Suche eine Werkstatt in Berlin

Hier kannst Du posten, wenn Du etwas suchst
Antworten
Carta
Beiträge: 14
Registriert: 10. Aug 2016, 00:49
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Kontaktdaten:

Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von Carta » 10. Aug 2016, 11:04

Ich glaube der Vergaser meiner RC09 muss gereinigt werden. Kennt jemand eine gute Werkstatt in Berlin, die das macht?

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3009
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von webmaster » 11. Aug 2016, 14:57

Onur, warum glaubst du das:?:

Mache doch einmal eine Fehlerbeschreibung, denn eine Vergaserbatterie zu reinigen ist mit erheblichen Aufwand verbunden, vorher (ausbauen und zerlegen), nachher (zusammenbauen, einstellen und synchronisieren). Zum Einstellen eines Vergasers wirst du, sofern du nicht in dem Metier zu Hause bist, eine Fachwerkstatt brauchen.

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Carta
Beiträge: 14
Registriert: 10. Aug 2016, 00:49
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von Carta » 11. Aug 2016, 19:28

Hi Oliver,
Der Motor springt an.
Wenn ich fahre sprüre ich dass ein Zylinder zündet nicht richtig, ich höre patpatpat :? geräusche wenn ich Gas gebe. Nach ca 10min fahren kriegt der Motor ganz wenig Gas und wenn ich stehe geht er aus. Deswegen denke ich dass der Vergaser teilweise verstopft sein kann.
Also, ich brauche jemanden, der das Problem identifizieren kann :)

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3009
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von webmaster » 12. Aug 2016, 08:06

Ich denke nicht, dass es die Vergaser sind, denn sonst würde sie nach einer Zeit nicht ausgehen, ich denke es ist die Spritzufur....prüfe bitte alles ab Tank, also Benzinhahn bis zum Vergaser.

Kippe bitte KEINE Additive in den Tank, sonst landet der Dreck aus dem Tank im Vergaser.

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Carta
Beiträge: 14
Registriert: 10. Aug 2016, 00:49
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von Carta » 12. Aug 2016, 12:14

Cool, danke für die Tipps, Ich werde es Prüfen und werde es hier schreiben was ich raus finden kann. :)

Benutzeravatar
ernie
Beiträge: 225
Registriert: 9. Sep 2006, 20:47
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43
Wohnort: 48268 Greven
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von ernie » 16. Aug 2016, 19:48

Hallo Carta
waren mal mit einigen Magnas auf Tour. Dennis Machiene hatte das gleiche Problem. Es lag ganz simpel daran, daß im Tank ein Vacuum durch den Spritverbrauch entstand. :( Wenn ich mich richtig erinnere hatte sich die Belüftung zugesetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Ernie
That´s life

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3009
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von webmaster » 16. Aug 2016, 22:33

@Ernie

Ich verneige mich, daran hatte ich garnicht gedacht, aber richtig, danach würde ich zuerst suchen :mrgreen: :mrgreen:
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Carta
Beiträge: 14
Registriert: 10. Aug 2016, 00:49
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von Carta » 17. Aug 2016, 15:53

Ernie, das kann es eigentlich sein. Sie fährt erst gut und nach einer Zeit kriegt sie ganz schwer Gas und eventuell bleibt stehen. Nach ca 30 min wiederhollt sich dieser Zyklus.

Heute hatte ich den Tüv-Termin in einer Werkstatt, der Mechaniker dort wird sich auch darum kümmern. Ich sag euch dann Bescheid wie es wird. Es macht mega Spaß die Magna zu fahren, aber stehen bleiben ist enttäuschend :? :cry:

Carta
Beiträge: 14
Registriert: 10. Aug 2016, 00:49
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von Carta » 3. Sep 2016, 19:22

Hab neuigkeiten..

Anscheinend sind die Gemischschrauben von beide vordere Vergasern ganz zu festgeklemmt und lassen keine luft rein. Nur Benzin geht in den Vergaser und macht die Zündkerzen kaputt (beim zünden).

Es war nicht möglich die Schrauben mit dem Schraubenzieher zu drehen. Der Mechaniker meinte dass bohren keine Option ist da es alles noch schlimmer machen werde. Er such gerade nach einer Lösung.

Hat jemand schon sowas erfahren?

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3009
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Werkstatt in Berlin

Beitrag von webmaster » 3. Sep 2016, 21:47

Sprühe sie mit Balistol oder Caramba ein und lasse es einwirken, dann Wärme und leichte, ganz leichte Schläge :!: Wärme mit Hilfe eines Mikrobrenners der mit Feuerzeugbenzin funktioniert, das Aluminiumgehäuse gleichmäßig erwärmen. Nimm keinen Heißluftföhn, der Fächer der heißen Lufz ist zu groß und richtet mehr Schaden an als er nutzt.

LHzG
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast