste Reaktionen verhießen nichts Gutes.
Das könne einfach ein zu großes Ventilspiel sein bis hin zum wirtschaftlichen Totalschaden. Mir schlief schon das Gesicht ein. :(

Am Abend dann der Anruf, ob ich denn noch einmal vorbeischauen könne. Gesagt - getan.
Da sahen mich die Mechaniker an, wie Ärzte in Filmen, wenn es Angehörige nicht geschafft haben. :(
Das abgelassene Öl sowie der Ölfilter sprachen Bände...alles voller Metallspäne. Diagnose: Schrott :(

Nun schreib ich hier ich armer tor und bin so einsam als wie zu vor. Meine neue Geliebte, so schön sie auch war, hat nach unserer ersten und gleich letzten Fahrt das technisch Zeitliche gesegnet.

Ich hoffe nun ich finde einen oder mehrere Liebhaber, mit denen ich durch Organspenden meiner Rc09 das leben verlängern oder zumindest verschönern kann.
Und vielleicht kann ich dadurch irgendwann wieder in nicht all zu ferner Zeit mit einem Motorrad durchs Gebirge cruisen.

Ich freue mich trotzdem hier zu sein!

Einen schönen Abend euch allen!



Wissenswertes zu meiner Rc09:
Auspuffanlage von Marving (eintragungsfrei, noch nicht auf Bild, keine 100km genutzt)
Stahlflex Bremsleitungen,
Griffheizung,
Reifen vorn und hinten keine 1000km gefahren.
Tüv bis Mitte 2017
Werkstattrechnung von Oktober 2015 über reichlich 1500€ vorhanden (da neue Reifen, Getriebe instandgesetzt 4/5. Gang, sämtlicher Dichtungen neu, neue Schaltgabel, Bremshebel, Kupplungshebel, neue Kühlflüssigkeit,
und Ölfilter)
Chrom ist nahezu tadellos
Dateianhänge
Schatzi.jpg
Auch wenn es nur kurz währte, war es dennoch schön.
Schatzi.jpg (220.48 KiB) 2703-mal betrachtet
koewahaase
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Jun 2016, 12:42
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Käseecke » Di 28. Jun 2016, 21:17

Hallo,erst mal herzlich willkommen hier.
Aber echt ein Mist,ist da nix mehr zu machen!!Weiss das die Motoren Probleme mit den Nockenwellen haben.Vielleicht einen anderen Motor einbauen,
denn die sieht ja echt noch super aus.

Gruss Heike
Benutzeravatar
Käseecke
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 21:12
Wohnort: NL-Simpelveld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 07

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon koewahaase » Di 28. Jun 2016, 21:25

Hallo Heike :)
die Nockenwellen waren auch im Gespräch, aber so wie der Ölfilter aussah und der vorhandene Abrieb, ist der Motor ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden.
Und selbst ein Austauschmotor, gibt einem ja leider keine Garantie, dass man noch ein paar Tausend Kilometer damit fahren kann. Eine Motoraufbereitung kann ich mir gleich gar nicht leisten. :(
Gute Ersatzteile sind ja schon rar gesäht...drum dachte ich, vielleicht kann ich damit jemanden eine Freude bereiten und meine "Investition" war nicht völlig für die Katz :(

Gruß Christian
koewahaase
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Jun 2016, 12:42
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Oberbazi » Mi 29. Jun 2016, 00:05

Hallo du armer Christian,

Hast du mit dem Verkäufer schon gesprochen (im Steigerungslauf von freundlicher Kontaktaufnahme bis zur Androhung einer Betrugsanzeige)?

Ich kann dir ansonsten leider gar nicht weiterhelfen und wünsche dir viel Glück, nach all dem Pech!
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild
Oberbazi
 
Beiträge: 1295
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 00:50
Wohnort: Oberneuching
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Wolfgang » Mi 29. Jun 2016, 07:09

koewahaase hat geschrieben:.....Das abgelassene Öl sowie der Ölfilter sprachen Bände...alles voller Metallspäne. Diagnose: Schrott :(
.....
Werkstattrechnung von Oktober 2015 über reichlich 1500€ vorhanden (.... Getriebe instandgesetzt 4/5. Gang, sämtlicher Dichtungen neu, neue Schaltgabel, .....und Ölfilter)


Hallo Christian,

erstmal willkommen hier.
Den Spruch mit viel Spaß mit der Magna erspare ich dir jetzt einfach ;)

Ich würde versuchen den Verkäufer in die Verantwortung zu nehmen.

Grund:
Wenn das Getriebe erst im Oktober offen war, daran umfangreich "rumgemacht" wurde und danach neues Öl inkl. Ölfilter eingefüllt wurde und jetzt das Öl voller Späne ist - dann ist der Beweis des ersten Anscheins, dass die Späne das Resultat der Arbeiten am Bike sind z.B. durch falche Montagevorgänge.
Mit diesem Vorwurf würde ich den Verkäufer konfrontieren und auf Rückabwicklung drängen (also Geld zurück).

Zur Unterstützung seines Rücknahmewillens könntest auch, wie von Oberbazi geschrieben, vorsichtig eine Anzeige (arglistige Täuschung oder Betrug) in den Raum stellen -Rechtsschutz wäre hilfreich.
Das setzt aber voraus, dass der Verkäufer das wusste und absichtlich verschwiegen hat - und das ist schwer bis gar nicht zu beweisen.
Vielmehr wird er argumentieren, dass er eben wegen dieser Reparatur das Mopped in bestem Zustand wähnte.

Die genaue Ursache könnte nur durch Zerlegung des Motors und Getriebes ermittelt werden - das kostet natürlich.
Das Problem, der Werkstatt evtl. Pfusch nachzuweisen, und möglicherweise Regressansprüche geltend zu machen liegt beim Verkäufer.

Alles Gute weiterhin
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1778
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Kerl » Mi 29. Jun 2016, 07:43

Bild Christian,

ein herzliches Bild , viel Spass im Forum und dass Dir geholfen wird wünscht Dir der Bild.
Das Moped sieht ja wunderbar aus, schade dass gerade ein so schönes Teil defekt ist.
Benutzeravatar
Kerl
 
Beiträge: 389
Bilder: 3
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 08:38
Wohnort: Amstetten - Österreich und nicht BAWÜ, darauf lege ich besonderen Wert :-)
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon koewahaase » Mi 29. Jun 2016, 08:42

Guten Morgen Miteinander,

danke für die Zusprüche!
Das Problem ist, dass der billige Auspuff, sämtliche Motorgeräusche übertönt hat.

Drum will ich dem Verkäufer nicht einmal was böses unterstellen. Denn er hat schließlich noch einmal knapp 200km auf sich genommen uns ist mit der Guten zu mir gefahren.
Hätte er gewusst, dass sie nicht mehr lange mitmacht, wäre er das Risiko bestimmt nicht eingegangen. :(
Aber vielleicht bin ich auch zu gutgläubig. :?

Mein Vater hat mir auch wenig Hoffnung gemacht, da etwas auf dem Rechtsweg durchzusetzen. Das ist eben der Mist bei solchen Privatkäufen...gekauft wie gesehen :(
Und aussehen tut sie ja noch super :(

Also wenn im Laufe der Zeit jemand Interesse an gut erhaltenen Ersatzteilen hat....Immer meldet euch.
koewahaase
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Jun 2016, 12:42
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon webmaster » Mi 29. Jun 2016, 17:38

Zunächst ein Hallo und schön, dass du zu uns gefunden hast.

Ich schließe mich den Vorgängern an, es muss nicht arglistige Täuschung gewesen sein, doch versuchen - mit den beschriebenen Steigerungsformen - würde ich es doch und wenn nur der Betrag für einen gebrauchten Moto dabei herauskommt.

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2886
Bilder: 0
Registriert: Sa 11. Sep 2004, 12:10
Wohnort: 45277 Essen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Killykill » Do 30. Jun 2016, 15:20

Hallo Christian

erst mal willkommen im Forum.
Also ganz so schnell würde ich nicht aufgeben.

Den Verkäufer in Regress zu nehmen ist erst mal schwierig, das stimmt.
Aber Du hast ja eine Werkstattrechnung, laut der auch Ölwechsel gemacht wurde.
Deshalb würde ich vorsichtig mal die Werkstatt anschreiben, vielleicht hast Du Glück und sie bieten Dir auf Kulanz Hilfe an oder verplappern sich, das sie den Vorbesitzer informiert haben. Dann steigen Deine Chancen wieder.
Ich nehme an das Du selber wenig Ahnung von Motoren hast, was es schwierig macht die genaue Ursache zu finden.
Bleibt ein gebrauchten Motor kaufen und einsetzen lassen.

Wenn Du sie wirklich verkaufen willst, bleibt nur E-Bay als Komplett oder in einzelteilen, vobei in einzelteilen vermutlich mehr bringt aber auch mehr arbeit macht.

Gruß Killy der letzte Dinosaurier
Der letzte Dinosaurier

Fehler machen ist nicht schwer, Fehler einzugestehen dagegen sehr.
Benutzeravatar
Killykill
 
Beiträge: 73
Bilder: 3
Registriert: Do 21. Apr 2016, 20:45
Wohnort: Stendal
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Rapunzel » So 3. Jul 2016, 21:39

Hast gleich eine PN von mir ;)

Gruss aus Hessen
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel
Benutzeravatar
Rapunzel
 
Beiträge: 916
Bilder: 10
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 09:38
Wohnort: Schelldorf
Typ, RC09, RC21 usw.: 1xRC28 & 2xRC43

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Rapunzel » So 3. Jul 2016, 21:58

Chick sieht sie ja aus,deine "alte"Lady...
...lass sie nicht verkommen,kümmer dich drum :!:

Gruss aus Hessen
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel
Benutzeravatar
Rapunzel
 
Beiträge: 916
Bilder: 10
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 09:38
Wohnort: Schelldorf
Typ, RC09, RC21 usw.: 1xRC28 & 2xRC43

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon koewahaase » Mi 22. Mär 2017, 11:09

Was lange währt, wird endlich gut!? :?:

Hallo mal wieder seit langem. ;)

Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass sich das Herz meiner Guten in der Aufbereitung befindet.

Ich konnte mich einfach nich trennen und gebe ihr nochmal die Chance mit mir auf Tour zu gehen :)

Spätestens, wenn sie fertig ist, melde ich mich wieder.

Bis bald und lasst es euch gut gehen!

Lg Haasi
koewahaase
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Jun 2016, 12:42
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Mein Name ist Haase, ich weiß von nichts...^^

Beitragvon Achilles » Mi 22. Mär 2017, 13:34

Hallo Christian,
leider funktionieren heute meine smilies nicht.
Von mir noch nachträglich ein herzliches Willkommen!
Nach der Enttäuschung letztes Jahr hört sich das ja nun positiver an.
Hast dein Bafög aber gut zusammen gehalten - oder einen günstigen Kurs für die Restaurierung des Motors bekommen.
Wenn du zu diesem Thema noch mehr schreiben möchtest, mache bitte einen neuen Thread in der entsprechenden Rubrik auf und verweise hier mit einem entsprechenden Hinweis/Link darauf.

Wenn's bei dir passt schau doch einfach mal während unseres Harz-Aufenthaltes bei uns im Hotel vorbei. Die entsprechenden Spezialisten sind dann auch da.
Oder zu unseren tschechischen Freunden (Mitte Juni).
Entsprechenden Themen/Termine findest du.

Und sonst im Juli (um den 25.07.)bin ich im Raum Dresden/Prag.

Alles Gute und viel Glück
Dat Achilles
Harley Davidson:The most efficient way to turn gasoline into noise without the side effect of creating horsepower
Benutzeravatar
Achilles
Administrator
 
Beiträge: 1340
Registriert: Di 19. Okt 2004, 20:32
Wohnort: 47441 Moers
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43


Zurück zu Ich bin neu hier und stelle mich kurz vor....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste