Seitenständer TÜV kompatibel

Alle Themen die die VF700C-RC21 betreffen. (Amerikanischen Modell)
Antworten
magnathor
Beiträge: 30
Registriert: 1. Dez 2018, 21:04
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 21

Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von magnathor » 1. Okt 2019, 19:52

Ich war letztens zur HU und weil ich jegliche Hindernisse im Vorfeld ausräumen wollte, habe ich dem Seitenständer mal eine Klappfunktion
verpasst. Ich dachte, ich dokumentiere das mal, vielleicht kann das nützlich sein.
Ich habe also eine Doppelfeder besorgt und faul wie ich bin, auch gleich das passende Bananenblech, was man ja durchaus auch selber basteln kann.
Kostenpunkt, gesamt - keine 10 Euro.
Arbeitsaufwand: Ständer abgebaut, Loch gebohrt, Gewinde geschnitten, Schraube rein (M 8) mit Kontermutter zum fixieren, Blech und Federn eingehängt, Ständer wieder dran - fertig
http://www.vf750c.de/app.php/gallery/image/84/mediumg]
http://www.vf750c.de/app.php/gallery/image/83/mini
http://www.vf750c.de/app.php/gallery/image/82/mini
http://www.vf750c.de/app.php/gallery/image/80/mini
http://www.vf750c.de/app.php/gallery/image/81/mini

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3289
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von webmaster » 2. Okt 2019, 07:13

Danke!

Muss ich bei der RC28 auch machen.
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

magnathor
Beiträge: 30
Registriert: 1. Dez 2018, 21:04
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 21

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von magnathor » 4. Okt 2019, 11:59

Ich habe das dann anschließend wieder zurück gebaut. Ich fand es sehr unpraktisch, den Ständer beim abstellen, nach unten gedrückt zu halten.
Insbesondere beim abstellen auf unebenen Flächen ist die Gefahr groß, dass das Motorrad umkippt, wenn man nicht gut aufpasst.

Benutzeravatar
RGraefen
Beiträge: 2009
Registriert: 17. Okt 2004, 17:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von RGraefen » 5. Okt 2019, 11:08

das Teil sollte in Endstellung einrasten, eine Frage der Drehmechanik und den Angriffspunkten der Feder.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2397
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von Wolfgang » 5. Okt 2019, 13:26

So wie ich das lese hatte magnathor ja ursprünglich einen "ausgeklappt-einrastenden" Seitenständer!
Und die Maschine hatte vermutlich eine Zulassung 8) ..... also stimmten Drehmechanik und Angriffspunkte :lol: :lol:

Wieso er den im Vorfeld der HU auf "federnd-selbsteinklappend" umgebaut hat erschliest sich mir nicht :o


Bei neueren Baujahren (also RC43) muss der Seitenständer ja auch nicht von selbst einklappen, vielmehr muss bei ausgeklapptem Seitenständer die Möglichkeit des Losfahrens verhindert werden ---> z.B. mittels Schalter zur Zündungsunterbrechung!
Das gilt aber wohl nicht für die älteren RC21 (siehe ganz oben)


Würde es nicht so regnen, hätte ich besseres zu tun :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Servus aus München

Wolfgang

Benutzeravatar
KarlStein
Beiträge: 29
Registriert: 20. Nov 2018, 20:40
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von KarlStein » 5. Okt 2019, 20:51

Wolfgang, das Thema mit dem Seitenständer gab es bei den 1983er Modellen schon bei der Erstzulassung. Ich musste schon vor 30 Jahren den Seitenständer für den TÜV demontieren, war aber ein Import aus Kanada und ich weiss jetzt nicht wie es bei den deutschen Versionen war. Ich werde versuchen das bei meiner Jetzigen über Zündungsunterbrechung zu lösen, vielleicht in Reihe mit dem Kill-Schalter.

Gruß Karl
KarlStein

Benutzeravatar
Terz
Beiträge: 618
Registriert: 14. Aug 2015, 07:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, RC28
Kontaktdaten:

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von Terz » 25. Okt 2019, 21:08

Wolfgang, ich musste beim Tüv lernen:
Entweder hat man einen Kill Schalter oder der Stengel muss sich automatisch und ohne Hilfe wieder einklappen. Den Gummi Pömpel wie ihn die RC28 hat darf man auch abmontieren. Verboten in der Bananenrepublik.

Selbstverständlich wird das sofort nach TÜHÜHÜV wieder dran montiert. Ich sehe mich schon an der Tanke fallen... Selbst einklappend.... nur weil so en Demlack mal mit Ständer losgefahren ist :evil:
Trust me! Im an Engineer

Rainer
Beiträge: 635
Registriert: 7. Jan 2011, 08:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von Rainer » 26. Okt 2019, 07:57

Guten Morgen meine Damen und Herren, hallo Leute,
erst mal finde ich es ganz gut so eine Wegfahrsperre zu haben, weil es hässliche Flecken macht wenn einem das Blut aufs Hemd tropft. Aber.....
bisher hat das bei mir noch nie ein Tüver überprüft... Also wenn es jemand ohne Sperre möchte, ist doch jedem selbst überlassen und wenn jemand nicht so schusselig ist wie ich ( mir ist es nämlich schon mal passiert ) auch gut.
Hauptsache die Mühle bleibt aufrecht wenn sie abgestellt wird.

Gruß Rainer

PS. Ich habe geschlafen wie eine Magna, die ganze Nacht aufm Ständer

Benutzeravatar
RGraefen
Beiträge: 2009
Registriert: 17. Okt 2004, 17:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitenständer TÜV kompatibel

Beitrag von RGraefen » 26. Okt 2019, 08:50

Moin, tja, Du Glücklicher, bei mir ist der TÜV in Hessen zuständig. Die schauen auf solche Sachen. Andererseits: Zündkreisunterbrechung bei ausgeklappten Seitenständer ist ja nichts Verkehrtes.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)

Antworten