Motor RC07 in RC28?

Alle Themen die die VF750C-RC 28 betrifft.
Antworten
Textildruckerei24

Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Textildruckerei24 » 28. Okt 2013, 11:25

Hallo Forumsgemeinde,
das ich einen Motor für meine RC28 suche ist wahrscheinlich bekannt.
Nun habe ich einen Motor angeboten bekommen.
Laufleistung soll 22.000 Km sein.
Was ich weiß ist das der RC07 und RC28 Motor "eigentlich" Baugleich sind.
Es gibt allerdings einen erheblichen Unterschied.
Bei der RC 28 ist die Motorhalterung am Rahmen mit dem vorderen Zylinderkopfe verschraubt.
Dies ist bei der RC07 leider nicht so. So wie es auf den Fotos von dem Motor aussieht
ist auch kein Material vorhanden dort ein Gewinde einzuarbeiten.

Nun die wirklich interessante und m.E. sehr wichtige Frage:
Hat es Auswirkungen auf die Rahmensteifigkeit und der Strassenlage/Fahrverhalten wenn ich die
vordere Motorhalterung nicht verschrauben kann?
Hier mal ein Bild: Halterungen

Alternative ist den Kopf vom defekten Motor an den "neuen" Motor zu verpflanzen.
Habe ich aber gar keine Lust zu und macht den Motor nur noch teurer.

Olli

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Olli » 28. Okt 2013, 14:27

Hallo Christian,

so wie es aussieht, liegt bei mir genau die Konstellation vor die Du beschreibst. Ein Motorrad RC28 mit einem Motor und die Bezeichnung RC07 E. Bei mir fehlen die Zylinderkopf-Verschraubungen am Rahmen. Das hatte ich bei der Demontage wegen meines Dichtungsproblems festgestellt.

Bezüglich Stabilität ist mir nichts Negatives aufgefallen. Habe jedoch keinen Bezug durch einen Vergleich der Straßenlage. Kurzum, es "schepperte und wackelte" nichts. Der Rahmen berührt annähernd den Zylinderkopf, klemmt auch nichts ein.

Viele Grüße aus Fernost,
Olli

Olli

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Olli » 28. Okt 2013, 14:48

...ich habe sogar ein Foto aufgetrieben. In einem Ausschnitt kann man die (nicht vorhandene) Befestigung sehr gut sehen.

http://www.oliverduerr.de/magna/zylinde ... tigung.jpg

Viele Grüße,
Olli

Textildruckerei24

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Textildruckerei24 » 28. Okt 2013, 16:22

Hallo Olli,
passt den der Rest? Also Krümmerflansche, Vergaser, Luftfilter?
Hast Du die RC28 so gekauft?
Möchte ja nicht für 400 Euro einen Motor kaufen und dann passt das Ding nicht.

Olli

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Olli » 28. Okt 2013, 16:48

Hallo Christian,

die ganzen Sachen hatte ich erst letzte Woche runter montiert. Da war nichts hingebastelt oder sonst irgendwelche Auffälligkeiten. Sämtliche Teile, auch der Luftfilter (unterschiedlich zwischen RC28 und RC07, aber hängt eh am Vergaser) sowie die Ansaugstutzen vom Vergaser zum Zylinder waren Originalteile. Alle vier Krümmerflansche ließen sich (überraschend) gut lösen. Die Stehbolzen (2St. pro Krümmer) waren schnurgerade. Die Teile entsprechen auch den Ersatzteilelisten (Explosionszeichnungen) von der RC28. Da habe ich mich anderweitig schon mal durchgearbeitet.

Viele Grüße,
Olli

Hirbel
Beiträge: 1867
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Hirbel » 29. Okt 2013, 07:53

Moin

Ich würde mir da ebenfalls weiter keinen Kopf machen.

Natürlich haben die die zusätzliche Halterung nicht umsonst gemacht, glaube aber nicht das dir der Rahmen ohne Halterungen am Kopf labil wird und Rennen wirst du damit nicht fahren.

Mal verkehrt rum gedacht (diejenigen die mich kennen wissen das ich gern mal verkehrt rum denke - führt einem oft schneller zu einem Ergebnis), angenommen der Rahmen hat in diesem Bereich verstärkt Verwindungen also Bewegungen in sich dann würden die Bewegungen ständig auf Block und Kopf übertragen, und zwar in entgegengesetzten Richtungen.
Was aber wiederum zur Folge hätte (da die Kopfdichtung dazwischen montiert ist und diese Bewegungen mit abkriegen würde) das hier verstärkt Kopfdichtungsschäden auftreten müssten, was aber nicht der Fall ist.
Wenn überhaupt dann sind die zusätzlich zur Halterung des Motors angebracht, und ich glaube kaum das du an jeder Ampel mit Vollgas wegfährst, oder bei jeder Gelegenheit das Moped steigen lässt, was du aber tun müsstest um hier Probleme zu kriegen.

Ähnliches berichtet unser Olli aus unserem Forschungslabor in Fernost (was wiederum beweist das diese Foren enorm was bringen).

Also kaufen, einbauen (ohne Kopftausch), irgendwie die Löcher wegtricksen (Kunststoffstopfen, ne Schraube rein oder ähnliches) damit nicht gleich jeder TÜV-Oberinspektor den Spruch gebraucht "des is nich orichinal", und dann am Anfang sicherheitshalber mal den etwas ruhigeren Fahrstil gebrauchen, hat bei der Version ohne ja auch funktioniert.
Gelegentlich würde ich die Schrauben der Motorhalterung kontrollieren und evtl. nachziehen.

Meine Meinung zu der Sache, entscheiden musst du natürlich für dich selbst, das kann dir keiner abnehmen.

Gruß Hirbel

Textildruckerei24

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Textildruckerei24 » 29. Okt 2013, 08:09

Vielen Dank für die schnellen und ausführlichen Antworten.
Nun gut, mein Fahrstil ist nicht gerade Chopperfreundlich. Deswegen habe ich mich ja in die Supermagna verliebt.
Tolle Optik und richtig gute Schräglage. Natürlich mache ich nicht bei jedem Start einen Wheelly aber ich bin schon sportlich unterwegs.
Da ich diese RC28 (habe ja ein RC21) für meine Frau fertig machen möchte bin ich da natürlich vorsichtiger.
Andersrum ist es ao das meine Frau einen anderen Fahrstil an den Tag legt, eher gelassen und gemütlich.
Die Schrauberzeit ist angebrochen und ich habe mit der Entscheidung keine Eile.
Deshalb werde ich mich weiter umsehen um einen "originalen" Motor zu bekommen.
Danke nochmals für die Beiträge. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Hirbel
Beiträge: 1867
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Hirbel » 30. Okt 2013, 09:35

Hi, ich nochmal

Was ich machen würde hab ich dir geschrieben.

Du wirst kaum an einen Motor kommen der "nur" 22000 Km drauf hat für 400 € (soweit man sich überhaupt auf die Aussagen über die Laufleistung verlassen kann).

Wie ich auf Bildern gesehen habe ist die RC 21 ebenfalls nicht an den Köpfen geschraubt, und es funktioniert auch bei wie du geschrieben hast bei nicht gerade chopperfreundlichen Fahrstil.

Hirbel

Textildruckerei24

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Textildruckerei24 » 30. Okt 2013, 17:25

Die RC21 und die RC28 sind beide am vorderen Zylinderkopf verschraubt.
Habe mich aber dazu entschieden den bereits erwähnten Motor zu kaufen.
Das er 22.000 km auf der Uhr hat muß ich dem Verkäufer glauben. Da dieser
Verkäufer auch in anderen Foren unterwegs ist, denke ich das passt.
Den Motor werde ich verbauen. Wenn ich negative Unterschiede im Fahrverhalten bemerke
kann ich immer noch den anderen Kopf montieren.
Werde Euch diesbezüglich auf dem laufenden halten.

Hirbel
Beiträge: 1867
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Hirbel » 30. Okt 2013, 19:07

Hi

Welche Version ist das dann die offiziell nicht geschraubt ist?
Habe nach Bilder gegoogelt, und welche gefunden die vorne gar nichts hatten, nicht mal ein Loch im Rahmen.
In der zugehörigen Seite war sie als RC 21 beschrieben, vielleicht haben die das ja nach Serienstart mal geändert (gibt´s öfter mal).
Bin mal gespannt, wage zu 99% zu behaupten das du keinerlei Unterschied merken wirst.

Gruß Hirbel

Textildruckerei24

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Textildruckerei24 » 31. Okt 2013, 15:42

Ja es gibt eine VF700C RC21 die in Deutschland verkauft wurde.
Wurden bis 1987 gebaut, waren aber keine Supermagna sondern nur Magna.
Habe mich auch darüber gewundert das es in den Gebrauchtfahrzeugportalen RC21 gab die garnicht wie meine aussahen.
Meine RC21 (aus Californien) und die RC 28 ( aus Japan) sind Supermagnas.
Allerdings hat die RC28 einen silbernen RC07E... Motor eingebaut.
Meine Rc21 mit 700ccm hat auch 63KW und die RC28 mit 750ccm hat nur 59KW, auch komisch.
Werde den Ersatzmotor am 09.11. abholen. Vorher den defekten Motor ausbauen.
Mal sehen wie es so klappt. Da ich die RC28 so ziemlich komplett zerlegt habe (bis auf den Motor) ist es recht einfach
das Triebwerk auszubauen. Alles lösen und den rahmen dann hinweg heben, fertig.

Hirbel
Beiträge: 1867
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Hirbel » 31. Okt 2013, 18:22

Hi

Aha, schon wieder was in Sachen Magna-Ahnengalerie dazugelernt, sowas in der Richtung hab ich eben vermutet.

Das mit mehr Hubraum weniger Leistung muss nicht unbedingt komisch sein, kann sein das hier schon die ersten Abgasgrenzwerte im Spiel waren.

Kenn das von den Traktoren/Baumaschinen, man sagt das jede TIER Stufe ca. 15% Leistung gekostet hat, bei gleicher Technik.
Also kannst du entweder den Hubraum anheben - was sich wiederum steuertechnisch negativ auswirkt, oder du verfeinerst die Gemischaufbereitung - Einspritzer, höherer Einspritzdruck, digitales Motormanagment ect.
Bei uns wird/wurde ja immer noch nach Hubraum besteuert und nicht nach sauberen Abgasen - soll jetzt endlich anders werden, 20 Jahre zu spät, es macht nicht wirkich Sinn aus nem aufgebohrten 1,6 Liter Motor annähernd 200 PS und mehr rauszuhohlen - Autosektor mein ich natürlich - und hierfür einen technischen Krieg anzufangen.

Ausserdem sind PS/KW allein nicht alles.

Gruß Hirbel

Hirbel
Beiträge: 1867
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Hirbel » 11. Nov 2013, 12:22

Hi

Und hast deinen Motor schon im "Haus"?

Mach mal Bericht nur der Neugierde halber.

Gruß Hirbel

Textildruckerei24

Re: Motor RC07 in RC28?

Beitrag von Textildruckerei24 » 11. Nov 2013, 15:31

Hallo Hirbel und alle anderen Interessierten.
Habe am Samstag den Motor abgeholt. Ob ich nun glücklich damit bin weiß ich noch nicht.
Optisch erfüllt er meine Erwartungen, die ich auf Grund der Bilder hatte, nicht.
Das der Motor erst 22.000 km auf der Uhr haben soll kann ich fast nicht glauben.
Zumal mir noch gesagt wurde das die LiMa und der Anlasser erneuert wurden.
Egal, hätte trotz 250 km Anfahrt ja auch ablehnen können. Hab ich nicht.
Für meine weiteren Ausführungen zu den beiden Motoren mache ich einen neuen Thread auf.

Antworten