Seitendeckel verchromt

Alle Themen die dieses Modell betrifft.

Seitendeckel verchromt

Beitragvon Thüringer » So 21. Jan 2018, 17:36

Hallo VF Gemeinde,

hätte mal ne Frage an euch. Hab bei EBay verchromte Seitendeckel für meine VF gefunden. Hat jemand evtl. Erfahrungen damit?
Qualität? Zustand vom Chrom? Hab halt Bedenken, da der Artikelstandort China ist.
Danke für eure Hilfe!

Gruß der Thüringer
Thüringer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Mo 22. Jan 2018, 00:57

Jung ich glaub so wird das nix - Hallo erstmal.

Du solltest schon mal sagen wer du bist, woher du kommst ect. darauf legt unsere eigensinnige Familie grossen Wert ;)

Dann werden Sie auch geholfen :mrgreen:

Dann wäre ein Link - Artikelnummer oder wie auch immer zum Angebot hilfreich - und von welchem verchromten Deckel sprichst du - sind ja mehrere dran ;-)

Hab zumindest nix aus China gefunden.

Gruß

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Mo 22. Jan 2018, 01:01

Ach ja wenn du auf Foren Übersicht gehst findest du in der dritten Zeile ein extra Thema zum vorstellen :idea:
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Wolfgang » Mo 22. Jan 2018, 07:22

Ich würde mal schätzen er kommt aus Thüringen ;) :lol: :lol: :lol:

Chinachromdeckel, sind vermutlich die unter der Sitzbank gemeint .......... sind offenbar handgemacht vom Chinesen - nicht von mir :-) - und so schauen sie auch aus, deshalb Finger weg.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 2009
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon webmaster » Mo 22. Jan 2018, 19:35

@Wolfgang

Die Dinger bei ibä schauen schon aus wie die Originalen. Ich nehme an, die wurden mit Leitlack lackiert und dann verchromt. Die Dinger aus Metall kann man vergessen....
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2975
Bilder: 0
Registriert: Sa 11. Sep 2004, 12:10
Wohnort: 45277 Essen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Mo 22. Jan 2018, 22:19

@Wolgang - wie um Himmels Willen kommst du darauf das Thüringer aus Thürigen ist :mrgreen:

Kenne nur einen Thüringer der wohnt aber mittlerweile in Zentralbayern :lol: :lol: :lol:

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Mo 22. Jan 2018, 22:24

Ach und noch was "Thüringer" mach dir nix aus dem blöden Geschwafel was wir haben - wir sind so 8)

Hier wird jeder der geeignet ist auf- bzw. angenommen - haben die ja mich auch "genommen" :lol:

Hab die verchromten Dinger trotzdem nicht gefunden - na ja seit ich auf sechzig zugehe bin ich ein bisserle blöde - also noch mehr als zuvor :mrgreen:

CU
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon v4jo » Mo 22. Jan 2018, 23:24

nu isser weg :cry:
WER braucht schon BMW,wenn....?
Benutzeravatar
v4jo
Administrator
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:17
Wohnort: 52078 Aachen-Brand
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43/SC12

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Oberbazi » Mo 22. Jan 2018, 23:53

Schon aus Gründen der Gleichbehandlung antworte ich ihm nicht:
Wir haben in der Vergangenheit stets sehr deutlich darauf hingewiesen, dass man sich hier mit Anstand und Kinderstube begegnet. - Und alleine den geschätzten Ankömmlingen, die sich belehren und uns allen danach wirklich einen schönen Einstand erleben haben lassen, zu Ehren, gebietet sich hier eine resistente Distanz oder distanzierte Resistenz (oder bayrisch: am Arsch vorbei)!

„Klugscheißermodus aus“ :mrgreen:
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild
Oberbazi
 
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 00:50
Wohnort: Oberneuching
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Mo 22. Jan 2018, 23:59

Na Na Na

Recht hast ja - wenn er resistent ist - ist er nicht weg 8)
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Wolfgang » Di 23. Jan 2018, 07:48

Hirbel hat geschrieben:@Wolgang - wie um Himmels Willen kommst du darauf das Thüringer aus Thürigen ist :mrgreen:
Kenne nur einen Thüringer der wohnt aber mittlerweile in Zentralbayern :lol: :lol: :lol: Hirbel


Man könnte auch sagen "Gott sei Dank, wohnt nur ein Thür ...... "
:!: Aber NEIN, das sage ich nicht :!:

Und deshalb hatte ich mich in meiner Jahresanfangsbedingtenfreundlichhöflichenstimmung zu einer kurzen Antwort hinreißen lassen :lol: :lol:
Vielleicht tue ich es nie wieder ;)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 2009
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Wolfgang » Do 25. Jan 2018, 10:32

@ Hirbel
vermutlich sind es diese
https://www.ebay.de/itm/Batterie-Abdeck ... Sw2xRYSXjl

@ Rest
Die sind, im Gegensatz zu denen die ich schon einmal gesehen habe, laut Ibää-Beschreibung aus ABS - chromlackiert. Natürlich kommt es auch da auf das Finish des ABS-Bauteils an, denn das bestimmt das Aussehen der Lackierung.
Was mir auffällt - es fehlt der "Pin" mit dem das Original unter der Sitzbank gegen Kippen gesichert ist. Das könnte zu Problemen führen. War übrigens bei den damaligen Stahlteilen auch so und deshalb waren sie an dem Bike (weis nicht mehr von wem) mit einer Blechschraube zusätzlich angeschraubt ... hässlich :roll:

Preislich wäre es vielleicht eine Alternative bei verlorenen oder kaputten Originalen .......... wenn sie denn in Natura einigermaßen aussehen :? .
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 2009
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Thüringer » Do 25. Jan 2018, 18:40

https://www.ebay.at/itm/Batterie-Abdeck ... Sw2xRYSXjl
Vorstellung ist auch erfolgt.

Gruß Maik
Thüringer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Fr 26. Jan 2018, 06:33

Findest du das die verchromten Seitedeckel hübsch sind :?:

Schau dir mal Bilder im Netz an - und dann urteile selbst ;)

Hoffe wirklich das wir uns mal "Sehen" - is ungefähr die gleiche Strecke wie ich nach München - oder umgekehrt die Münchner zu mir 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Thüringer » Fr 26. Jan 2018, 12:40

Gerade weil ich die Bilder nicht sehr aussagekräftig finde, hab ich halt gefragt, ob jemand Erfahrungen damit hat.

Gruß

Maik
Thüringer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Fr 26. Jan 2018, 13:18

Ok

Es sind anscheinend neue Nachbaudeckel und der Preis wäre absolut in Ordnung - so schlecht können die gar nicht sein - das Paar 75 Euro !!! ???

Aber ob man das auch anschauen kann - na ja bei mir ist einer gerissen, schaut auch nicht schön aus :oops:

Entscheiden musst letztendlich du ;)

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Fr 26. Jan 2018, 16:39

Hab mal nachgeschaut die kosten original um 180 Euro das Stück also grob das fünffache - wenn die nicht gerade von der Form verunstaltet sind und keine Probleme wegen dem fehlenden Zapfen machen wär das bei kaputten oder fehlenden Deckeln direkt ne alternative !!!

Wenn sie so aussehen wie auf den Bildern - eigentlich einen Versuch wert - man täuscht sich viel zu oft :oops:

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Oberbazi » Fr 26. Jan 2018, 23:09

Servus Maik,
wenn du tatsächlich aktuell einen Deckel benötigst gäbe es folgenden Weg:

1. Du bestellst den besagten Deckel: die 75 € sind echt nicht viel...
a) er entspricht deinen Erwartungen —> freu dich des Lebens
b) er ist unsauber verarbeitet: gehe zu 2.

2. Kunststoffe lassen sich mit Epoxidharz und/oder Schleifpapier wunderbar finishen:
a) Die Oberfläche ist rauh und wellig: Unebenheien abschleifen, Dellen ggf. mit Epoxidarz auffüllen und dann verschleifen
b) Ohne den besagten Zapfen hält der Deckel nicht ordentlich—> du kannst dir mir Glasfasematten und Epoxidharz jederzeit so einen Nipel an die bestehende Form anbauen. Dies ginge auch, wenn du dich für 1 = Chromlackierung entscheiden würdest, da man diesen Stift ja nicht sieht und er deshalb auch nicht lackiert werden muss. Ich persönlich bezweifle die Notwendigkeit dieses Stiftes: wenn du neue Gummis (extra Thread) verwendest, bewegt sich da nichts mehr ...

Ich persönlich habe mit dieser Technik bisher nur ein Surfbrett gebaut, aber da erscheint mir im Vergleich die Deckelkosmetik pillepalle zu sein.

3. Mein Lackierer hat für das Lackieren des Seitendeckels 20 € genommen —> Chrom wird zwar nicht klappen, aber deine „Wagenfarbe“ dürfte kein Problem sein

4. Wenn ich mich nicht irre, ist das Forenmitglied „motorrad-teile“ ein Kunststoffbauer: den könntest du hierzu um seinen fachlichen Rat fragen.
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild
Oberbazi
 
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 00:50
Wohnort: Oberneuching
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Achilles » So 28. Jan 2018, 19:46

Leuts :-D

Nur zur Info - bin Besitzer eines Metallseitendeckels verchrom :!:
Würde den nicht anbauen, da zu schwer auf die Dauer - Verlustgefahr :!:

Würde die Version von Manni bevorzugen.

Gruss

Dat Achilles
Harley Davidson:The most efficient way to turn gasoline into noise without the side effect of creating horsepower
Benutzeravatar
Achilles
Administrator
 
Beiträge: 1433
Registriert: Di 19. Okt 2004, 20:32
Wohnort: 47441 Moers
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon webmaster » Mo 29. Jan 2018, 14:42

Gern wiederhole ich mich noch einmal.

Die bei Ebay angebotenen Deckel sehe aus wie die Originaldeckel aus ABS - Kunststoff.

Nach meiner Kenntnis kann man auch Kunststoff, hier die ABS - Deckel, verchromen, indem dieser mit einem Leitlack versehen wird.

Einen CHROM - Lack habe ich aber auch noch nicht ausprobiert.....

Ich werde sie nicht kaufen, da ich, bis auf meinen Frontfender (ich weiss aber wo einer montiert ist - Florian :mrgreen: ), aus meiner Sicht alles wichtige verchromt habe.

Das ist aber eine Frage des Geschmacks....

LG

Oliver
Nach vorne streben wo Engel furchtsam weichen...
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2975
Bilder: 0
Registriert: Sa 11. Sep 2004, 12:10
Wohnort: 45277 Essen
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Mo 29. Jan 2018, 15:06

Wir hatte uns gestern über die Deckel unterhalten - bin auch der Meinung das die verchromt sind - und ja das geht natürlich - sobald eine leitende Schicht drauf ist funktioniert der galvanische Aufbau genauso wie bei einem Metallteil.

Die Frage ist nur wie sorgfältig das ausgeführt wurde - und ob die verchromten unbedingt gut aussehen - wenn die ganze Seite in Chrom erscheint find ich persönlich das nicht mehr schön.

Aber das ist Geschmackssache und sieht bestimmt besser aus wie ein selbstgedengelter oder gar ein fehlender - will damit sagen wenn ich einen brauchen würde gäbe es für mich keine Frage mehr.

Die Qualität des Kunststoffs wird wahrscheinlich auch nicht so gut wie bei Originaldeckeln sein, aber wenn die 10 Jahre halten und dann langsam spröde oder rissig werden is doch für den Preis auch in Ordnung.

Aber wie gesagt entscheiden muss jeder selbst.

Gruss

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Wolfgang » Di 30. Jan 2018, 16:14

Hirbel hat geschrieben:.... und sieht bestimmt besser aus wie ein selbstgedengelter ....Hirbel

Kommt halt drauf an ;) 8)


Und hier noch ein Link bezüglich Kunststoff-Verchromen, da sind doch einige mehr Arbeitsgänge .... als einen Lack aufsprühen dann galvanisieren .... nötig.
http://www.ktbernt.de/index.php?Galvanik
... ob man aus China, zu diesem Preis, eine annehmbare Qualität bekommt. Und das gleich im Pärchen :roll:

Mir erscheint die Wahrscheinlichkeit, dass die Chinaware "Chromlackiert" ist deutlich höher ........ und es muss ja nicht hässlich sein - wie man an meinem Ritzeldeckel sehen kann (zumindest diejenigen denen überhaupt auffiel, dass da etwas anders ist)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 2009
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Oberbazi » Mi 31. Jan 2018, 23:55

@Thüringer:

Wie wär‘s, wenn du mal ein Lebenszeichen von dir gibst? Ich denke, das Forum ist jetzt genügend in Vorleistung in Sachen „Einbahnstraßen-Kommunikation“ gegangen ...
Liebe Grüße

Oberbazi
Bild
Oberbazi
 
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 00:50
Wohnort: Oberneuching
Typ, RC09, RC21 usw.: RC 43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Thüringer » Sa 3. Feb 2018, 18:42

Werd mich mal schlau machen. Hier gibt es ne Bude die pulverbeschichten. Das geht wohl auch in Chromoptik. Mal sehen was die haben wollen.
Thüringer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Sa 3. Feb 2018, 21:47



Also mal zur Klärung - hast du Seitendeckel und möchtest nur verchromte - oder sind deine beschädigt/verloren und brauchst Ersatz.

Sind deine Seitendeckel nicht auch aus "Plastik" ?

Also Plastik verchromen geht mit ein paar mehr Schritten - wie wir gelernt haben - aber Plastik pulvern ?

Denke mal da brauchst ein ganz gutes Plastik.

Gruss

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon caddy » Sa 3. Feb 2018, 22:16

Pulverbeschichten auf Plastik geht nicht wegen den hohen Temperaturen. Habs vom Puderer :lol:
Benutzeravatar
caddy
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Sa 3. Feb 2018, 22:17

Halt zurück ich hab von einem anderen Beschichtungsverfahren gesprochen.

Mea Culpa, Mea Culpa, Mea Maxima Culpa

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Sa 3. Feb 2018, 22:21

Das glaubte ich bis gerade vorhin auch.

Wir meinen das Pulvern - bei dem man Metall erwärmt - so das du es ohne Handschuhe nicht mehr halten kannst - und dann in das sche.... Pulver tauchst und dann nochmal "nachbackst"

Anscheinend gibt es da auch kältere Verfahren :oops:

Das geht dann mit Plastik schon - denke ich ;)
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon caddy » So 4. Feb 2018, 00:02

Wollte paar Plastikteile von ner V-Mav mit Pulver beschichten lassen aber wurde mir untersagt :cry: Geht dabei um das elektrostatische Verfahren mit anschließendem Erwärmen auf über 200 Grad und das mehr als ne Halbe Stunde.
Benutzeravatar
caddy
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 18:20
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Wolfgang » So 4. Feb 2018, 09:50

Pulverbeschichten von Kunststoffteilen ist noch nie möglich gewesen!
Ich denke, so mancher geäußerte Wunsch/Vorstellung kommt daher, dass die wenigsten von euch schon einmal eine Pulverbeschichtungsanlage gesehen haben ;)

Das liegt - wie caddy schreibt - daran, dass das zu beschichtende Bauteil elektrisch leitend sein muss um das elektrostatische, gegenseitige, anziehen zwischen Pulver und Bauteil zu erreichen.
Dadurch ist es erst möglich hängende Teile auch an der senkrechten Fläche und an der Unterseite zu beschichten. Das Pulver "fliegt" sogar quasi von alleine um das Teil herum auf die Rückseite .... in begrenztem Bereich natürlich.

Der zweite Grund - siehe ebenfalls caddy - ist die Temperatur die zum schmelzen und verbacken des Pulvers nötig ist.

@Hirbel
Die geschilderte Methode mit erwärmen des Bauteils funktioniert vom Grundsatz her sicherlich - Für industrielle, und damit kostengünstige, Beschichtung eignet sie sich nicht.

Also, das Kunststoffteil entweder relativ aufwändig verchromen lassen oder weniger aufwändig lackieren lassen .... oder Aludeckel selber bauen und hochglanzverdichten oder polieren :lol:
Die Fakten liegen auf dem Tisch, jetzt kann Thüringer sich selbst entscheiden was er hat und was er will 8)
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 2009
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » So 4. Feb 2018, 10:43

Moin

Drum schrieb ich ja hab ich bis gerade auch geglaubt - gucks du bei : https://www.ingenieur.de/technik/fachbe ... -moeglich/

Und klar - ich stelle vieles vereinfacht dar - das mit dem ins pulver tauchen und dann backen funktioniert nur bei gewissen teilen - meist bzw. eigentlich immer muss dazu in einem elektrischen Feld das Pulver aufgetragen werden - damit es überall und gleichmässig drauf ist.

Die Technik schreitet voran und wenn man ein paar Jahre sich nicht mehr damit beschäftigt ist man schon wieder auf den alten Stand :(

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Wolfgang » So 4. Feb 2018, 11:23

Das ist echt interessant :o - und obwohl der Artikel schon von 2013 ist noch nie davon gehört :?

Auch nicht von den besuchten Beschichtern jeweils auf sowas hingewiesen worden.

.... kann es sein, dass es in der Praxis keine allzu große Rolle spielt? In dem Artikel steht ja
"Schneider Oberflächentechnik bietet das Verfahren bereits auf dem Markt an. In einer Demoanlage präsentiert die Firma das Verfahren Interessenten"
Vielleicht haben sich die nicht gerade zahlreich gefunden.
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 2009
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » So 4. Feb 2018, 12:08

Haben da mal Versuche mit lackieren wo elektrisch aufgeladen wird gemacht (ähnlich wie beim Pulvern) - funktioniert bei einem verrosteten Metallzaun oder Maschinen mit schwer zugänglichen Stellen, da ist die Optik zweitrangig.

Da fliegt der Lack wirklich um die Ecke, aber für schöne Oberflächen nicht zu gebrauchen, weil leider alles was in der nähe in der Luft rumschwirrt durch das genannte elektrische Feld auch mit um die Ecke fliegt - gibt ne schöne Oberflächenstrucktur :lol: :lol: :lol:

Was ich damit sagen will jedes Verahren hat seine Vor- und Nachteile - je nach dem wie die Anforderungen/Ansprüche sind :(

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon RGraefen » Mo 5. Feb 2018, 10:36

Beim Pulvern hast Du immer eine Oberfläche mit Struktur, von daher sollte dies bei Verkleidungsteilen für ein schönes Mopped eigentlich ausscheiden, aber es gibt immer jemanden, dem das gefällt :roll:. Ich meine am Mopped ist nur bei den Felgen eine Pulverbeschichtung angebracht, der Vorteil ist, dass die Oberfläche leichter zu reinigen ist. Allerdings hat diese Beschichtung den Nachteil, dass Du jeden Reparaturversuch (Steinschlag) siehst.

Grüße, Robert
Sonntags Magna, Werktags Pan, Hauptsache V4 :-) :-) :-)
Benutzeravatar
RGraefen
 
Beiträge: 1689
Bilder: 10
Registriert: So 17. Okt 2004, 17:44
Wohnort: 68623 Lampertheim-Hüttenfeld
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Thüringer » Mo 16. Apr 2018, 17:56

Moin Leute,

Wollte mich mal wieder melden. Hab die Deckel doch bestellt. Passen ganz genau. Der Chrom is auch ok. Bilder reiche ich nach.
Bis die Tage...
Thüringer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Hirbel » Mo 16. Apr 2018, 22:24

Na also warum umständlich wenn´s einfach auch geht 8)

Und Neu wird das Möp durch die Deckel auch nicht - bin auf die Bilder gespannt.

Gruß

Hirbel
Hirbel
 
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:15
Wohnort: Leuchtenberg
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Wolfgang » Di 17. Apr 2018, 06:23

Thüringer hat geschrieben:...... Passen ganz genau. Der Chrom is auch ok. Bilder reiche ich nach. Bis die Tage...


Gut 8) .... und sind die jetzt lackiert (kannst ja mal dran kratzen - auf der Rückseite natürlich :lol: ) .... oder ??
Bin auf die Bilder gespannt
Servus aus München

Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 2009
Bilder: 8
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 08:56
Wohnort: 81476 München
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Thüringer » Fr 20. Apr 2018, 13:45

Hallo Leute,

Sind nicht lackiert die Teile. Kaum ein Unterschied zu den Deckeln oben zu erkennen.
Bekomme die Fotos nicht vom iPhone hochgeladen. Hat jemand ein Tip, wie es ohne PC geht?
Jetzt geht‘s erstmal raus, bei dem Wetter :-D
Meld mich wieder.

Bis die Tage
Thüringer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Terz » Fr 20. Apr 2018, 13:49

Mit dem iphone is das nicht so einfach...
Am besten auf irgend einer Plattform hochladen wie z.b. pic-upload.de
Trust me! Im an Engineer
Benutzeravatar
Terz
 
Beiträge: 371
Bilder: 0
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 07:56
Wohnort: Bad Orb
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Re: Seitendeckel verchromt

Beitragvon Rainer » Sa 21. Apr 2018, 08:26

Kann man Seitendeckelchen eigentlich mit einem 3D Drucker nachbauen oder muss man nach wie vor, wenn man mal einen braucht, Wanderrungen auf dem Autobahnseitenstreifen unternehmen.

Nur mal so ne Frage

Gruss Rainer
Rainer
 
Beiträge: 586
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 09:22
Typ, RC09, RC21 usw.: RC43

Nächste

Zurück zu RC43 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron