Suche größeren Tank

Hier kannst Du posten, wenn Du etwas suchst

Suche größeren Tank

Beitragvon Hirbel » Mo 10. Jun 2013, 13:33

Hi Magnas

Hab gestern wieder festgestellt, daß eine Vollgasfahrt nach München gar nicht möglich ist, leider.

Da im kommenden Winter sowieso Lackierarbeiten anstehen, und mein Tank auf der rechten Seite 2 Dellen hat wäre jetzt die richtige Zeit sich nach einem größeren Tank umzusehen.

Nun meine Frage:

Hat noch irgendwer einen größeren Tank liegen (es gab ja mal glaub ich einen mit ca. 20 Liter), Zustand verbeult, verrostet, undicht oder mißlungener Umbau- oder Reparaturversuch wäre mir egal, Hauptsache um die 20 Liter Fassungsvermögen und passend für die RC43, oder hat wer einen Tipp wie man aus dem vorhandenen ohne Megaaufwand einen größeren bastel kann ?

Wäre Dankbar für alles !!!

Gruß aus der Westtschechei

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1011
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Rainer » Di 11. Jun 2013, 16:45

Hi Hirbel,
den Tipp hätte ich auch ganz gerne.

Gruß

Rainer
Rainer
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 09:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Sissi » Di 11. Jun 2013, 18:30

Kauft nen F6-Tank (Honda F6 Valkyrie) und macht ihn passend. Ist weniger aufwendig, als den originalen umbauen und billiger wahrscheinlich ausserdem.
Black spirit pink colored and named by Sumo!
Benutzeravatar
Sissi
 
Beiträge: 1038
Bilder: 0
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 22:59
Wohnort: Kumhausen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Sissi » Di 11. Jun 2013, 18:31

Falls da Interesse besteht, habe ich Kontakte zur F6-Szene.
Black spirit pink colored and named by Sumo!
Benutzeravatar
Sissi
 
Beiträge: 1038
Bilder: 0
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 22:59
Wohnort: Kumhausen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Alfista666 » Di 11. Jun 2013, 19:05

Die F6 Tanks haben soviel ich weiß ziemlich genau 20 Liter....für so ein V6 gerät eh auch fast zu wenig :-D hehe
aber wär echt interessant :-)
Alfista666
 

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Wolfgang » Di 11. Jun 2013, 19:23

Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1808
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Alfista666 » Di 11. Jun 2013, 19:31

Knapp 500 Euro für den Standard .... da kommt einem das überlegen, wären nicht gleich 26 Liter und mehr gscheiter?
da verändert sich ja auch der Schwerpunkt oder?
Hey Hirbel :-D Kauf dir so nen Tank und sag mir dann bescheid wegen einbau und fahrverhalten usw

wobei das fahrferhlten .... wenn ich schnell 10 Kilos abnehme wärs ja egal wenn ich 10 Liter mehr sprit hab :-D :-P
Alfista666
 

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Wolfgang » Di 11. Jun 2013, 20:04

Hier ist mal etwas dazu zu lesen, denn das Thema ist kein neues 8)

http://home.comcast.net/~magnariders/ht ... ktank.html

und viele Buidln anschauen - leider geht bei mir das Vergrößern per anklicken nicht (macht aber nix, ich kenn die Bilder schon seit 10 Jahren ;) ). Evtl. gehts bei euch, ansonsten müsst ihr halt eine Lupe nehmen :lol:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1808
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Alfista666 » Di 11. Jun 2013, 20:23

sieht wirklich nice aus :-D ..... aber....da der tank dann ein bisschen breiter ist, muss ich früher oder später den hintern auch breiter machen :-D .... vll ein 260er oder so ;-) hehe
da würd mir ein "kleines" projekt einfallen :-D
Alfista666
 

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Hirbel » Di 11. Jun 2013, 21:53

Hi

Hab da offensichtlich einen alten wunden Punkt bei den Magnafahrern erwischt.

Ich kann mich noch erinnern, daß mir damals 1814 mein Hondahändler für glaub ich ca. 500 DM einen besorgt hätte, unlackiert versteht sich natürlich, was mir dann geringfügig ( so 300 DM) zu teuer war.
Ist jetzt glaube ich der 4. Anlauf mit dem Unterschied das ich bei den ersten drei Anläufen noch nicht so viele Magnaprofis kannte, bzw bei mir im Umfeld der einzige Magnafahrer war.
Internet gabs zwar, aber nicht in der Form und schon gar nicht auf´m Dorf (eine Todsünde, schlimmer wie Motorradfahren, von wegen Stundenlang vor´m Computer sitzen).

@ sissi kannst wegen dem F6 Tank deine Fühler ja mal ausstrecken, wie gesagt zustand egal (muß ja sowieso überarbeitet werden), hauptsache bezahlbar.
Sollte dabei was brauchbares rauskommen spendier ich eine Limo, du weisst ja die sauferei unterstütze ich nicht (mehr). :-D

@ Wolfgang danke für den Tipp mit der Seite, sieht ja fast genauso aus wie im Original, so hätte ich mir das eigentlich vorgestellt.

@ Rainer vielleicht können wir ja eine Arge gründen :-)

Danke nochmal für die Anregungen, übrigens Originallack gibts bei R.H.Lacke unter http://www.motorradlack.de, die suchen dir den entsprechenden Lack anhand der Fahrgestellnummer raus, auch mit evtl. Farbnuancen, hab ich heute die E-mail auf meine Anfrage zurückbekommen, wenn auch nicht so billig wie normaler Autolack.

Gruß Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1011
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon kopje » Di 11. Jun 2013, 22:40

Hallo Hirbel,

möchtest du den Tank eigenhändig vergrößern?
kopje
 

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Hirbel » Mi 12. Jun 2013, 11:02

Nicht unbedingt, auch hier gestaltet sich die arbeit sehr schwierig.

Zum ersten benötigt man sowieso einen zweiten Tank (Unfall oder ähnliches), den wenndas in die Hose geht, dann kann man sich einen 10 Liter Benzinkanister draufbinden :-)

Man hat hier eigentlich nur die Moglichkeit oben in der Mitte bis zum Deckel und um den Deckel an beiden Seiten die halbe Breite einzufügen, und unten innerhalb der vorhandenen Nähte auch jeweils die halbe Breite einfügen, um den Tank insgesamt breiter zu machen(so um 10 cm).

Das ganze wieder sauber dicht zu kriegen ist nicht ganz einfach, ohne Wig Schweißgerät nicht dran zu denken.

Sowas hab ich zwar, wenn auch momentan zur Reparatur ausser Haus, aber trotzdem nicht ganz einfach.

Hab damit allerdings schon ein paar Reparaturen an alten Kraftstofftanks erfolgreich durchgeführt.

Die einfachere Lösung wäre da wirklich der F6 Tank, die Halterungen und evtl. Anschlüße abändern geht wesentlich leichter mal schau´n hat der Beckenbauer gesagt und dann hat er die WM gewonnen.

Gruß Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1011
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Wolfgang » Mi 12. Jun 2013, 12:36

Ihr habt aber schon gesehen oder gelesen, dass bei der Ami-Story der "Innenteil (=Pan)" des Magnatanks mit der "Außenhaut (=Shell)" des F6-Tanks kombiniert wird.
Zumindest die Schweiß- und Dichtheitsthematik bleibt damit erhalten.

Nicht einfach einen Halter ändern und alles passt :!:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1808
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon kopje » Mi 12. Jun 2013, 13:46

Moin,

die einfachste Lösung ist den Tank wegschicken. Dann bekommste einen Tank nach deinen Wünschen. Und noch besser........ mit Abdrückgutachten. Und es sollte preiswerter als 600 € sein.
kopje
 


Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Alfista666 » Mi 12. Jun 2013, 19:06

hmmm die geschichte mit dem Tank is vielleicht ne schei**e!f
naja vielleicht ergibt sich ja mal was :-D ....
auf ebay sind hauptsächlich tanks für die magna´s aus den 80ern zu finden ....
Alfista666
 

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Hirbel » Do 13. Jun 2013, 08:36

Hab da noch einen guten Bekannten, der eine Unmenge an alten Motorradteilen auf Lager hat, mal bei dem vorbei schaun ob der was hat da kann man evtl vor ort einen Tank der in Frage kommen würde mal "draufhalten", aber der Aussage von Wolfgang zufolge (Aussenhaut von F6, Tunnel von Magna) wird wahrscheinlich keiner soviel Platz unterm Tank bieten können, was wiederum wahrscheinlich das eigentliche Problem ist.
Und mit Lack und allem drum herum 1000€ für den Umbau bzw. einer Einzelanfertigung is mir zuviel Holz auf einen Haufen.

Werde auf jedenfall weiter berichten
Hirbel
 
Beiträge: 1011
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon kopje » Do 13. Jun 2013, 10:11

Verstehe ich jetzt nicht........ Hast du dir mal die Preise zusammengesucht?

Was du haben könntest ist eine Magne mit einem riesengroßen Tank.
Was du jetzt hast........ nur ne Welle losgetreten und dann nix.

Ich sollte mir vornehmen nichts mehr zu kommentieren.
kopje
 

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Hirbel » Do 13. Jun 2013, 17:22

Denke 600€ der Tank allein (Umbau oder Einzelanfertigung wird sich nicht viel schenken), die restlichen 400€ dürften für Versand, Lackierung und die Kosten für die eine oder andere Fahrt mit dem Auto draufgehen, also 1000€ für einen Tank der ca 7 Liter mehr fasst.

Meine ursprüngliche Frage war ja "suche größeren Tank", das heißt ich wollte eigentlich wissen ob jemand so einen "verunfallten oder verrosteten oder optisch nicht mehr so schönen Tank hat und den vielleicht veräußert (natürlich für einen vernüftigen preis).

Die besagten Lackierarbeiten sind zwei Haltewinkel und die Seitendeckel die gerissen sind.
In diesem Zuge wäre der weitere Aufwand zum Tank lackieren nicht mehr so groß (und ich werde das auf jeden Fall selbst machen, da mir alle benötigten Gerätschaften zur Verfügung stehen).

Ich bin zwar nicht geizig, ich seh nur nicht ein irgendwelchen Firmen Geld in den A.... zu blasen für teilweise nichts.
Siehe Beispiel "Rasseln" der mögliche Aufwand erstreckt sich von gangbar machen und nachstellen(manipulieren) -> 0€/5 Std. Arbeit in Eigenregie bis 1500€ in einer Werkstatt, die meist den genannten Betrag überschreiten weil dieses und jenes... plus Steuer :!:
Zu dieser Einstellung bin ich nicht irgendwie gekommen, genau das War mal vor fast 30 Jahren der Grund warum ich angefangen habe meine Fahrzeuge selbst zu reparieren und zu warten, nach einer gewissen Lernphase sogar ziemlich erfolgreich.

Um diese gemachten Erfahrungen auszutauschen sind diese Foren da, die es mittlerweile zu jedem Thema gibt - Gott sei Dank.

Das heisst aber noch lange nicht das deine Kommentare schlecht sind, ganz im Gegenteil schließlich habe ich dadurch gelernt daß man auch Steuerketten zum nieten bekommt (übrigens ein Zeichen dafür daß derartige Foren ganz enorm was bringen), man kann nicht alles wissen und Fehler oder Irrtümer gibt es überall - ausnahmslos.(meine Güllepumpen hatten solche Probleme nicht und die Magna ist eigentlich für derartige Probleme zu "jung").

In diesem Sinne.

Werde weiter an der Sache dranbleiben und berichten.

Gruß Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1011
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Textildruckerei24 » So 16. Jun 2013, 17:22

Okay ich hab gelesen das Du nicht zuviel Geld ausgeben willst.
Habe einen Tankbauer gefunden der die Alutanks anfertigt.
Für einen Supermagna-Tank mit 26 Liter Inhalt verlangt er 780 Euro incl. Gutachten.
Auf Wunsch sorgt er auch für die Abnahme.
Wenn Du dann Deinen originalen Tank verkaufen kannst relativieren sich die Kosten.
Werde im Winter einiges an meiner ändern unter anderem auch den Tank.

Hier mal ein Link:

22 Liter RC43
Textildruckerei24
 

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Geier » Do 21. Dez 2017, 12:57

Textildruckerei24 hat geschrieben:Okay ich hab gelesen das Du nicht zuviel Geld ausgeben willst.
Habe einen Tankbauer gefunden der die Alutanks anfertigt.
Für einen Supermagna-Tank mit 26 Liter Inhalt verlangt er 780 Euro incl. Gutachten.
Auf Wunsch sorgt er auch für die Abnahme.
Wenn Du dann Deinen originalen Tank verkaufen kannst relativieren sich die Kosten.
Werde im Winter einiges an meiner ändern unter anderem auch den Tank.

Hier mal ein Link:

22 Liter RC43


Hat mittlerweile jemand Erfahrungen mit dem Alu Tank gemacht? Passform?

Der originale Tank kostet bei Honda 911,20, allerdings bereits lackiert. Aber wenn schon nen neuen, kann ich die paar Euro auch mehr ausgeben.
Geier
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 00:57
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon RGraefen » Do 21. Dez 2017, 13:40

man kann es nur nach den Fotos von CMT beurteilen, auch hatte in der Forumsurzeit Jörg mal eine Magna mit großem Tank, das Ding ist optisch erst einmal eine Katastrophe. Das kann man jedoch in den Griff bekommen, siehe Fotos von CMT. Das dritte Foto zeigt eine vorne hochgezogene Bank, das optimiert den Übergang. Auch lässt sich über das Farbdesign einiges erreichen. Das vorletzte Foto verdeutlicht, "Schlankheitsstreifen" wären durchaus vorteilhaft.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1576
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Suche größeren Tank

Beitragvon Wolfgang » Fr 22. Dez 2017, 09:22

RGraefen hat geschrieben:....... das Ding ist optisch erst einmal eine Katastrophe ......

Dazu sagt man in Bayer "a Blunz'n" ;)


RGraefen hat geschrieben:....... "Schlankheitsstreifen" wären durchaus vorteilhaft......

Hatte mir auch schon eine gestreifte Jacke gekauft 8) - hat nix genützt :lol: :lol: :lol: :lol:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1808
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43


Zurück zu Ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste