RC09 Ansaugstutzen

Hier kannst Du posten, wenn Du etwas suchst
Antworten
Benutzeravatar
Killykill
Beiträge: 93
Registriert: 21. Apr 2016, 20:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Wohnort: Stendal
Kontaktdaten:

RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Killykill » 31. Mai 2016, 11:17

Hallo all

Da ich irgendwann vorhabe meine Vergaser zu machen, fang ich schon mal mit der Ersatzteilsuche an.

Weiß jemand ob es irgendwo noch die Ansaugstutzen neu gibt?
oder ob es baugleiche von anderen Modelen neu gibt?

Gruß Killy der letzte Dinosaurier
Der letzte Dinosaurier

Fehler machen ist nicht schwer, Fehler einzugestehen dagegen sehr.

Benutzeravatar
Rapunzel
Beiträge: 930
Registriert: 31. Mär 2012, 09:38
Typ, RC09, RC21 usw.: 1xRC28 & 2xRC43
Wohnort: Schelldorf
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Rapunzel » 31. Mai 2016, 18:38

Hallo ;)
Meines Erachtens hat POLO sowie auch Hein Gericke eine Datenbank.
Versuch es da mal.

Gruss aus Hessen
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel

Benutzeravatar
Killykill
Beiträge: 93
Registriert: 21. Apr 2016, 20:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Wohnort: Stendal
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Killykill » 31. Mai 2016, 19:39

Jo aber leider haben sie diese Gummiteile nicht mehr, nur noch für dir RC43 und ich weiß nicht ob die passen
und bei Honda direkt gibts die auch nicht mehr.
Der letzte Dinosaurier

Fehler machen ist nicht schwer, Fehler einzugestehen dagegen sehr.

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3009
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Wohnort: 45277 Essen
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von webmaster » 31. Mai 2016, 19:55

Vielleicht passen auch die der vf750s
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Benutzeravatar
Killykill
Beiträge: 93
Registriert: 21. Apr 2016, 20:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Wohnort: Stendal
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Killykill » 31. Mai 2016, 20:03

webmaster hat geschrieben:Vielleicht passen auch die der vf750s

Jo die passen laut Handbuch, :lol:
aber genau das selbe Problem. :lol:
Der letzte Dinosaurier

Fehler machen ist nicht schwer, Fehler einzugestehen dagegen sehr.

Hirbel
Beiträge: 1457
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Wohnort: Leuchtenberg
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Hirbel » 1. Jun 2016, 08:51

Hi

Was hast du mit den Ansaugstutzen für ein Problem - hast du wohl Risse entdeckt ?

Das würde natürlich erklären warum sie keine Leistung hat, Fremdluft ist für Unterdruckvergaser pures Gift - du weisst wie man sowas testet ?

Man kann die "Risschen" auch mit Spezialkleber abdichten, haben da immer einen genommen die Steinmetze verwenden um dauerelastische wasserdichte Fugen herzustellen.

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
Killykill
Beiträge: 93
Registriert: 21. Apr 2016, 20:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Wohnort: Stendal
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Killykill » 1. Jun 2016, 09:21

Hi

Ne noch hab ich keine Risse entdeckt, hab sie ja auch noch nicht auseinander genommen, :-)

Aber ich habe solche Verschleißteile gern zu liegen, bevor ich anfange, gerade weil ich weiß wie schwierig es ist Teile für das Moped zu bekommen.
Um so kürzer ist die Standzeit, wenn ich dann einmal angefangen habe.

Und wie heißt es so schön, "Hoffe das Beste, Erwarte das schlimste" :-)

wie man das testet weiß ich noch nicht,
aber wenn es einen Test gibt, wo ich nicht auseinander bauen muß oder Spezialwerkzeug brauch immer her damit.

Gruß Killy der letzte Dinosaurier
Der letzte Dinosaurier

Fehler machen ist nicht schwer, Fehler einzugestehen dagegen sehr.

Hirbel
Beiträge: 1457
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Wohnort: Leuchtenberg
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Hirbel » 1. Jun 2016, 09:31

Hi

Also du startest den Motor und spritz satt Bremsenreiniger auf die Ansaugstutzen.

Wenn jetzt Undichtigkeiten da sind wird der Bremsenreiniger nach innen gesaugt und es erhöht sich die Drehzahl.

Oder umgekehrt wenn sich die Drehzahl nicht erhöht ist das System dicht.

Natürlich nicht soviel draufspritzen das der Luftfilter was von dem Zeug erwischt, da würde sich logischerweise auch die Drehzahl erhöhen.

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
Killykill
Beiträge: 93
Registriert: 21. Apr 2016, 20:45
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09
Wohnort: Stendal
Kontaktdaten:

Re: RC09 Ansaugstutzen

Beitrag von Killykill » 1. Jun 2016, 09:36

Danke Hirbel

super Tipp. werd ich am WE mal Checken,
Bremsenreiniger hab ich ja genug auf Arbeit 8)

Gruß Killy der letzte Dinosaurier
Der letzte Dinosaurier

Fehler machen ist nicht schwer, Fehler einzugestehen dagegen sehr.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast