Riser (schon wieder ;-)

Hier kannst Du Teile anbieten (wegen der Spamer musst Du Dich zunächst registrieren)

Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Darkhonda » Mi 11. Feb 2009, 22:50

Hallo!

Habe beim aufräumen Riser gefunden.
Die Teile sind von der Firma Ritz und waren lediglich einmal montiert. Die passen leider nicht mit einem Geraden Lenker, der stösst dann am (original) Tank an. Sie sind aus poliertem Alu und haben ein Teilegutachten dabei, wo sogar der RC 43 aufgeführt ist (einfache Eintragung). Hier der Link:

http://www.zweirad-ritz.de/shop/artikel/Seite3.html

Es handelt sich um die Riser ganz unten, Nr. 14, Maße sind dort auch zu sehen.

Ich denke 50 € incl. Versand ist ok.


Gruss
Dennis
Darkhonda
 

Beitragvon Thunderbolt » Mo 23. Mär 2009, 10:36

Hallo Dennis,

Ich habe auf gut Glück genau die gleichen Riser mit Kabelinnenführung gekauft (bevor ich dein Angebot gelesen habe).

Als Lenker möchte ich eine Dragbar 82cm montieren.

Ich bin fest entschlossen das so anzupassen daß der Lenker nicht am Tank anstößt :roll:
Thunderbolt
 

Beitragvon Darkhonda » Mi 25. Mär 2009, 22:04

Ich drücke Dir die Daumen das es passt! Bei gings nicht und habe auch nen Dragbar verbaut :?
Darkhonda
 

Beitragvon Thunderbolt » Do 26. Mär 2009, 12:45

Ich bin fest entschlossen 8)
Zur Not bohr ich die Gabelbrücke nach vorne auf.

Danke und Gruß,
Ivo
Thunderbolt
 

Beitragvon Wolfgang » Do 26. Mär 2009, 15:40

Hast du dir die Gabelbrücke schon mal von unten angesehen ;) zwecks einfach drauf losbohren :roll:

Bild



Vom TÜV, oder noch wichtiger zu Deiner Sicherheit will ich eigentlich gar nichts sagen.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1632
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Beitragvon Thunderbolt » Fr 27. Mär 2009, 10:07

Ne hab ich nicht Wolfgang, ich seh mein Motorrad erst Ende nächster Woche. Meinst Du das geht nicht?

(Ich meinte jetzt nicht wegen TÜV :mrgreen: )

Irgendwie muß es gehen (?)

Wolltest Du mir ein Bild zeigen? ich seh in Deinem Beitrag nur so ein kleines Blatt mit rotem Kreuz drinne.

Grüße,
Ivo
Thunderbolt
 

Beitragvon Wolfgang » Fr 27. Mär 2009, 11:00

Hallo Ivo,

das erklärt eigentlich alles.

Hier mal das Bild (das ich gerade ins Album gestellt habe), der Lenker bzw. die Riser werden in den Gummilagern verschraubt.

phpbb/album_pic.php?pic_id=376

Du kannst schnell sehen, daß da kein Spielraum ist und du sehr schnell den verstärkten Bereich verläßt.
Das mit dem TÜV würde ich nicht auf die leichte Schulter nehmen - nicht bei der Gabelbrücke.
Erstens geht es um deine Sicherheit, evtl. um dein Leben.
Zweitens kann das brutalste Haftungsfolgen bzw. Zahlungsverweigerungen deiner Versicherung im Falle eines Unfalls haben. Und glaube mir, wenn etwas passiert ist, dann wirst feststellen wie Eng und Humorlos das alles von den "Leistungserbringern" gesehen wird.
Ich wünsche Dir, und allen anderen, sowas nicht! Es schadet aber nichts wenn man sich mal die möglichen Folgen vor Augen hält.

Ach ja, wegen dem Bild - da werden deine Browsereinstellungen evtl. blockieren. Kann dir da aber nicht näher weiterhelfen.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1632
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Thunderbolt » Di 31. Mär 2009, 09:46

Hallo Wolfgang,

Habe das Bild nun gesehen. Das wäre zu riskant dort weiterzubohren, da gebe ich dir recht.
Eventuell kann ich die Gewindebolzen durch asymmetrische Buchsen in der Gabelbrücke einige mm nach vorne versetzen(Gummis press ich raus).
Falls das nicht reicht mache ich mir Alublöcke unter die Riser (ein cm oder so).
Zusätzlich könnte ich die Lenkeraschlagsenden modifizieren damit der Lenker nicht an den Tank schlägt.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein, irgendwie wird das schon.

Danke und Gruß,

Ivo
Thunderbolt
 

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Wolfgang » Di 31. Mär 2009, 09:53

Hallo Ivo,

so kann das eher was werden - aber das böse Wort "TÜV" erwähne ich jetzt nicht mehr ;)

Die Gummibuchsen gehen übrigens verdammt schwer raus. Evtl. musst sogar die innere Metallbuchse durchschleifen (Dremel) und dann den Gummi "durchstechen" und rauspfriemeln.

Für mich kämen nach wie vor nur entsprechend dicke "Unterlegscheiben" unter den Risern in Frage.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1632
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon RGraefen » Di 31. Mär 2009, 13:08

tja, und die Gummis sind in den Guss einvulkanisiert, daher gehen die nicht so einfach raus (und sollen eigentlich im Normalfall auch überhaupt nicht)

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1507
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Thunderbolt » Di 31. Mär 2009, 14:38

Die bekomm ich schon raus :twisted:

Die Unterlegblöcke würd ich aus Alu entsprechend der rechteckigen Form der Unterseite der Riser schneiden.
Ach und wenn die neue Drag bar dran ist, dazu die neuen Alu-Griffe, dann mach ich auch ein Foto, versprochen.

Viele Grüße,

Ivo
Thunderbolt
 

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon magnax2 » Mi 1. Apr 2009, 10:42

Hi Ihr Umbauer :mrgreen:

Hab die Gummilager auch mit nem kleinen Bohrer(so 2mm) durchbohrt bis alles raus ging, war ne langwierie Geschichte :mrgreen:

Gerald
magnax2
 

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Darkhonda » Mi 1. Apr 2009, 18:27

Hallo!

Bei mir haben die Riser auch nicht gepasst, obwohl ich solche Hülsen mit nach vorne gesetztem Loch verbaut habe. Ich die Riser können nur mit einem dem Original ähnlichem Lenker verbaut werden (glaube ich).


Gruß
Dennis
Darkhonda
 

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Da Tiga » Sa 5. Mär 2016, 17:03

Hallo zusammen :-)

Ich bin auch auf dem Trip gerade, mir eine 82er Dragbar zu verbauen :-)
Habe diesen hier bei Burchard gefunden und mit denen schon gute Erfahrungen gemacht.
Ein Teilgutachten für die RC43 ist auch dabei, also steht dem (so denke ich bisher) nichts im Weg.

Und jetzt kommt meine Frage: Oder? ^^

Ich habe hier schon oft gelesen von Lenkern, die an den Tank stoßen (was doch so sicher nicht gestattet ist, oder?).
Selbst wenn sowas erlaubt wäre, finde ich das doof.

Habt ihr vielleicht Bilder von euren mit ner 82er Dragbar?

Und gerade auch die Erfahrungen von Thunderbolt hier, interessieren mich :-)
Zuletzt geändert von Da Tiga am So 27. Mär 2016, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________________
greetz
Da Tiga
Benutzeravatar
Da Tiga
 
Beiträge: 62
Bilder: 4
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:14
Wohnort: Hemmingen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Rainer » Sa 5. Mär 2016, 19:37

Servus,
warum montiert ihr den nicht einfach passende Riser, die gibts doch in rauen Mengen, größen usw. Bin ja auch eher risikofreundlich aber aufbohren von ALU-Gabelbrücken, da ziehts mir im Bauch und fragen von Bruchfestigkeit und ähnliches machen sich breit.

Scheinbar ist heute mein ängstlicher Tag, Gruß

Rainer
Rainer
 
Beiträge: 468
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 09:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Bumblebee » Sa 5. Mär 2016, 20:21

Ich bin auch noch auf der Suche nach passenden Risern oder Lenkererhöhungen ;)

Hab ja auch nen breiten Lenker drauf, wenn der jetzt noch ein paar Zentimeter in meine Richtung käme, wäre die Sitzhaltung perfekt ;)
MfG Bumblebee
Benutzeravatar
Bumblebee
 
Beiträge: 564
Bilder: 3
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 16:14
Wohnort: Schwabmünchen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Da Tiga » Sa 5. Mär 2016, 20:43

Oh das klingt gut.
Sag mal haben wir uns auf dem Magnatreffen letztes mal unterhalten?
Du kommst mir unheimlich bekannt vor :-)

Hast du Bilder von deinem "setup"? :-)
__________________________________________
greetz
Da Tiga
Benutzeravatar
Da Tiga
 
Beiträge: 62
Bilder: 4
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:14
Wohnort: Hemmingen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Bumblebee » Sa 5. Mär 2016, 23:33

Meinst du mich, oder Rainer? ;)
MfG Bumblebee
Benutzeravatar
Bumblebee
 
Beiträge: 564
Bilder: 3
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 16:14
Wohnort: Schwabmünchen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Da Tiga » Sa 5. Mär 2016, 23:34

Bumblebee hat geschrieben:Meinst du mich, oder Rainer? ;)

Dich Bumblebee :-)

Musstest du irgendwas verändern, um den Lenker "betreiben" zu können?
Kam der ohne was zu verändern an deinen Tank?

Und wie breit ist der denn?

Hab mir deine Bilder mal angesehen und finde das ausgesprochen schick :-)
__________________________________________
greetz
Da Tiga
Benutzeravatar
Da Tiga
 
Beiträge: 62
Bilder: 4
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:14
Wohnort: Hemmingen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon mirc4 » So 6. Mär 2016, 16:15

Nimm doch die verstellbaren von Ritz.

Gruß

mirc4
Dateianhänge
VF750C Riser06.JPG
VF750C Riser06.JPG (232.8 KiB) 1626-mal betrachtet
mirc4
 
Beiträge: 86
Bilder: 3
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 00:32
Wohnort: Ludwigshafen
Typ, RC09, RC21 usw.: 2xRC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Bumblebee » So 6. Mär 2016, 16:40

Sehen ja nicht schlecht aus, aber das gilt auch für den Preis ;)

http://www.amazon.de/Riser-12-hoch-vers ... erstellbar

Aber danke für den Tipp, hat mir grad wieder Motivation gegeben, im Netz zu stöbern ;)
MfG Bumblebee
Benutzeravatar
Bumblebee
 
Beiträge: 564
Bilder: 3
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 16:14
Wohnort: Schwabmünchen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon mirc4 » So 6. Mär 2016, 17:24

Hi,
da ich einen 22 Liter Tank von Lammerts drauf habe, der etwas höher aufbaut hatte ich mit den originalen Risern eine schlechte Sitzposition :( :( :( gehabt. Mit diesen verstellbaren Risern konnte ich mir eine ideale Sitzposition einstellen.
Für den Anbau muss man die originalen Hülse entfernen, da die Riser von Ritz eine Schraube 12 mm haben. Das Gummi um die alte Hülse habe ich ausgebohrt. Dann eine passende Distanzhülse drehen lassen und mit einer großen Unterlegscheibe die neuen Riser befestigt.
Natürlich alles TÜV-eingetragen. 2008 Messepreis 160,-€ heute Listenpreis ???,-€. Auch damals schon stolzer Preis aber der Komfortgewinn :-D :-D :-D war mir das Wert.

Gruß

mirc4
mirc4
 
Beiträge: 86
Bilder: 3
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 00:32
Wohnort: Ludwigshafen
Typ, RC09, RC21 usw.: 2xRC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Rapunzel » So 6. Mär 2016, 18:15

22Litertank???
WOHER :?: :!: :?:

In ebay Kleinanzeigen ist ein 19 Liter für 500€ :oops: :oops: :oops:


Gruss aus Hessen
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel
Benutzeravatar
Rapunzel
 
Beiträge: 888
Bilder: 10
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 09:38
Wohnort: Mücke
Typ, RC09, RC21 usw.: RC28 & RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Wolfgang » Mo 7. Mär 2016, 07:44

Daher

http://www.cmt-motorradtankbau.de



Hast bei dem in den Kleinanzeigen die grätzige Naht vorn am Tanktunnel gesehen? :(
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1632
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon webmaster » Mo 7. Mär 2016, 13:37

Wenn man überlegt, dass man 900,-- Euronen mit lackieren hinlegt.....wäre ich mit DIESER Arbeit nicht zufrieden.
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2833
Bilder: 0
Registriert: Sa 11. Sep 2004, 12:10
Wohnort: 45277 Essen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Wolfgang » Di 8. Mär 2016, 07:46

mirc4 hat geschrieben:....Für den Anbau muss man die originalen Hülse entfernen, da die Riser von Ritz eine Schraube 12 mm haben. Das Gummi um die alte Hülse habe ich ausgebohrt. ....mirc4


Zurück zum Ursprung des threads - den Risern ;)

Die obige Aussage kann ich nicht nachvollziehen :? , denn die Originalriser sitzen mit einem Absatz Durchmesser 12 mm in den gummigelagerten Buchsen der Gabelbrücke - unten schaut dann das kleinere Gewinde raus.
Auf jeden Fall passen 12er-Schrauben ohne jede Gabelbrückenbearbeitung durch die Buchsen der RC43.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1632
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Da Tiga » So 27. Mär 2016, 17:57

Ihr seid auch der Knaller...
Da suche ich extra im Forum, finde sogar ein Thema was sich so grob damit beschäftigt um kein neues auf zu machen...
Schreibe meine Fragen in das seit 2009 nicht mehr genutzte Thema und keiner antwortet auf meine Fragen, sondern alle gehen in das Gespräch was seit 2009 tot ist....
Ist das euer Ernst? :lol:

Also mach ich dafür doch ein neues Thema auf, oder kann mir von euch noch wer verraten, ob ich neben dem genannten Teilgutachten noch etwas brauche? Neue Riser, eine TÜV-Abnahme, eine Eintragung oder sonst irgendwas?

LG
Basti :roll: :mrgreen:
__________________________________________
greetz
Da Tiga
Benutzeravatar
Da Tiga
 
Beiträge: 62
Bilder: 4
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:14
Wohnort: Hemmingen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Wolfgang » Mo 28. Mär 2016, 19:27

Da Tiga hat geschrieben:.... kann mir von euch noch wer verraten, ob ich neben dem genannten Teilgutachten noch etwas brauche? Neue Riser, eine TÜV-Abnahme, eine Eintragung oder sonst irgendwas?
LG Basti :roll: :mrgreen:


Das gültige bzw. zulässige Teilegutachten ist die Basis für die Änderungsabnahme nach § 19.3 StVZO durch einen aaS (=amtl. anerkannter Sachverständiger) und diese widerum die Grundlage für die Eintragung der Änderung in die Fzg-Papiere bei der Zul.Stelle/Landratsamt etc.
Evtl. kann von den aaS die Änderung auch direkt in die Papiere eingetragen werden.

Und ob du, für genau den von dir gewählten Lenker, noch etwas spezielles (z.B. andere Riser) brauchst, das könnte dir höchstens jemand beantworten der genau den von dir gewählten Lenker bereits verbaut hat :o ;)

Du kannst ja den gewünschten Lenker mal "simulieren" z.B. mit einem Meterstab oder du biegst ein dünnwandiges 25er-Alurohr in ungefähr die gewünschte Form .... oder du bestellst den Lenker mit Rückgaberecht und hältst/montierst ihn vorsichtig mal an .... oder ... oder
Ein wenig Eigeninitiative ist schon gefragt wenn es individuell werden soll ;)


@ Rapunzel, weil du Erfahrung hast :lol:
War das jetzt ein Fettnäpfchen :?:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1632
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Da Tiga » Mo 28. Mär 2016, 20:07

Super, danke dir Wolfgang :-)
__________________________________________
greetz
Da Tiga
Benutzeravatar
Da Tiga
 
Beiträge: 62
Bilder: 4
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 20:14
Wohnort: Hemmingen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Riser (schon wieder ;-)

Beitragvon Rapunzel » Mo 28. Mär 2016, 20:16

Wolfgang hat geschrieben:@ Rapunzel, weil du Erfahrung hast :lol:
War das jetzt ein Fettnäpfchen :?:


Nein,Schatzer`l :lol:

Du hast die Erfahrung :!: :!: :!:
Ich frage nur manchmal doof :roll: :roll: :roll:
Weil ich auch keine Ahnung habe :oops: :oops: :oops:

Weiss halt nicht,warum mich alle anwhats appen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Hab halt manchen Tag komische Anfragen,hier wird doch geholfen :!: ;) :!:

Gruss aus Hessen
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel
Benutzeravatar
Rapunzel
 
Beiträge: 888
Bilder: 10
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 09:38
Wohnort: Mücke
Typ, RC09, RC21 usw.: RC28 & RC43


Zurück zu Ich biete an (nur für Registrierte)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron