Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Alle Themen die dieses Modell betrifft.
Antworten
Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 90
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von vf750-man » 10. Okt 2020, 09:21

Hallo Gemeinde,
habe leider in der Suchefunktion nichts über Umbau auf Doppelscheibe gefunden. :oops: :oops:
Spiele mit dem Gedanken und würde gerne wissen welche Teile und die Kosten :?: :?: :?:
Danke vorab.
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Terz
Beiträge: 705
Registriert: 14. Aug 2015, 07:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43, RC28
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von Terz » 10. Okt 2020, 11:12

Aus welchem Grund möchtest du dies tun?
Optische Gründe? Dann verstehe ich es.
Trust me! Im an Engineer

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2464
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von Wolfgang » 10. Okt 2020, 12:40

vf750-man hat geschrieben:
10. Okt 2020, 09:21
habe leider in der Suchefunktion nichts über Umbau auf Doppelscheibe gefunden. :oops: :oops:
Sowas auch - Wurde aber schon gemacht ............ von mir z.B. ;)


vf750-man hat geschrieben:
10. Okt 2020, 09:21
Spiele mit dem Gedanken und würde gerne wissen welche Teile und die Kosten :?: :?: :?:
Eigentlich sollte man so einer Fragestellung gar nicht antworten, denn wenn jemand offenbar so gar keinen Plan :? hat und trotzdem an der Bremsanlage "rumspielen" will, dann kann man sich leicht Mitschuld machen.

Aber eine Antwort auf deine Frage sollst du trotzdem bekommen.
Du brauchst:
Eine Gabel mit beidseitiger Bremssattelaufnahme aus einer vergleichbaren Maschine.
Das Vergleichbar bezieht sich zum Einen auf die Maße (Länge / Standrohrdurchmesser / Federweg etc.) und zum Anderen sollte sie aus einer Maschine mit vergleichbarem zul. Gesamtgewicht stammen.
Frontfenderaufnahme kann ein weiterer relevanter Punkt sein - je nachdem was dir vorschwebt.

Natürlich brauchst du auch 2 Bremssättel, dabei empfiehlt es sich auf die zugehörigen Sättel der verwendeten Gabel zurück zugreifen.
Da wird dann auch die Größe (=Kolbendurchmesser) der Handbremspumpe wichtig - der sollte demjenigen der Spendermaschine entsprechen --> evtl/wahrscheinlich eine neue Pumpe.

Ein Vorderrad mit 2 Bremsscheiben brauchst auch - Klingt logisch, oder :mrgreen:
Dabei kommt der Abstand der Bremsscheiben ins Spiel - denn bei Verwendung neuer Gabelholme in der Originalgabelbrücke wird es da Differenzen geben.
Diese können durch Distanzen an der Scheibenaufnahme meistens recht einfach gelöst werden.
Natürlich kannst auch eine - zu den gewählten Teilen passende - neue Gabelbrücke anfertigen lassen.

So Kleinigkeiten wie Achsdurchmesser und Länge oder Tachoantrieb lassen sich ebenfalls durch Neuanfertigen der Achse oder Verwendung von elektronischen Instrumenten relativ leicht lösen.


Bedenken solltest, dass du auch ein neues, zum neuen Vorderrad passendes, Hinterrad verwenden solltest. (Da wird dann die Bremse ein weiteres Thema.)
Sonst sieht's halt Sch...e aus.


Es gibt sicher auch andere Herangehensweisen und Kosten nenne ich keine da diese u.a. von der Herangehensweise und der Art (Neue Serienteile/Alte Serienteile/Ansehnliche Customteile usw.) der verwendeten Teile abhängen.
Servus aus München

Wolfgang

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von webmaster » 10. Okt 2020, 21:00

Du könntest zum Beispiel die Tauchhrohre der Sevenfifty nehmen und gegebenenfalls auch deren Räder.

Du musst auf jedenfall die Nabenbreite Berücksichtigen, wegen des Tachosntriebs.

Ich hatte das mal vor um vorne ein Speichenrad mit Doppelscheibe ein zu bauen, für die sevenfifty gab es mal welche.
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3089
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von webmaster » 11. Okt 2020, 08:15

Nachtrag

Ich meine die Felgen der Sevenfifty passen, du musst aber noch einmal den Abstand der Standrohre messen und mit dem der RC43 vergleichen.

Vielleicht passen auch die der NTV650.

Bevor du aber alle technischen Details geklärt hast, suche dir einen amtlich anerkannten Sachverständigen und kläre das VORHER mit ihm ab.

Mit etwas Geduld und bei Verwendung von Gebrauchtteilen, ist ein Umbau für unter 1000,-- Euronen möglich.

Die Idee auf Speichenräder umzurüsten UND vorne eine Doppelscheibe zu haben, verwerfe, das geht nur mit erheblichen Kostenaufwand, da du eine entsprechend breite Nabe mit Doppelflansch finden musst und diese umspeichen lassen musst.

Ich habe mich lange Zeit damit beschäftigt, aber das Projekt zu Gunsten anderer zurückgestellt.

LHzG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 90
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von vf750-man » 11. Okt 2020, 08:50

Na dann mal Danke ;) ;)
Ja Terz, es ist auch eine optische Sache und das er Schwimmend ist.
An der HD hatte ich eine 4Kolbenzange von RST verbaut, die war wesentlich besser.
Nun hat ja auch die Magna wesentlich mehr Leistung, vielleicht werde ich ja diesen von RST verbauen :?: :?: :?:
Habe ja noch etwas Zeit :-) :-)
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 90
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von vf750-man » 11. Okt 2020, 08:54

Danke Dir auch Oliver :-) :-) :-)
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
caddy
Beiträge: 164
Registriert: 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von caddy » 11. Okt 2020, 20:48

vf750-man hat geschrieben:
11. Okt 2020, 08:50
Na dann mal Danke ;) ;)
Habe ja noch etwas Zeit :-) :-)
soviel Zeit ist nicht mehr. Wer jetzt noch nicht alles zu liegen hat für die Umbausaison ist dann in der Fahrsaison immer noch am schrauben :lol:

Benutzeravatar
vf750-man
Beiträge: 90
Registriert: 20. Jun 2020, 06:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von vf750-man » 12. Okt 2020, 13:03

Auch Dir Danke :mrgreen: :mrgreen:
Grüße aus Berlin
Achim

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2464
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Umbau auf Doppelbremsscheiben vorn

Beitrag von Wolfgang » 14. Okt 2020, 10:42

webmaster hat geschrieben:
11. Okt 2020, 08:15
Mit etwas Geduld und bei Verwendung von Gebrauchtteilen, ist ein Umbau für unter 1000,-- Euronen möglich.
Ich fürchte, da setzt du ihm einen schönen Floh ins Ohr.

Wenn man u.a. die neuen Regularien bei abweichenden Reifengrößen betrachtet, dann könnte ein erheblicher Anteil dieses Tausenders bereits dafür draufgehen ....... und da ist zur Bremse noch nix geprüft ;)
Denn durch die Verwendung von z.B. RC42-Rädern hast hinten schonmal eine Größenänderung auf 17", damit einhergehend eine Breitenänderung, und das sind doch genau die Punkte welche - wegen Prüfungsfahrt bis V-max etc. - eine Eintragung verteuern.
Servus aus München

Wolfgang

Antworten