Das ist nochmal gut gegangen

Alle Themen die dieses Modell betrifft.
Antworten
rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 24. Nov 2020, 15:26

Hallo an alle .

Ich habe mir ein Fahrwerk von YSS montiert.
Meine Dicke war zu tief ; Falsche Dämpfer!
Nach dem ich endlich fahren kann ,, hat lange gedauert mit der Zulassung ,, ist mit heute ein Dämpfer
Daher-geflogen . Das hätte böse enden können

Das bild stelle ich in der Gallerie

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 173
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von caddy » 24. Nov 2020, 19:02

Also Material/Herstellerfehler und nicht Montagefehler deinerseits :?:
Schnell mal draufgeschaut. Alter, echt Glück gehabt. Wenn dir die Feder beim fahren ins Bein knallt währst du bei ner Schießerei besser aufgehoben.

rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 25. Nov 2020, 07:03

Hallo an alle

Ich vermute das die Kontermutter am oberen Haltekopf nicht festgezogen war.
Außerdem ist keinerlei Gewindedichtmittel auf getragen.So hat sich bei jedem eintauchen und entlasten die
Dämpferstange gelöst.
Wie kann man(n) einen Stoßdämpfer der nur Zwei Befestigungspunkte hat Falsch montieren?

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 135
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von vf750-man » 25. Nov 2020, 11:55

Hallo Rasemawi,
schön das Dir nichts passiert ist. 8) 8) 8)
Mach doch bitte mal ein Foto :?:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 135
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von vf750-man » 25. Nov 2020, 12:06

Sorry, habe es in der Galerie gesehen. :oops: :oops: :oops: :oops:
Ist ja sehr merkwürdig. :roll: :roll:
Bau ab und schick den Müll zurück und lass Dir das Geld wieder geben. :!: :!:
Grüße aus Berlin
Achim

rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 25. Nov 2020, 13:25

Schön wäre es ich habe mit Zietech Tel und geschrieben.

Der Kauf ist schon länger als 14 Tage her . Also sollte ich ein Foto senden und Zietech informieren dann den Hersteller YSS
jetzt geht es in die warte schleife

Wenn ich so was verkauft hätte, würde ich alles nur erdenklicher in der aller kürzesten Zeit anstellen um da wieder gerade zu biegen.

keine Entschuldigung oder weiters nur ein lapidares ,, Das darf aber nicht Passieren,,

rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 25. Nov 2020, 17:33

Heute Nachmittag hat sich Zietech gemeldet .
Sie haben ihre Bestürzung zum Ausdruck gebracht.
Ich soll nun alles zurück- senden und dann geht es weiter mit dem Importeur.

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 135
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von vf750-man » 25. Nov 2020, 17:38

Drücke Dir die Daumen
Grüße aus Berlin
Achim

rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 4. Dez 2020, 15:07

Hallo Fan Gemeinde

Die defekten Stoßdämpfer sind nun beim Importeur angekommen.

Da bekomme ich doch eine E-Mail : haben Sie an der Gewindestange des Dämpfers gedreht ???

Es kann überall ein Fehler auftreten auch in Produktionen und Qualitäts Kontrollen.

Aber nun versuchen den Fehler auf den Kunden abzuwälzen ist eine Frechheit .

Die Gewindestange war nicht richtig befestigt und gesichert , so das sich die Auf und Abwärtsbewegung in eine Drehbewegung

wandelt und sich so der Kopf gelöst hat . Physik auch nicht von YSS zu ändern.

Ich bin mal gespannt was nun passiert und ob sich jemand Herablässt mit mir zu Telefonieren.

Wudi
Beiträge: 63
Registriert: 20. Okt 2019, 18:35
Typ, RC09, RC21 usw.: rc 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von Wudi » 4. Dez 2020, 21:11

gib es doch einfach endlich zu

du hattest einfach Lust auf etwas Adrenalin und hast das eigenen Bike sabotiert


und dann noch auf den armen Hersteller schieben

mann mann sind die drauf


:evil: :evil: :evil:

denen soll der eigene Dämpfer durch den Hals fahren .....

rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 7. Dez 2020, 15:15

Hallo Fan-Gemeinde

Heute habe ich dann endlich mal mit der Firma Z...... und dessen Hr. Ziegler Telefoniert.

Lapidar: Sie bekommen einen Neuen oder den Reparierten Satz Dämpfer wieder nach Hause geschickt.

Keine Entschuldigung Seitens Firma Z...... oder des Importeurs.
Da habe ich dann mal nachgefragt ,was Er sich denn so vorstellt was man macht wenn man Dämpfer für ein
bestimmtes Motorrad in der Original - Länge Kauft bestellt/ kauft :

Antwort : Wir haben alles schon erlebt .

Also die Firma Z....... für Zubehör und aus YSS kann mich für die Zukunft geflissentlich am ARSCH lecken und ich
alle die mich fragen von der Firma und auch von YSS abraten.

rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 11. Dez 2020, 14:40

Hallo Fan-Gemeinde

Am Mittwoch sind die Dämpfer zurück gekommen.

Ohne irgend welche Infos, den Spuren nach zu urteilen wurden die Dämpfer nur einfach wieder zusammen geschraubt.
und wieder in die alte Verpackung , ab zum Kunden .

Keine Entschuldigung oder gleichen, keine Infos was nicht richtig war nichts.

So kann man Keine kunden Binden.

Übrigens Jetzt sind Hargon Road Dämpfer verbaut und diese werden von Wilbers vertrieben

Wudi
Beiträge: 63
Registriert: 20. Okt 2019, 18:35
Typ, RC09, RC21 usw.: rc 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von Wudi » 15. Dez 2020, 18:57

und die anderen haust bei Ebay rein

damit der nächste seine "Erfahrungen" machen kann ??

mfg
Peter

rasemawi
Beiträge: 37
Registriert: 27. Okt 2020, 17:31
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von rasemawi » 16. Dez 2020, 09:16

Hallo Wudi

Ich spiele mit dem Gedanken die Dämpfer selber auseinander zunehmen und sie dann richtig zu sichern . Sprich Hochfeste Gewindesicherung aufs Gewinde und die Kontermutter anziehen. die Kontermutter noch gegen lösen zu sichern .

oder die Dämpfer als defekt und repariert ohne gewähr bei E-Bay Kleinanzeigen an Bastler zu veräußern.

Habe mich noch nicht entschieden.

Auf KEINEN FALL werde ich sie hier im Forum anbieten

Wudi
Beiträge: 63
Registriert: 20. Okt 2019, 18:35
Typ, RC09, RC21 usw.: rc 43

Re: Das ist nochmal gut gegangen

Beitrag von Wudi » 16. Dez 2020, 17:24

Hallo

dann zerleg die mach Nord-lock Scheiben drauf und bau Sie zusammen

dann hält das auch und oder der hochfeste rote Locktite sollte auch genügen

ich mag die Scheiben aber lieber optimal beides .


dann hast beim Verkauf kein schlechtes Gewissen
mfg
Peter

Antworten