Luftfilter RC43

Alle Tips und Tricks rund um das Motorrad
Antworten
Maddy
Beiträge: 7
Registriert: 21. Sep 2020, 13:41
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Luftfilter RC43

Beitrag von Maddy » 6. Okt 2020, 20:49

Hallo zusammen,

an meiner RC43 müsste der Luftfilter getauscht werden. Habe mir dazu den passenden Dauerluftfilter von K&N beschafft. Nun meint ein befreundeter Zweirad-Mechaniker, dass mit diesem Filter das Luftgemisch mangels Einspritzung nicht mehr stimmt und der Vergaser abmagern würde....

Nun würde mich Eure Meinung, aber vor allem Eure Erfahrung mit diesem Luftfilter interessieren.

Gerne bin auch für Anregungen und Alternativen offen.

Freue mich auf Eure Antworten.

LHzG,
Maddy

Benutzeravatar
RGraefen
Beiträge: 1956
Registriert: 17. Okt 2004, 17:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von RGraefen » 6. Okt 2020, 21:18

Der Freund hat Recht. Vergasereinstellung muss dazu angepasst werden.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von webmaster » 6. Okt 2020, 22:22

Na ob dich unsere Antworten freuen werden...

Wie Robert schon schrieb, dein Kumpel hat recht :!:

Nur aus Interesse, wieviel km hat dein jetziger Luftfilter wohl runter :?:
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Maddy
Beiträge: 7
Registriert: 21. Sep 2020, 13:41
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von Maddy » 6. Okt 2020, 23:12

Klar doch. Danke Euch schon mal für die schnelle Rückmeldung! :-D

15.000 km sind jetzt auf der Uhr... Doch der Luftfilter sieht ziemlich abgenutzt aus :?

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1724
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von Oberbazi » 6. Okt 2020, 23:36

Servus,
Hirbel und ich (und vermutlich auch einige andere) haben den K&N verbaut.
Hirbel schwört darauf, ich kann noch nicht viel sagen, weil ich erst knapp 10.000 km damit gefahren bin.
Der Einstellungsaufwand hielt sich in Grenzen. K&N ist halt "unverwüstlich" - man kann den mehrmals reinigen und wieder verwenden.
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Maddy
Beiträge: 7
Registriert: 21. Sep 2020, 13:41
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von Maddy » 7. Okt 2020, 06:08

Gut zu wissen. Danke! :-D

Werde mich dann mal an der Vergaser-Einstellung ausprobieren... ;)

Hat hier jemand das WHB auf deutsch als pdf zur Hand? Die mir vorliegende englische Ausgabe hilft mir nur bedingt weiter... :?

Grüße, Maddy

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von webmaster » 7. Okt 2020, 07:38

Jetzt hast du eines.... ;)
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Benutzeravatar
Terz
Beiträge: 705
Registriert: 14. Aug 2015, 07:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, RC28
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von Terz » 7. Okt 2020, 11:00

Ich hab den K&N drinnen ohne jegliche Einstellungen.

Ich habe aber auch ein Kanadisches Modell von BJ 1996. Wieso weshalb warum kann dir Hirbel vielleicht erzählen :D

Vorher ist sie einwandfrei gelaufen und danach auch. Zauberei? Wahrscheinlich.
Trust me! Im an Engineer

Benutzeravatar
Oberbazi
Administrator
Beiträge: 1724
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von Oberbazi » 7. Okt 2020, 12:55

Terz hat geschrieben:
7. Okt 2020, 11:00
Vorher ist sie einwandfrei gelaufen und danach auch. Zauberei? Wahrscheinlich.
Bei mir war es genauso: nur die Leerlaufdrehzahl musste ich ein bisschen anpassen ...
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Maddy
Beiträge: 7
Registriert: 21. Sep 2020, 13:41
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Luftfilter RC43

Beitrag von Maddy » 7. Okt 2020, 22:58

Danke Euch für Eure Rückmeldungen und Anregungen!

Werde berichten, wie sich der Filter bei mir macht...😉

Antworten