Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Alle Themen die dieses Modell betrifft.
Antworten
Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 14
Registriert: 26. Nov 2018, 12:12
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Piet » 12. Apr 2019, 12:15

Hallo ,

ich habe da an der RC43 eine grosse Scheibe dran . Hat wohl mal bei Louis richtig Geld gekostet .
Problem : stell ich sie hoch schaue ich durch die Scheibe und die Umgebung wird in der grösse leicht verzerrt .
Das bringt dann schon mal ein komische Kurvenlinie mit sich .

stell ich sie so tief wie es geht sehe ich genau auf die Oberkante was auch saublöd ist . Damit eier ich nur so rum und
fahre damit als hätte ich einen im Tee . Man sieht dann gut oben drüber und durch die Scheibe verzerrt und wechselt sich lustig ab .

Überlegung : ich spiele echt mit dem Gedanken die Scheibe zu kürzen . Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht ??

MfG Peter

Benutzeravatar
Rapunzel
Beiträge: 1027
Registriert: 31. Mär 2012, 09:38
Typ, RC09, RC21 usw.: 1xRC28 & 3xRC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Rapunzel » 12. Apr 2019, 12:39

Servus Peter ;)

Also,als ich meine 43er in Flensburg geholt habe(ohne Scheibe),hingen mir die Arme (gefühlt) bis zu den Füssen :lol: :lol: :lol:
Es kommt ganz darauf an,wie und wo und vor allem,wie schnell du fahren willst.
Ich habe mir eine kleine Scheibe verbaut,hilft ganz gut aber Verwirbelungen sind halt da,normal :(
Eine so grosse Scheibe sieht zwar bescheuert aus,ist aber durchaus ein guter Schutz.
Ich kann dir da keine Vorschrift machen,probier es einfach aus...

...und hier wieder ein Link zu der bei mir verbauten Scheibe

https://www.ebay.de/itm/Klein-Windschut ... SwddpcmLy6

Kaufen und ausprobieren...
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 3110
Registriert: 11. Sep 2004, 12:10
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43
Kontaktdaten:

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von webmaster » 12. Apr 2019, 12:43

Nur Weicheier fahren mit Scheibe :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nimm beim Kürzen ein FEINES Sägeblatt, klebe die Schnittstelle mit Krepband ab und runde die Kanten mit feinen Schmiergelpapier, größer 120er.

Das abkleben der Scheibe verhindert Kratzer beim Zuschnitt.

Passe beim Sägen auf, dass die Scheibe nicht bricht! Ich gehe davon aus, dass du es mit der Stichsäge machst, höchste Stichzahl, geringster Vorschub und feines Sägeblatt.

LHzG
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...

Benutzeravatar
Rapunzel
Beiträge: 1027
Registriert: 31. Mär 2012, 09:38
Typ, RC09, RC21 usw.: 1xRC28 & 3xRC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Rapunzel » 12. Apr 2019, 12:47

webmaster hat geschrieben:
12. Apr 2019, 12:43
Nur Weicheier fahren mit Scheibe :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

...und Schleicher,ohne :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :!:
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel

Benutzeravatar
RGraefen
Beiträge: 1809
Registriert: 17. Okt 2004, 17:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von RGraefen » 12. Apr 2019, 14:06

Wenn Scheibe, dann drüber schauen, so dass die Scheibe ca. 5m vor dem Mopped abdeckt, nicht mehr.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, und mehr als 350tkm mit V4 :-) :-) :-)

Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 14
Registriert: 26. Nov 2018, 12:12
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Piet » 12. Apr 2019, 18:47

Hallo Leute ,

ich denke ich werde die Scheibe kürzen . Muss nochmal die Scheibe bis nach unten machen und dann Probesitzen .
Werde die 5 Meter beherzigen und mal sehen wieviel ab muss .
Handwerklich bekomme ich das hin da ich ja schon einmal bei meiner Majesty 400 die Scheibe gekürzt habe .
Werde dann berichten

Hirbel
Beiträge: 1545
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Hirbel » 13. Apr 2019, 01:06

Hab seit ein paar Jahren auch eine Scheibe dran, eine etwas kleinere Version.

Zu deiner kann man ja schon Panoramafenster sagen.

Bei Versuchen mit verschiedenen Einstellungen hab ich festgestellt das es hinter dem Fenster am ruhigsten ist wenn der Helm (Kopf) gerade noch im Luftstrom ist, könnte sich mit den 5 Metern von Robert decken, hab da aber noch nie genau aufgepasst wie weit das Sichtfeld ans Moped rangeht, habs halt so eingestellt wie es für mich am angenehmsten ist und ja ich schau auch normalerweise über die Scheibe.

Tiefer knallt dir der Fahrtwind voll gegen die Rübe, dann kannst sie ja gleich abmontieren - und wenn die Scheibe massiv höher ist treten die nervigen Verwirbelungen auf, müsste bei Dir so sein.

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2204
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Wolfgang » 14. Apr 2019, 14:38

Piet hat geschrieben:
12. Apr 2019, 12:15
.....ich habe da an der RC43 eine grosse Scheibe dran ...... MfG Peter
Hier meine Antwort auf deine Eingangsfrage:
Scheiben gehören nur in Form von Bremsscheiben ans Motorrad - am besten 3 Stück ;) -> Also, abmachen 8)

Sonst könntest ja gleich Cabrio fahren :lol: :lol: :lol:
Servus aus München

Wolfgang

Oberbazi
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Oberbazi » 15. Apr 2019, 12:35

Und hier mein Senf zum Thema:
Ohne Scheibe fährt sich's prima ... Auf dem Mofa!
Sowohl der lästige Winddruck bei höheren Geschwindigkeiten (ja, es gibt tatsächlich Magnafahrer, die diese nicht scheuen) als auch die unzähligen Insekteneinschläge auf Helm und Kobi sprechen für mich eindeutig für den Einsatz einer Scheibe, die beides reduziert.
Wichtig ist hier v.a. der richtige Anstellwinkel, dass der Luftstrom sauber über den Helm zieht (dann klatscht auch fast nichts mehr auf's Visier) und keine Verwirbelungen hinter der Scheibe entstehen.
Bei mir war das anfangs gar nicht gut eingestellt, aber mein Schrauber hat meine Scheibe justiert, als ich auf der Magna gesessen habe: so war Einstellhöhe und Winkel optimal zu finden.
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
RGraefen
Beiträge: 1809
Registriert: 17. Okt 2004, 17:44
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von RGraefen » 15. Apr 2019, 15:02

man hat einfach ein Mopped ohne Scheibe für unter 120 km/h und eins mit Scheibe für den Bereich drüber :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, und mehr als 350tkm mit V4 :-) :-) :-)

Oberbazi
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Oberbazi » 15. Apr 2019, 16:35

RGraefen hat geschrieben:
15. Apr 2019, 15:02
man hat einfach ein Mopped ohne Scheibe für unter 120 km/h und eins mit Scheibe für den Bereich drüber :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Grüße, Robert
... und eine/n Partner/in, der nebenher fährt und bei entsprechender Geschwindigkeitsober- oder Unterschreitung den Stunt-Sprung von Pferd zu Pferd gleichzeitig mitmacht :-D :-D :-D
Übrigens: mein Genussbereich "oben ohne" geht nur bis ca. 80 km/h, danach stelle ich bei meiner FJR die elektrische Scheibe nach oben (auch sowas gibt`s :P )
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
Rapunzel
Beiträge: 1027
Registriert: 31. Mär 2012, 09:38
Typ, RC09, RC21 usw.: 1xRC28 & 3xRC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Rapunzel » 15. Apr 2019, 17:26

Angeber :P :lol: :lol: :lol:
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2204
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Wolfgang » 16. Apr 2019, 14:16

Oberbazi hat geschrieben:
15. Apr 2019, 16:35
............ danach stelle ich bei meiner FJR die elektrische Scheibe nach oben (auch sowas gibt`s :P )

genau das meinte ich damit
Wolfgang hat geschrieben:
14. Apr 2019, 14:38
.....Sonst könntest ja gleich Cabrio fahren :lol: :lol: :lol:
Vor ein paar Jahren hatte ich in meinem Sommercabrio nämlich ein elektrisches Windschott 8)

Wer als "Biker" keinen Wind verträgt :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Servus aus München

Wolfgang

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 116
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Erich » 17. Apr 2019, 10:31

Hallo Peter,
auch ich möchte hier meinen Senf dazugeben - allerdings werde ich mich bemühen, Dir eine echte Hilfestellung zu geben.

Wie Du ja leicht erkennen konntest, hat da jeder seine eigene Meinung. Ich selbst habe da auch schon etwas experimentiert, verschieden hohe Windschilder ausprobiert und mich letztlich für eine kleine Puig - Scheibe (siehe hier: https://www.ebay.de/itm/Windschild-Road ... SwAVNcoucr) entschieden, die ich günstig bei Kleinanzeigen geschossen habe. Der Vorteil: Herausragende Markenqualität und eine für die RC 43 und viele andere Maschinen gültige ABE und KBA - Nr. Rapunzel - I´m so sorry - aber vom selbsternannten "größten Dealer" hätte ich eigentlich eine fundiertere Hilfestellung erwartet. :oops: Die von Dir vorgeschlagene Scheibe entfällt, weil selbst der Anbieter auf Ebay die RC 43 als nicht passend aufführt und es sich um einen Fernost - Nachbau eben dieser Puig - Scheibe darstellt, der zwar billig, aber eben keine ABE / KBA - Nr. aufweist.

Wenn Du trotzdem dieses Modell haben willst, lass es mich wissen - ich zeige Dir dann, wo Du es direkt in China für "einen Apfel und einen Klicker" kaufen kannst. Ich rate aber dringend davon ab. :!: Viele der Jungs und Mädels von der Rennleitung fahren selbst Motorrad und wissen, wonach Sie schauen müssen - der TÜV erst recht. Insofern würde ich mir auch sehr gut überlegen, selbst Hand anzulegen und die Scheibe zu kürzen. Eine eventuell vorliegende ABE erlischt damit automatisch :!: :!: Es ist Dir sicher bewusst, dass Deine Betriebserlaubnis durch den An - oder Einbau eines solchen Teiles ebenfalls automatisch erlischt - und ob der TÜV Dir das abnimmt ist mehr als fraglich.

Es gibt von Puig noch weitere, für die RC 43 passende, höhere Scheiben (z. Bsp die Daytona oder die Highway II) - aber hier musst Du Dich wirklich slebst fragen: Was will ich? Ich selbst habe eine Scheibe gesucht, die sich unauffällig in die Gesamtoptik der Maschine einfügt, trotzdem wirksam die auf Dauer unangenehmen Verwirbelungen reduziert, sowohl kleinere, als auch größere Flugobjekte so umleitet, dass sie in Deinem Gesicht, auf Deinem Visier keinen größeren Schaden anrichten und die Sicht nicht beeinträchtigt. Genau das schafft diese kleine Scheibe, wenn Du die richtige Anbauposition gefunden hast. Noch einen zum Schluss - lass Dir nur nicht einreden, durch den Anbau einer solchen Scheibe automatisch zu den "Warmduschern" zu gehören :!: :!: Das ist ausgemachter Blödsinn und wird normalerweise nur von Mopedfahrern verbreitet, die Ihr Bike so stark umgebaut haben, dass damit kaum noch Fahrten über 20 Kilometer möglich sind - ich nenne hier keine Namen :mrgreen: :mrgreen:

Damit genug geschwafelt. Egal, wie Du Dich entscheidest - es ist Dein Mopped und Dir muss es gefallen -. alles andere ist von Übel :!:

In diesem Sinne viel Spass beim weiteren Umbau wünscht Dir
Erich
Lebenszeit ist zu wertvoll, um sie mit A....löchern zu verbringen!!!

Oberbazi
Beiträge: 1549
Registriert: 25. Nov 2007, 23:50
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Oberbazi » 17. Apr 2019, 14:59

Wolfgang hat geschrieben:
16. Apr 2019, 14:16
;)

genau das meinte ich damit
Wolfgang hat geschrieben:
14. Apr 2019, 14:38
.....Sonst könntest ja gleich Cabrio fahren :lol: :lol: :lol:
Vor ein paar Jahren hatte ich in meinem Sommercabrio nämlich ein elektrisches Windschott 8)

Wer als "Biker" keinen Wind verträgt :roll: :lol: :lol: :lol: :lol:
Sorry Wolfgang,
aber das sehe ich komplett anders:
Auch beim Cabriofahren kannst du dir ordentlich den Wind um die Nase wehen lassen, wenn du die Seitenscheiben und die hinteren Scheiben unten lässt.
Für mich liegt der entscheidende Unterschied zwischen den beiden Gefährten nicht im (unangenehmen) Winddruck, sondern an der Fahrdynamik und -physik
Das hat etwas mit Beschleunigung, Überholmanövern und v.a. Schräglage in den Kurven zu tun.
Ich kann aber nicht verhehlen, dass es nicht wenige Motorradfahrer gibt, die ihre PS-Boliden ähnlich verzagt wie viele Sonntags-Cabriofahrer bewegen ... Nur dazu gehöre ich nunmal nicht!
Und wenn Scheiben so doof sind, muss mir mal einer erklären, warum Rossi & Co. ihre Rennen mit vollverkleideten Maschinen fast liegend hinter die Scheibe gezwickt bestreiten und nicht aufrecht sitzend, scheibenlos, vielleicht noch mit dem Picknickkorb auf dem Schoß!
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 116
Registriert: 22. Mär 2018, 17:16
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Erich » 17. Apr 2019, 21:58

Hallo Oberbazi,
Du hast ja sowas von Recht :!: :!: Stimme Dir in allen Punkten voll zu. Ich habe mal auf einer Messe den Max Biaggi kennengelernt. Netter Typ, drahtig aber mickrig klein und genau so leichtgewichtig, wie alle anderen bekannten Fahrer. Die brauchen die Verkleidung und die Kanzel, weil sie ansonsten vom Bike geweht werden :!: :!: :!: :mrgreen: :mrgreen: Ich hab beim Gespräch mit Max nur vorsichtig eingeatmet - sein Nimbus hätte Schaden genommen, wenn er unter meiner Nase gahangen hätte.
Gruß Erich
Lebenszeit ist zu wertvoll, um sie mit A....löchern zu verbringen!!!

Hirbel
Beiträge: 1545
Registriert: 9. Sep 2012, 15:15
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Hirbel » 17. Apr 2019, 23:01

Das mit den Scheiben ist eine Sache der Einstellung die man zu seinem Moped hat.

Der eine sagt: eine Scheibe sieht gut aus, der soll Sie auch anbauen ;)

Der andere: Ich hasse den direkten Fahrtwind und die Fliegen ebenso, der soll auch eine anbauen ;)

Der dritte sagt: eine Cruiser und ne Scheibe das geht überhaupt nicht, so einer war ich noch vor zehn Jahren auch, aber irgendwann hat mich einfach auch der Wind und die Fliegen genervt und soooo schlecht sieht das gar nicht aus.

Hab übrigens auch ne Puig WS 5 dran um 130 Euro, 43 cm breit und 47 cm hoch, der Aufkleber mit dem genauen Typen ist mittlerweile ab, hab aber eine ABE wo die RC 43 und die Abmessung der Scheibe mit drin steht wird aber in der Form nicht mehr hergestellt, die Halterung glaub ich wurde verändert und ja der freundliche Herr mit dem blauen Mäntelchen hat die tatsächich schon mal nachgemessen und gemeint da müsste noch ein Kantenschutz rum sein - worauf ich gesagt habe meines Wissens nur bis 3 mm Stärke ab 3 mm auch ohne, das hat der dann murrend akzeptiert - ob das mit den 3 mm wirklich irgendwo in den Bestimmungen so drinsteht weiss ich nicht, hat aber geholfen und ich meine das mal auf einer Internetseite eines Herstellers gelesen zu haben - natürlich sollte man sich auch bewusst sein das man sich unter ungünstigen Umständen damit köpfen kann, da sind wir Highlander ganz empfindlich :lol: :lol: :lol:

Die von mir hat von einem Umfaller einen Riss, das heisst das mal eine neue fällig wird - die wird dann kleiner und wahrscheinlich von MRA sein.
Und ohne möchte ich nicht mehr fahren, soviel ist sicher.

Zurück zum eigentlichen Thema, das mit der ABE und dem Erlöschen der Betriebserlaubnis ist natürlich ein handfestes Argument also besser nix asiatisches ohne anbauen.

Und zum Thema kürzen - ich würde das bei mir selber ohne Bedenken machen, natürlich im verträglichen Rahmen - also nur so wenig wie nötig wegnehmen (auch wegen der Abmaße in der ABE), sauber arbeiten und keine scharfen Kanten oder Ecken "herstellen" bzw. die sauber nacharbeiten.
Für einen Fremden allerdings nicht, der würde höchstens das benötigte Werkzeug dafür kriegen wenn er das nicht selber hat und vielleicht ein paar Tips ;)

Piet hat um Erfahrungen gebeten und ich denke auch ausreichend bekommen, entscheiden muss er natürlich wie immer selbst ist ja wie wir gesehen haben eine reine Geschmackssache.

Gruß

Hirbel

Benutzeravatar
Rapunzel
Beiträge: 1027
Registriert: 31. Mär 2012, 09:38
Typ, RC09, RC21 usw.: 1xRC28 & 3xRC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Rapunzel » 18. Apr 2019, 20:00

Zur Not hätte ich noch ein big,bigger,biggest Windschild zum Verkauf ;)
Daran könnte man sich ja üben :lol: :lol: :lol:

Natürlich nicht umsonst :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
See you on the road or next party
Gruss,dat Rapunzel

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2204
Registriert: 13. Sep 2004, 08:56
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Windschutzscheibe ab oder dran lassen ???

Beitrag von Wolfgang » 23. Apr 2019, 09:59

Oberbazi hat geschrieben:
17. Apr 2019, 14:59
..........Und wenn Scheiben so doof sind, muss mir mal einer erklären, warum Rossi & Co. ihre Rennen mit vollverkleideten Maschinen fast liegend hinter die Scheibe gezwickt bestreiten und nicht aufrecht sitzend, scheibenlos, ...........

Danke Dir Manni, so :lol: :lol: :lol: :lol: habe ich schon lange nicht mehr!

Und wann schraubst Du deine "Vorverlegten" ab und montierst "Nachhintenoben montierte Rasten" .............. das hat Rossi & Co auch so ;)



P.S. Man kann davon ausgehen, dass, wenn sich die Rennställe sicher sein könnten auch nur 1/10 Sekunde pro Runde zu sparen, dann würden sie alle ihre Fahrer sogar auf Choppern rausschicken :mrgreen:
Egal ob diese dann komod ohne Winddruck hinter der Scheibe sitzen oder von toten Fliegen zugeschissen wären :lol:

Aber das interessiert Piet schon lange nicht mehr, muss es auch nicht!
Und vermutlich kommt es nicht nur bei ihm nicht auf Sekunden an 8)
Servus aus München

Wolfgang

Antworten