nix

Wichtige Hinweise zur Nutzung des Forums.

nix

Beitragvon Hirbel » Di 11. Jul 2017, 00:01

Wer kennt Katzingers Schröder - oder so ähnlich :lol: :lol: :lol:
Hirbel
 
Beiträge: 938
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Wolfgang » Di 11. Jul 2017, 06:36

Hirbel, mein Liebl......och ;) , hast deine Tabletten nicht genommen?

.... oder die Falschen :lol: :lol: :lol:

:?: Was willst du uns sagen :?
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1769
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Rainer » Di 11. Jul 2017, 07:09

Ich kenn ne Katze namens Herr Schröder, ist nach dem alt Bundeskanzel benannt worden weil auch sie ihre eigen Kameraden verraten hat. Aber die wirst du nicht nicht meinen den sie ist schon im Katzenhimmel und frisst Dosenweise Katzenfutter mit Mäusegeschmack. Sonst fällt mir nix ein.


Ist noch zu Früh heute

Rainer
Rainer
 
Beiträge: 547
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 09:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Terz » Di 11. Jul 2017, 09:05

Ich könnte sie kennen und gleichzeitig könnt ich sie nicht kennen. Wir werden es erst erfahren, wenn wir mein Kopf öffnen.
Trust me! Im an Engineer
Benutzeravatar
Terz
 
Beiträge: 242
Bilder: 0
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 07:56
Wohnort: Wiesbaden
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Hirbel » Di 11. Jul 2017, 10:26

War mir klar das du wieder sofort weisst worauf ich hinaus will.

Und Ja - ich habe meine Tabletten nicht genommen weils für diesen schwerwiegenden Fall gar keine Tabletten gibt. :lol: :lol: :lol:

Und es ist nix worüber man sich ernste Gedanken machen muss - war gestern nur so ein kleiner Gedankengang, weil mich meine Katze gebissen hat - aber so heftig das gleich die rote soße runterlief.

Worauf ich ihr eine gepatscht habe und sie war weg - dann kam mir plötzlich die Geschichte mit Schrödinger´s Katze in den Kopf :lol:

Einfach so aus Scheiss :mrgreen:

Gruß

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 938
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Hirbel » Di 11. Jul 2017, 10:29

Ein weiteres Beispiel für ein Paradoxon

Wenn zwei, die nicht bis drei zählen können, vier gewinnt spielen :lol: :lol: :lol:

HiHiHirbel
Hirbel
 
Beiträge: 938
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon v4jo » Di 11. Jul 2017, 13:43

Der Boden ist ......Lava :o
WER braucht schon BMW,wenn....?
Benutzeravatar
v4jo
Administrator
 
Beiträge: 1579
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:17
Wohnort: 52078 Aachen-Brand
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43/SC12

Re: nix

Beitragvon Phönix » Di 11. Jul 2017, 13:48

Bei Schrödingers Katze handelt es sich um ein Gedankenexperiment aus der Physik, das 1935 von Erwin Schrödinger vorgeschlagen wurde.[1] Es problematisiert die direkte Übertragung quantenmechanischer Begriffe auf die makroskopische Welt in Form eines Paradoxons. Das Paradoxon besteht darin, dass dem Gedankenexperiment nach eine Katze mit den Regeln der Quantenmechanik in einen Zustand gebracht werden könnte, in dem sie gleichzeitig „lebendig“ und „tot“ ist, und in diesem Zustand verbleibt, bis die Experimentieranordnung untersucht wird. Die gleichzeitig tote und lebendige Katze würde erst dann eindeutig auf „lebendig“ oder „tot“ festgelegt, wenn man sie beobachtete, also eine Messung durchführte. Das widerspricht der Anschauung und Alltagserfahrung mit makroskopischen Systemen.

Das Paradoxon beruht nach der Quantenmechanik darauf, dass verschiedene Zustände eines Systems, das von der Wechselwirkung mit der Umgebung isoliert ist, durch Überlagerung wieder einen möglichen und stabilen Zustand des Systems ergeben können. Ein solcher quantenmechanischer Zustand, in dem mehrere Einzelzustände überlagert und jeweils mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit präsent sind, wird auch als Zustand der Superposition oder in Anlehnung an das Gedankenexperiment Katzenzustand (englisch cat-state) bezeichnet.

Einfache physikalische Systeme können tatsächlich in solche Katzenzustände gebracht werden, große makroskopische Systeme wie Katzen aber nicht. Eine eventuelle Überlagerung eines großen Systems in verschiedenen Zuständen würde in unmessbar kurzer Zeit kollabieren, denn jede Wechselwirkung des Systems mit der Umgebung stellt im quantenmechanischen Sinne eine Messung dar.
Petra

Träume nicht dein Leben, sondern Lebe deinen Traum...!
Benutzeravatar
Phönix
 
Beiträge: 53
Bilder: 0
Registriert: So 29. Jan 2017, 18:21
Wohnort: Kipfenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: F 650 CS

Re: nix

Beitragvon Wolfgang » Di 11. Jul 2017, 14:39

Boaaah!!!


Ganz schön viel .... was Wiki da für Hirbels "nix" auswirft ;)


@Hirbel
Und, hast sie "gemessen" die Katze ... ist sie kollabiert :mrgreen:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1769
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Kerl » Di 11. Jul 2017, 19:56

Ich versteh nur Waschtrog - ob der in einem kausalen Zusammenhang mit dem Bahnhof den ich aber auch nicht verstehe steht?
Benutzeravatar
Kerl
 
Beiträge: 386
Bilder: 3
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 08:38
Wohnort: Amstetten - Österreich und nicht BAWÜ, darauf lege ich besonderen Wert :-)
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, SC46

Re: nix

Beitragvon RudolfDiesl » Di 11. Jul 2017, 20:11

I'll kill that cat :lol:
Können tu ich einiges nicht wirklich richtig, jedoch machen alles..... (Wenn ich gerade mal mag)
Benutzeravatar
RudolfDiesl
 
Beiträge: 134
Bilder: 2
Registriert: So 6. Nov 2016, 17:46
Wohnort: Bad Aibling
Typ, RC09, RC21 usw.: RC09

Re: nix

Beitragvon Oberbazi » Di 11. Jul 2017, 21:31

Ich habe im Studium in "Theoretischer Chemie" "Schrödinger-Gleichungen" lösen müssen: war auch völlig für die Katz' ... :mrgreen:
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild
Oberbazi
 
Beiträge: 1289
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 00:50
Wohnort: Oberneuching
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: nix

Beitragvon Hirbel » Di 11. Jul 2017, 23:50

Habe mein ziel erreicht und ein paar schlaue köpfe zum denken angeregt - nicht das das zeug noch einrostet.

Und das nennt man am besten "nix" :lol: :lol: :lol:

In diesem sinne und werde das wieder tun 8)

Und übrigens - mit der katze hab ich ich wieder versöhnt - sie kriecht mir seit heute mittag in den ars...

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 938
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Wolfgang » Mi 12. Jul 2017, 06:25

Hirbel hat geschrieben:.... - mit der katze hab ich ich wieder versöhnt - sie kriecht mir seit heute mittag in den ars...Hirbel


Kitzelt das nicht furchtbar :P :lol: :lol: :lol:
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1769
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Rainer » Mi 12. Jul 2017, 09:37

So jetzt kommt der dumme Dummbatz Hauptschüler und hat ne Idee dazu......

Eigentlich müßte man(n) jetzt Rudies Moped von Magna in Schrödingers Katze umtaufen, halb tot und halb lebendig aber irgendwie messbar kaputt.... So eine art paradoxum der merkwürdingen Tradition einen Bierkasten zu leeren und trotzdem dabei zu fluchen....

Da gabs doch auch mal ein Buch dazu... heißt iregenwie Zen und die Kunst ein Moped zu ruinieren oder so ähnlich... muss mal Gockeln...

So genug gealbert

Rainer
Rainer
 
Beiträge: 547
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 09:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: nix

Beitragvon Hirbel » Mi 12. Jul 2017, 22:54

Ich will unbedingt das zeug auch mal probieren

Oder meine Magna halb sauber und halb dreckig :lol: :lol: :lol:

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 938
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43


Zurück zu Benutzung des Forums

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast