Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Alle Themen die die VF700C-RC21 betreffen. (Amerikanischen Modell)

Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon liam » Do 3. Aug 2017, 10:51

Hallo, liebe Fangemeinde,

seit Ende Juni bin ich an sich nun auch stolzer Besitzer einer aus den NL importierten Supermagna (Bj. 1987), habe damit außer der Probefahrt in den NL jedoch nach der Überführung noch keine weitere Fahrt hier unternehmen können, weil dem TÜV-Nord die Werte für Fahr- und Standgeräusche fehlen. Einzige Alternative zu einer Geräuschwertemessung sei laut Prüfer der Bezug verlässllicher Daten z.B. vom TÜV-Süd oder von Honda USA. Aus den USA habe ich allerdings bereits die Antwort bekommen, dass man über die Werte nicht verfügt. Beim TÜV-Süd wird es vermutlich ähnlich sein.

Meine Hinweise, dass der Maximalwert für das Fahrgeräusch ja auf der Auspuffanlage steht und dass in Deutschland ja schon baugleiche Fahrzeuge angemeldet sind, wurden mit der Begründung zurück gewiesen, dass man sich dennoch keinen Wert unter dem werksseitig angegebenen möglichen Maximalwert ausdenken darf und dass man aus anderen Prüfberichten der zugelassenen Fahrzeuge keine Werte abschreiben darf. Da frage ich mich, wer von euch überhaupt schon mal so eine Messung hat durchführen lassen müssen. In sämtlichen Foren habe ich dazu noch nichts gelesen. Meine Problematik scheint ein Novum zu sein.

Ich wohne in Norden. Der Prüfer hatte mir Termine für eine Geräuschwertemessung in Aurich angeboten, die ich jedoch wegen eines schon fest geplanten Urlaubs nicht wahrnehmen konnte. Dort hat man mir heute bei dem Versuch, einen Ersatztermin zu vereinbaren, jedoch mitgeteilt, dass man die Messung in Aurich gar nicht vornehmen könne. :?: Den Wiederspruch konnte mir der TÜV-Mitarbeiter vor Ort auch nicht erklären. Ich müsse einen Termin in Oldenburg vereinbaren. "Toll", noch mal mindestens zwei Stunden Transport auf einem geliehenen Anhänger pro Fahrt. Ich weiß gar nicht, wie ich das mit meiner Berufstätigkeit vereinbaren soll, wenn ich womöglich noch dabei bleiben muss, weil ich mein Fahrzeug dort nicht für einige Tage unterstellen kann. Und wenn das Unterstellen möglich sein sollte, ist der Aufwand - ganz zu schweigen von den Kosten für die Messung in Höhe von 300,- € plus Mwst. - schon ziemlich erheblich.

Wie gesagt: Von solchen Problemen habe ich noch nicht gehört oder gelesen. Oder hat doch jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. ihrgendwelche hilfreichen Tipps? Dafür wäre ich sehr dankbar, bevor ich einen Termin für die sehr aufwändige Messung in Oldenburg vereinbare.

Beste Grüße
Liam
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Hirbel » Do 3. Aug 2017, 11:04

Hi

Du solltest dich zuerst mal vorstellen, dann wirst du mit Antworten überhäuft.

Da es immer wieder vorkommt das irgendwelche Leute hier ins Forum platzen - schnell ihren Vorteil da rausholen wollen und wieder weg sind, sind wir da ein bisschen empfindlich.

Hab hier auf diesem Gebiet leider keine Erfahrung - es sollten aber doch welche da sein die das schon mal gemacht haben.

Ist bei dir praktisch eine nicht originale Anlage ohne Papiere montiert - dann wäre vielleicht der einfachere Weg eine Anlage mit Papieren anzubauen.

Gruß

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 958
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Simon » Do 3. Aug 2017, 12:06

Hey Liam,

vorstellen bitte :!:

Frage: Supermagna RC21? Wird aber wahrscheinlich sein, wenns BJ 1987 ist. Man weiß ja nie was in den Papieren steht ;-)

Gruß Simon

Edit... türlich RC 21 wenn du es im RC21 Teil postest... ich brot....
Benutzeravatar
Simon
 
Beiträge: 43
Bilder: 1
Registriert: Do 13. Aug 2015, 09:07
Wohnort: Bötersen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC28

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Wolfgang » Do 3. Aug 2017, 13:33

Eine Vorstellung wäre eigentlich das normalste der Welt ..... oder platzt du sonst auch irgendwo rein - ohne Grüß Gott oder moin moin - und haust gleich den Spruch raus "Ich brauche blablabla"? :roll:

Dann würde dir evtl. auch ein wenig lesen in der RC21-Rubrik vielleicht helfen, denn du hast ja nicht die erste RC21.

Vermutlich brauchst ein offizielles Datenblatt zur Erstellung deutscher Fahrzeugpapiere.
Dazu kannst da mal schauen
http://de.honda.de/inhalt/service/motor ... 1500984727
das ergibt

Honda screenshot.JPG
Honda screenshot.JPG (48.06 KiB) 1821-mal betrachtet


bei klicken auf "Anforderungsformular" kommst dahin
http://de.honda.de/inhalt/service/downl ... 016-04.pdf

P.S. Habe heute meinen guten Tag
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1779
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon webmaster » Do 3. Aug 2017, 15:16

Liam, mein Bester :mrgreen: 5.14 Uhr oder 6.14 Uhr .....war vielleicht ein wenig früh, hole mal eben deine Vorstellung nach - in der entsprechenden Rubrik - und du kannst sicherlich auf mehr Hilfe hoffen.

Übrigens, die höchste Dichte an Magnas gibt es bei dem Event in Cz oder am letzte WE im August in Hünxe :mrgreen: :mrgreen:

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2886
Bilder: 0
Registriert: Sa 11. Sep 2004, 12:10
Wohnort: 45277 Essen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon liam » Do 3. Aug 2017, 16:57

Hallo nochmal und sorry, dass ich mich nicht vernünftig vorgestellt habe! Dass dies gewünscht wird, habe ich schlicht übersehen :oops:, ...
jedoch inzwischen nachgeholt (Siehe hier: viewtopic.php?f=63&t=4611).

Zur Info:
Die Auspuffanlage ist meines Wissens original (download/file.php?id=1240).
Der Prüfer meinte, dass er alle Daten - mit Ausnahme der Geräuschwerte - zusammen hätte. Er hat diese aus dem TÜV-Archiv. Ich gehe davon aus, dass die Geräuschwerte im Datenblatt von Honda auch nicht stehen, zumal ich ja auch in den USA nachgefragt habe und man dort verneint hat, darüber zu verfügen.

Beste Grüße
Wilhelm
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon liam » Do 3. Aug 2017, 19:19

P.S.:

Mir ist im Laufe dieses Tages erst richtig bewusst geworden, dass dieses Forum im Vergleich zu anderen Honda-Foren regelrecht "familiär" ist. Daher bitte ich noch mal nachträglich zu entschuldigen, dass ich mit meiner Anfrage schon arg "mit der Tür ins Haus gefallen" bin. Noch zu meiner Person: Ich bin als Lehrer tätig und schätze daher natürlich auch gutes Benehmen, wozu ich ja auch erziehen muss. Dass hier offensichtlich darauf geachtet wird, sagt mir, dass ich hier - nicht nur wegen der Vorliebe für ein spezielles Motorrad - richtig aufgehoben bin. Selber lernt man aber auch nie aus. ;)

Die sich hinziehende Zulassung lässt mich allerdings schon ziemlich verzweifeln. Das üblicher Weise Beanstandete (Stender, Scheinwerfer) wurde behoben, alle Daten liegen vor ... nur eben die für Stand- und Fahrgeräusch nicht. :(
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon RGraefen » Do 3. Aug 2017, 21:56

Dann würde ich mal bei anderen TÜV-Stellen im Umkreis "ahnungslos" anrufen und fragen, wie solch eine Maschiene getüvt werden kann und dann im Laufe des Gesprächs die Sprache auf den Auspuff bringen.

Mir hat mein TÜV bezüglich meiner Reifen in HP nicht gepasst, der in MA und RP ebenfalls nicht, der in M war dann o.k.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1558
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Wolfgang » Fr 4. Aug 2017, 06:34

liam hat geschrieben:....Ich gehe davon aus, dass die Geräuschwerte im Datenblatt von Honda auch nicht stehen, zumal ich ja auch in den USA nachgefragt habe und man dort verneint hat, darüber zu verfügen...


Hallo Liam,

so einfach würde ich die Möglichkeit nicht abtun.
Grund:
In USA interessieren die Geräusche keinen toten Hund .... Zulassungsrelevanz nicht gegeben! Deshalb haben sie auch nichts dazu.
In D bzw. Europa sind diese Daten aber Zulassungsrelevant ... und wer, wenn nicht der Fahrzeughersteller bzw. dessen offizielle Vertretung/Importeur wäre dafür wohl der Ansprechpartner erster Wahl.

Ich würde mich mit Honda in Verbindung setzen und mich überzeugen und nicht nur davon ausgehen ;) .

Ansonsten bleibt dir ja noch die bereits vom TÜV angebotene Geräuschmessung - da finde ich 300.- € gar nicht so schlimm.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1779
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Rainer » Fr 4. Aug 2017, 12:18

Hi Liam,
falls Du die Geräuschmessung machen lassen musst...
Das dauert ein paar Tage denn die Prüfstrecke darf nicht nass sein, das heist,, die Wetterbedingungen müssen zur Fahrgeräuschsmessung genau stimmen.

Aber... vorher würde ich erst mal mit den Honda Leuten sprechen, das sind zwar Offenbacher aber so unwissend sind die gar nicht und tech. Daten eines Fahrzeugs bekommt man beim Hersteller, wo sonst.

Gruss aus Erding

Rainer
Rainer
 
Beiträge: 551
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 09:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Hirbel » Sa 5. Aug 2017, 13:50

Also für mich ist das nicht nachvollziehbar !!!

Wenn an baugleichen Fahrzeugen bei einem das schon deutsche Papiere hat und das andere noch nicht - wieso sollte man da das Stand- und Fahrgeräusch nicht übernehmen können ?

Es wird ja auch nicht in der Serienfertigung jedes Fahrzeug auf den Prüfstand geschickt - egal ob Geräusch, Leistung ect. - und da gibts ja auch geringe Schwankungen.

Würde da echt mal an Honda Deutschland Technischer Support schreiben - die müssen von dem Kübel doch ein offizielles Datenblatt haben, die Werte übernehmen und gut ist.

Wäre ein Fall für mich, da könnte ich mich mit den Herren mal wieder zu Tode diskutieren :lol: :lol: :lol:

Viel Glück

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 958
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon liam » Sa 5. Aug 2017, 14:35

Hallo, allesamt,

lieben Dank für alle Tipps und Hinweise! :-D

Wolfgang hat geschrieben:... Ich würde mich mit Honda in Verbindung setzen und mich überzeugen und nicht nur davon ausgehen ;) . ...

Du hast Recht, Wolfgang.

Es muss ja auch einen Grund geben, warum ich in den Foren bislang nichts dazu gelesen habe. Das deutet wiederum eher darauf hin, dass das Datenblatt von Honda in Deutschland mehr Daten als das TÜV-Archiv enthält und die meisten, die ein Importfahrzeug gekauft haben, wohl eher jenes direkt bezogen haben. Daher habe ich gestern bei der deutschen Kundenbetreuung von Honda angerufen. Einer sehr freundlichen Sachbearbeiterin habe ich die Situation erläutert. Ihr war direkt klar, dass ich die 120,- € für das Honda-Datenblatt, die dann ja zusätzlich zu den schon bezahlten Kosten für die TÜV-Recherche auf mich zukommen, nur bezahlen möchte, wenn sicher ist, dass es auch die Geräuschdaten enthält. Kurze Zeit nach dem Gespräch hat sie sogar direkt zurück gerufen, um noch mal die FIN zu überprüfen, weil sie bei ihrer ersten eigenen Recherche keinen Erfolg hatte. Außerdem wollte sie meine Anfrage an die entsprechende Fachabteilung weiterleiten und versprach, sich am Montag wieder zu melden. Vielleicht ist es ja auf diese Weise sogar möglich, eine schriftliche Bestätigung von Honda zu bekommen, welche nur die noch fehlenden Geräuschdaten enthält und etwas billiger ist. Allerdings ist bei Honda auch gerade Haupturlaubszeit. Man wird sehen ...

Mit dem TÜV-Prüfer habe ich auch noch mal telefoniert. Er ist wirklich sehr bemüht, hat sich aufgrund meines Falls nach eigener Aussage z.B. in seiner Freizeit (sonntags) erst mal schlau gemacht, wie eine Geräuschmessung abläuft, da er eine solche bislang noch nicht hat durchführen müssen, obgleich er der hiesige Bevollmächtigte u.a. für Einzelzulassungen ist. Und er ist sogar bereit, diese nach offiziellem Ende seiner Arbeitszeit durchzuführen - so, dass ich auch dabei sein kann. Das Missverständnis bei der TÜV-Prüfstelle in Aurich hat er in Rücksprache mit seinem Boss auch geklärt. Die Messung kann doch auf einer Messstrecke dort erfolgen, was den Aufwand schon mal wegen der erheblich kürzeren Distanz zu Norden stark vermindern würde.

Kurzum: Der Zeitpunkt der Zulassung rückt näher - so oder so. :-)

Beste Grüße
Liam
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon liam » Sa 5. Aug 2017, 15:33

P.S.: ...
liam hat geschrieben:... Du hast Recht, Wolfgang. ...

Rainer und Hirbel natürlich auch! ;)
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Terz » So 6. Aug 2017, 10:14

Hallo Liam,

da fällt mir ein. Es gibt für die Magna und ihren Original Auspuff eine Soundanlage. Nennt sich T300 Verstellbarer Choppersound. Eventuell hat dein vorbesitzer den eingebaut?!

Leuchte mal rein, oder stocher mal drin rum. Da gibts en spezial Haken mit dem du dann den Sound leiser stellen kannst.
Trust me! Im an Engineer
Benutzeravatar
Terz
 
Beiträge: 248
Bilder: 0
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 07:56
Wohnort: Wiesbaden
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon liam » So 6. Aug 2017, 14:35

Hallo, Terz,

Terz hat geschrieben:... Es gibt für die Magna und ihren Original Auspuff eine Soundanlage. Nennt sich T300 Verstellbarer Choppersound. Eventuell hat dein vorbesitzer den eingebaut?!
Leuchte mal rein, oder stocher mal drin rum. Da gibts en spezial Haken mit dem du dann den Sound leiser stellen kannst. ...


O.k. und vielen Dank für den Hinweis! Werd's überprüfen, denn "sicher ist sicher". ... Erstaunlich, was es alles so gibt. Aber der Bedarf ist ja offensichtlich da, denn "nach dem TÜV ist vor dem TÜV".
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Wolfgang » So 6. Aug 2017, 16:01

Hier der Link, allerdings umsonst (und kostenlos) da es für die RC21 die Dinger überhaupt nicht gibt.
http://www.sound-control-systems.de/ind ... ory&path=3

Und du brauchst überhaupt erst einmal eingetragene Geräuschwerte .... bevor du dagegen verstoßen kannst :lol: :lol: :lol:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1779
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Terz » So 6. Aug 2017, 19:00

Ach stimmt du hast ja die Supermagna aus Dänemark.

Die Jungs dort haben keine Lautstärkebegrenzung wie mir Christian vom Magna Ownersclub Dänemark berichtete...

Vermutlich hat dein Vorbesitzer die Pipes gekürzt oder andere eingesetzt -.-

Das wäre DOOF
Trust me! Im an Engineer
Benutzeravatar
Terz
 
Beiträge: 248
Bilder: 0
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 07:56
Wohnort: Wiesbaden
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Wolfgang » So 6. Aug 2017, 19:25

@Terz
wie kommst du immer auf "manipuliert"?
Entspricht das deinem Naturell ;) :lol:

Liam hat einfach keine Geräuschwerte zur Ausfertigung der deutschen Papiere nachdem er die RC21 aus Holland / Niederlande importiert hat.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1779
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon liam » So 6. Aug 2017, 22:46

Hallo, Robert,

RGraefen hat geschrieben:... Dann würde ich mal bei anderen TÜV-Stellen im Umkreis "ahnungslos" anrufen und fragen, wie solch eine Maschiene getüvt werden kann. ...

Vielen Dank auch noch für deinen Tipp!

Die Prüfstelle zu wechseln, sehe ich an sich auch als Option. Wie oben geschildert, legt sich mein Prüfer allerdings schon recht ins Zeug. Im letzten Telefonat klang es recht glaubhaft, als er sagte, dass er an sich niemanden unnötig "quälen" möchte, er aber eben immer "auf Anweisung von oben" handeln müsse. Er hat für die Messung auch schon einen recht zeitnahen Termin in Aussicht gestellt mit den Worten "Sie wollen ja auch bald mal fahren.". Und: Da die Auspuffanlage original ist, kann es hier - anders als bei der Bereifung - ja eigentlich auch keinen Entscheidungsspielraum geben, was die Zulassung angeht. ... Meine letzten TÜV-Erfahrungen drehten sich alle ums Auto. Da gab's keine Probleme. Daher kann ich noch nicht sagen, wo es hier bei Motorrädern reibungsloser laufen könnte. Hinweise auf andere Prüfstellen, wo Motorräder etwas "lockerer" begutachtet werden, habe ich auch in Gesprächen schon bekommen (z.B. von einem Hein-Gericke-Verkäufer in Aurich, von den Kollegen, ...). Es muss aber erst mal jemand mit der entsprechenden Befugnis ran. ...
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Zugelassen!

Beitragvon liam » So 27. Aug 2017, 22:46

Hallo, liebe Fangemeinde,

zunächst mal: Noch habe ich hier keine Berichte zum Sommerfest 2017 gefunden. Schließlich ist ja dem Ablaufplan zufolge heute morgen erst abgebaut worden. Ich hoffe, dass alle Teilnehmer/-innen ihren Spaß hatten, dass das Wetter einigermaßen mitgespielt hat (Hier hat es zwischendurch mehrmals geregnet.). ... Für mich war der Termin zu früh, obgleich ich schon am vorletzten Donnerstag verkünden konnte:

Meine Supermagna ist zugelassen - als "Oldtimer". *Yippie* :-D

Die Geräuschmessung wiederum eine Woche zuvor ergab 86 dB beim Fahr- und 93 dB beim Standgeräusch, womit nun beim Fahrgeräusch die zulässige Obergrenze im Fahrzeugschein steht. Im Nachprüfungsbericht und im Gutachten zur Einstufung als Oldtimer heißt es: "Ohne erkennbare Mängel." *Yeah* Nächste HU: August 2019. :-D

25 Jahre kein Motorrad zu fahren, sind nun vorbei :lol: , bedeuten aber auch, dass ich mich behutsam rantasten muss. Seit letzten Donnerstag weiß ich z.B. erst, wie weit ich mit einer Tankfüllung komme: 140 Meilen bzw. 225 km. Bei der Fahrt zum Sommerfest hätte ich also vermutlich nur einmal tanken müssen. Aber: Das wäre einfach zu früh gewesen. Nix überstürzen, "Supermaggie" und ich müssen uns erst mal aneinander gewöhnen ;) ! Außerdem ist meine Ausrüstung längst nicht vollständig. Ist gar nicht so einfach, die richtigen Klamotten zu finden, wenn diese nicht nur funktional sein, sondern gleichzeitig auch zum Bike passen sollen. Für eine Fahrt nach Norddeich zum Hafen reichte aber auch meine alte Lederjoppe. ;)

285
Beste Grüße
Liam
Benutzeravatar
liam
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 05:14
Typ, RC09, RC21 usw.: RC21

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Kerl » Mo 28. Aug 2017, 07:04

Gratuliere, alles Gute.
Benutzeravatar
Kerl
 
Beiträge: 389
Bilder: 3
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 08:38
Wohnort: Amstetten - Österreich und nicht BAWÜ, darauf lege ich besonderen Wert :-)
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Wolfgang » Mo 28. Aug 2017, 07:53

Na siehst du .... Alles ist gut 8)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1779
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Geräuschwertemessung für Einzelzulassung

Beitragvon Oberbazi » Mo 28. Aug 2017, 23:44

Für's nächste Mal:
Die Tankstelle ist 1 km vom Sommerfest-Eventplatz entfernt ;)
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild
Oberbazi
 
Beiträge: 1296
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 00:50
Wohnort: Oberneuching
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43


Zurück zu VF700C-RC21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron