Kauf einer RC28 ...

Alle Themen die die VF750C-RC 28 betrifft.

Kauf einer RC28 ...

Beitragvon MS_MagnaR43 » Mi 15. Aug 2018, 21:54

Hallo,
würdet ihr die kaufen ? BJ 1993 erst mit 20.400km im scheinbar top Zustand, steht nur z.Z. in Dänemark. Auf was müsste ich achten ? :mrgreen:

https://www.autoscout24.de/angebote/honda-vf-750-benzin-rot-49654871-2f79-2530-e053-e350040ab846?cldtidx=16

Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Gruß Hubert aus MS
Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !
Benutzeravatar
MS_MagnaR43
 
Beiträge: 19
Bilder: 3
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 22:17
Wohnort: Münster NRW
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon Oberbazi » Do 16. Aug 2018, 00:40

Servus Hubert,

Bist du DER Hubert aus Münster/Osnabrück?

Dann kennst du dich ja mit der RC 43 bestens aus!

Die RC 28 ist aus meiner Sicht definitiv scöner. Allerdings ist sie halt so ein Showbike, weil du auf Urlaub mit dem Ding echt ein Gepäckproblem hast.
Dein Exemplar sieht anständig aus, mehr kann man aus der Ferne dazu schlecht sagrn.
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild
Oberbazi
 
Beiträge: 1452
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 00:50
Wohnort: Oberneuching
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon Terz » Do 16. Aug 2018, 07:58

Vorsicht. Das ist eine Fake Anzeige. Die Bilder stammen von Rapunzels Moped.
Trust me! Im an Engineer
Benutzeravatar
Terz
 
Beiträge: 410
Bilder: 0
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 07:56
Wohnort: Bad Orb
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon MS_MagnaR43 » Do 16. Aug 2018, 08:02

Danke für die Info !
Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !
Benutzeravatar
MS_MagnaR43
 
Beiträge: 19
Bilder: 3
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 22:17
Wohnort: Münster NRW
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon webmaster » Do 16. Aug 2018, 17:41

Autoscoute24 ist informiert!
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2992
Bilder: 0
Registriert: Sa 11. Sep 2004, 12:10
Wohnort: 45277 Essen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon MS_MagnaR43 » Do 16. Aug 2018, 22:09

Danke, gut das ich euch habe der Tag wird kommen und ich fahre wieder Magna ... nur keiner weiß wann... RC43 ... Floh ?
Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !
Benutzeravatar
MS_MagnaR43
 
Beiträge: 19
Bilder: 3
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 22:17
Wohnort: Münster NRW
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon MS_MagnaR43 » Fr 17. Aug 2018, 16:35

Terz hat geschrieben:Vorsicht. Das ist eine Fake Anzeige. Die Bilder stammen von Rapunzels Moped.


Wie geht das , und wer ist Rapunzel...
Das Bike sieht top aus und ist bestimmt top, der Fake Verkäufer schreibt mir folgendes ...

Kopie Anfang:

Hallo,

Das Motorrad steht noch zum Verkauf. Komplettes Scheckheft, keine versteckten Schäden oder Kratzer. Garage gepflegt, sehr guter Zustand technisch und visuelle. Echt km. vor kurzem mit komplettem Service. Kfz-Scheckheft und die Dienste nur in autorisierten Service gemacht. Deutsch Papiere und TÜV.
Ich kaufte mir dieses Motorrad 6 Wochen her. Ich kann es hier nicht registrieren, Ich habe eine riesige Steuer zu zahlen, um sie in Dänemark registrieren. Deshalb muss ich es in Deutschland wieder verkaufen.
Bitte sagen Sie mir, ob Sie unter diesen Umständen noch interessiert sind, dann gebe ich Ihnen mehr Details. Wenn Sie es kaufen nicht nichts extra Steuern zu zahlen. Nur der vereinbarte Preis.
Sie können hierher kommen, es zu nehmen, oder ich kann es an Ihre Adresse zu liefern und bieten Rückführungspolitik, werde ich für den Transport zu bezahlen.

Mit freundlichen Grüssen

Poulsen Jørgen

Kopie Ende:
Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !
Benutzeravatar
MS_MagnaR43
 
Beiträge: 19
Bilder: 3
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 22:17
Wohnort: Münster NRW
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon Hotte » Fr 17. Aug 2018, 18:04

Schau doch Mal in dir Mitgliederliste in der Bildergalerie ist das Motorrad noch zu sehen. Du kannst Rapunzel ja anschreiben.
Gruß
Bild
Benutzeravatar
Hotte
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:59
Wohnort: Essen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon RGraefen » Mo 20. Aug 2018, 10:56

"Allerdings: Bislang gibt es das Auto nur auf Fotos im Internet. Und via E-Mail hat der Verkäufer geantwortet, das Auto stehe noch bei seinen Großeltern im Ausland. Eine Anzahlung für die Überführung des Fahrzeugs nach Deutschland jedoch soll bitte schon geleistet werden.

"Spätestens an der Stelle sollten beim Käufer alle Alarmglocken schrillen", sagt Silvia Schattenkirchner von der Initiative "Sicherer Autokauf im Internet". Dahinter stehen die beiden Verkaufsplattformen Autoscout24 und mobile.de sowie der ADAC und die Polizeiliche Kriminalprävention.

Speziell die Masche über Anzahlungen via Überweisungsdiensten wie Western Union oder Moneygram sei eine gängige Betrugsmethode im Netz, die es auch nicht nur beim Autokauf gebe. "Oftmals wird die Anzahlung durch eine Familiengeschichte begründet und auch sehr glaubhaft vermittelt", sagt Schattenkirchner.

Wenn erst einmal bezahlt ist, werde die Ware niemals geliefert und der Käufer mit fadenscheinigen Gründen hingehalten. Schattenkirchner warnt eindringlich davor, eine Anzahlung zu leisten. "Die Kombination aus extrem günstigem Preis und Ausland ist immer schon verdächtig", sagt Schattenkirchner. Und letztlich sollte man ein Auto vor dem Kauf Probe gefahren haben.

Die Anonymität des Internets sorge dafür, dass auch zwielichtige Anbieter sich neben seriösen präsentierten. Deshalb sollten Kunden darauf achten, dass ein Angebot authentische Bilder und auch einen realistischen Preis beinhaltet. "Keiner verschenkt freiwillig Geld", sagt Schattenkirchner.

Auch spezielle Lockvogelangebote gehören auf Fahrzeugbörsen im Internet zum Alltag. "Ein Neufahrzeug wird sehr günstig angeboten, ist bei der Kontaktaufnahme aber gerade verkauft worden", sagt Ulrich Köster vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). "Oft wird dann versucht, dem interessierten Kunden ein wesentlich teureres Fahrzeug zu verkaufen."

Die Historie eines Autos ist grundsätzlich aufschlussreich und sollte immer Bestandteil eines Autokaufs sein, sagt Gunnar Beer vom Auto Club Europa (ACE). "Je weniger Unterlagen der Verkäufer hat, umso misstrauischer sollte man sein." Auch den Kilometerstand sollten Autokäufer kritisch betrachten und hinterfragen, wenn er nicht zum Alter und der Fahrzeughistorie passt. "Vor allem bei Autos mit digitalen Kilometerzählern ist die Laufleistung leicht zu manipulieren", sagt Beer. Eine Rechtfertigung für einen besonders niedrigen Kilometerstand könnten Unterlagen wie Rechnungen oder das Serviceheft liefern.

Grundsätzlich sollten Autokäufer immer überprüfen, ob die in einer Anzeige gemachten Daten mit dem tatsächlichen Auto auch übereinstimmen. Dies fange bei der Farbe an und höre bei der Ausstattung auf. Sieht ein Auto nach genau dem Angebot aus, wonach lange gesucht wurde, sollten Autokäufer trotzdem nicht vorschnell zusagen. "Auch ein "Ja" am Telefon oder per Mail ist schon eine verbindliche Zusage und kommt einem Kaufvertrag gleich - daraus versuchen manche Betrüger später Schadenersatzansprüche herzuleiten", so die ADAC-Juristin Schattenkirchner. "Wir raten dazu, erst dann einen Kaufvertrag zu unterschrieben, wenn das Fahrzeug gesehen wurde."

Sind sich Käufer und Verkäufer einig, rät der ACE dazu, Bargeld nie ohne einen Zeugen zu übergeben. "Grundsätzlich lautet die Devise: Geld erst gegen Ware", sagt Beer. Gerade bei größeren Summen sei es zudem sicherer, sich nicht auf irgendwelchen Parkplätzen zu treffen, sondern das Geld in einer Bankfiliale oder auch der Zulassungsstelle zu übergeben.

Initiative Sicherer Autokauf im Internet
"
Gilt auch für Moppeds...

Nicht dass es hier per se nach Betrug aussieht, aber "uffbasse" würde ich schon ein wenig. Aber die Zeiten des jugendlichen Hasardeurs hast Du ja schon hinter Dir :mrgreen:

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1715
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon caddy » Mo 20. Aug 2018, 19:09

Hatte in letzter Zeit viele Berichte im Zusammenhang Dänemark, Lieferung und und und. Mach doch einfach weiter und warte darauf bis der Haken kommt. Sollte das Möped in DK stehen dann schau ich mir das an wenns zwischen Berlin und Nyborg ist.
Benutzeravatar
caddy
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Kauf einer RC28 ...

Beitragvon MS_MagnaR43 » Mo 20. Aug 2018, 19:51

Danke, ich lasse die Finger davon das brauche ich so nicht.... hab so auch schon genug zu tun. Die Bilder sind auf jedenfalls gut geworden egal wer sie gemacht hat !!
Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !
Benutzeravatar
MS_MagnaR43
 
Beiträge: 19
Bilder: 3
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 22:17
Wohnort: Münster NRW
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43


Zurück zu RC28 - VF750C

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron